XP 3000+ wird nur als XP 1800+ erkannt !

Kampftomate

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
35
Moin erstmal, also, ich hab in nem alten Rechner noch nen XP 3000+ stecken, ist n Barton
mit nem 400er FSB, aber seit einiger Zeit wird die CPU nur als 1800+ erkannt z.B. beim Booten, mit CPU-Z, AIDA32 etc. !

Also das Mainboard ist ein AsRock K7S8XE, wo man den FSB per Jumper einstellt, ich hab die
Jumper gecheckt, die sitzen auf der richtigen stelle.
Im Bios werden auch 200 MHz angezeigt (real 400).
Am RAM liegt es auch nicht, hab MemTest für 3 Stunden laufen lassen; Ergebnis=0 errors.

Es ist schon ziemlich ka**e, weil die CPU dadurch nur mit ~1,4 GHz anstatt 2,1 GHz läuft !

Ich weiß nun auch nicht mehr weiter, vielleicht sollte ich das neueste BIOS aufspielen und
mögliche Instabilitäten in Kauf nehmen ?

Hat irgendjemand von euch ne Idee ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige "!!!" und "???" entfernt. Bitte mal die Regeln lesen.)

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Wie sieht denn der multi aus. Bei 200mhz müsste der ja 7 sein. Haste da vielleicht was geändert?
Und was heißt seit einiger Zeit? Haste generell irgendwas geändert?
 

Kampftomate

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
35
sorry, habs vergessen zu erwähnen: der multi ist 10,5
also 10,5x133
obwohl der fsb überall auf 200 eingestellt ist !
seit einiger zeit bedeutet 1,5 Monate und geändert hab ich rein gar nichts !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige "!!!" entfernt. Bitte mal die Regeln lesen.)

Kampftomate

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
35
OK ! Ich schreib jetzt wieder normal, versprochen. :D
 

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Also von heut auf moregen? Das is aber seltsam. Was ist wenn du die Jumper (mit denen du den FSB eingestellt hast) rausnimmst und dann noch mal im BIOS guckst, ob da 200 bzw. 400mhz einsestellt ist.
 

Kampftomate

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
35
Das bringt leider auch nichts !?!?
 

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Hast du die Möglichkeit die CPU auf nem anderen Board zu testen (Bei freunden oder so)? Dann wüsstest du, dass es am board liegt.

PS: Und lies nochmal den 2. Post von Noxman. ;)
 

Kampftomate

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
35
Also, ich hatte in letzter zeit ziemlich viel zu tun...bla bla...hab dann heute ein neues bios
aufgespielt, es bringt aber rein gar nichts !!!:(
Und auf nem anderen board kann ich es auch nicht testen (hab sonst nur intel's) !!!:freak:

MfG Kampftomate
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
Stell mal im Bios irgen was anders ein.. die Bootreihenfolge zum Beispiel. Dann starte den Rechner neu und schau ob die Einstellungen erhalten bleiben. Falls nein, dann wechsel die Bios Batterie
Kommt mir nämlich so vor als wäre die alle.
 

dayworker123

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.476
hi

ich hatte auch einen xp 3000+ und ein a7n8x .
Und jetzt komms , beim booten (n. windows sondern system boot) kamen plötzlich
fehlermeldungen wie , keyboard nicht gefunden dann fing er an den fsb auf 100 oder 133 zu setzen und schrieb das der cpu nicht mit korekten speed arbeitet.
In bios statt aber immer 200 fsb. Nach den speichern war erwieder normal gebootet.

Das was mich auf ein neues netzteil gebracht hat war das er zum schluss nicht mehr richtig hochgefahren wollte ,er hat sich immer wieder resetet und neu gestartet das ging manchmal 3 mal so wenn ich nicht selber eingegriffen hätte.
Das ende von lied ein fehlerhaftes levicon netzteil , nachdem ich ein 22,- euro netzteil reingebaut hatte kamen die Fehlermeldungen nie wieder.
Und erwurde wieder jedesmal als xp 3000+ erkannt.

Das fehlerhafte Netzteil hat sich bis jetzt noch nicht komplett verabschiedet , und läuft noch mit
einer test mainboard einwandfrei , aber vieleicht ist es auf einer leitung zu schwach gewesen.

Hatte in den xp3000+ auch 2 HD und 3 optische laufwerke verbaut.

dayworker
 
Zuletzt bearbeitet:

Asimo

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
534
Hey! Hab grad das gleiche Problem. Allerdings werden bei mir keine Jumper gesetzt, sondern im Bios eingestellt.
Mein Athlon XP 2700+ läuft derzeit als 1500+.
2700+ 13x166MHz
1500+ 13x100MHz
Wenn ich den FSB wieder auf 166MHz setze, bootet der Pc nicht mehr. Muss dann ein CMOS machen.
Die Temp. ist auch höher als sonst.
Am Netzteil liegt es nicht. Wurde bereits ausprobiert.

Wenn Jemand schonmal so ein Problem hatte und es gelöst hat, wäre es nett wenn Er/Sie es hier berichten würde.:)
 
Top