wofür datei index.dat

R

Reiner

Gast
kann mir jemand mal sagen wofür die Datei index.dat gut ist ?
kann man die löschen ?
wenn ich nämlich meine c platte mit Norton Speed disk aufräume habe ich mehrere kleine rote unverschiebare felder (dateien),
index.dat .warum lässt die sich nicht verschieben ?

gruß reiner
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Von MS Office...



Das sind glaub' ich die Dateien die Office anlegt wenn man
die Index Erstellung aktiviert hat. Sind zum schnelleren Aufinden
von Dokumenten gedacht.

Löschen geht glaub' ich nicht, du must zuerst die Indexerstellung
in der Systemsteuerung ausschalten.

Helli
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Hab mal nach solchen Dateien bei mir gesucht...eine gehört zum B. zu den Cookies bei mir... alle index.dat Dateien beinhalten konkrete Angaben wo was genau liegt um es so schneller zu finden.

Löschen lassen sich diese auch...musst halt von einem anderen OS aus machen...hat aber wenig Sinn da diese beim nächsten Hochfahren wieder erstellt werden...es sei den man schaltet die Indexerstellung irgendwo aus. Solche Dateien können vom OS oder von irgendwelchen Programmen erstellt werden sind aber nicht zwingend notwendig.

Wenn diese sich nicht verschieben lassen, werden diese grade von einem Programm benutzt.
 
R

reiner8

Gast
index.dat abschalten

suche immer noch eine lösung zum löschen der index.dat .
was ALCx ist richtig man kann vom anderen OS aus löschen nach neustart ist sie aber wieder da.
deswegen meine frage wie kann man die indexerstellung abschalten ?
WinME
 
U

Unregistered

Gast
index.dat

Hi,
schau mal bei zdnet vorbei:
http://techupdate.zdnet.de/story/0,,t429-s2104460,00.html

Ist ein recht guter Beitrag, nur leider funzt es bei mir unter XP-Home nicht, die Umgehungslösung von zdnet ist mir zu umständlich.
Ich habe aber ein (imo) recht gutes Tool gefunden, welches die index.dat auch online (im laufenden Betrieb) löschen kann.
Wenn ich den Link habe, werde ich diesen hier posten.
 
C

ClarkKent

Gast
Re: index.dat

Original erstellt von Unregistered
Hi,
schau mal bei zdnet vorbei:
http://techupdate.zdnet.de/story/0,,t429-s2104460,00.html

Ist ein recht guter Beitrag, nur leider funzt es bei mir unter XP-Home nicht, die Umgehungslösung von zdnet ist mir zu umständlich.
Ich habe aber ein (imo) recht gutes Tool gefunden, welches die index.dat auch online (im laufenden Betrieb) löschen kann.
Wenn ich den Link habe, werde ich diesen hier posten.
Hi, mitlerweile habe ich mich registriert, und möchte noch den Link zu oben genanntem Tool mitteilen:

http://www.archicrypt.com/

Das Tool, um welches es hier geht, ist der ArchyCrypt Shredder. Habe selbst ein wenig damit gespielt (index.dat gelöscht...) Bei mir hat es funktioniert. Auf den ersten Blick hat die, durch Windows neu erstellte index.dat einen neuen Zeitstempel bekommen. Ebenso hat sich die Größe der Datei geändert.
Mit dem Progie kannst Du auch ganze Verzeichnisse löschen lassen, wobei "Shreddern" hier bedeutet, dass der freigewordenen Speicherplatz überschrieben wird, was beim normalen Löschen (unter DOS mit dem Befehl del) nicht durchgeführt wird.

Hoffe es hat geholfen.
 
Top