Win7 Home CD mit Prof Key?

qwasyxedc

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
250
Hallo,

Hintergrund:
Ich möchte einen PC mit Win 7 aufsetzen, allerdings kommt der Lizenzcode inkl. CD erst nächste Woche. Eine Home Premium 64bit CD habe ich da, allerdings sind beide Keys an PCs im Haus vergeben. Mir ist bekannt das Windows eine 30 Tage Trial ist solange man keinen Code eingibt. Nun weiß ich auch das verschiedene Versionen auf der CD sind und die Installation der Professional Version auch enthalten ist. Es also prinzipiell gehen müsste.

Frage:
Wie ist es möglich gleich von hausaus mit der Home Premium CD die Professional Version (Trial) zu installieren? Meine DVD ist eine OEM Version (also zum verkauf mit einem System bestimmt, steht auf der CD, denke das heißt das) falls das eine Rolle spielt. Diese möchte ich dann als Trial nutzen bis der Code da ist.


Vielen Dank fürs Lesen! :)

mfg
 

Matteis

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
242
Du kannt ganz einfach das Home Premium 64bit aufserzen und dann mit dem "Windows Anytime Upgrade" deine Pro version aktivieren hab ich selber erst letztens gemacht (auch von den 30Tagen test) und gab keine Probleme link
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.088
Den kompletten Inhalt der CD/ DVD auf die HDD kopieren und im Ordner sources die Datei ei.cfg löschen.

Nun den Kram wieder auf eine DVD brennen oder auf einen bootbaren USB-Stick und dann davon installieren.

Wenn die ei.cfg nicht mehr vorhanden, dann wird man so ziemlich am Anfang der Installationsroutine gefragt welche Version installiert werden soll. Und da wählst du dann die Professional aus ...

Oder aber du lädst dir gleich eine .iso von Win 7 Prof. incl. SP1 runter http://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/14-windows-7-direct-download-links ziemlich mittig sind die German und dort die Windows 7 Professional x86/ x64 SP1 U (media refresh)
 
1

1668mib

Gast
Dass es eine Trial ist, ist ein gebräuchlicher und mitunter von Pseudo-Fachmagazinen wie Chip verbreiteter Irrglaube. Aber wenn deine Lizenz "kommt", sehe ich keinen Grund, nicht so vorzugehen. Aber es ist keine Trial, sondern ein Aktivierungszeitraum.

@AdoK: Ich find es einfacher den boot-baren Stick zu machen und dann dort die ei.cfg zu löschen...
 
Top