Zukunftssicherer Gaming-PC

Finley Murphy

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
Hey Leute,

hab mich jetzt auch mal entschlossen mich hier anzumelden, um mich bei meinem bevorstehenden Projekt abzusichern. Da mein momentaner PC so langsam aber sicher den Geist aufgibt und es sowieso an der Zeit ist ein neues System anzuschaffen, habe ich mir mal ein System zusammen gestellt und möchte gern eure Meinung dazu hören.

Gewünscht ist ein "zukunftssicherer Gaming PC" der auch mit den kommenden Spiele-Titeln keine Probleme hat. Ausgeben möchte ich so zwischen 700-800€ evtl. auch etwas mehr wenn es sich lohnt.


Bereits vorhanden:

- be quiet Straight Power E5-500W
- DVD-Laufwerk
- Samsung 320gb HDD Sata

Neue Teile:

Prozessor: Intel i5 3570K

Kühler: Thermalright Macho

Mainboard: Asrock Z77 Pro 3

RAM: 8gb Corsair Vengeance

Grafik: EVGA GTX670 FTW

Gehäuse: BitFenix Shinobi

evtl. eine SSD: Empfehlungen?

Bei der Grafikkarte bin ich mir überhaupt nicht sicher, da es ja bereits Gerüchte gibt das Nvidea demnächste eine neue Karte (GeForce Titan) auf den Markt bringt. Dadurch werden mit Sicherheit die anderen Karten preislich attraktiver. Da stellt sich jetzt die Frage: Lohnt es sich noch zu warten? ja oder nein?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sporck

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.321
Auf jeden Fall noch ne SSD rein!
 

goliathus115

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
324
naja zukunftssicher kannst dir nie was kaufen da kaum das du es gekauft hast bald darauf das ganze wieder veraltet und schwach ist
die zusammenstellung wuerde passen musste nur schaun ob das E5-500W genuegend Ampere liefert und vllt eine 2te HDD hinzukaufen (:
naja die Titan glaub ich wird ned so viel hereissn da sie ja doch eher ueber der GTX 690 ist...also wenn du warten kannst warte und wenn ned dann kauf ihn dir sofort (:
 

Nero1

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.543
Ne samsung 840er z.B. wäre net schlecht würde ich mal in den Raum werfen^^
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616
Meistens wird es dann nur gering billiger, also ich würde nicht warten

Habe auch Festplatte und eine HDD dazu genommen, man müsste sich auch mal überlegen ob man nicht ein neues Netzteil kauft da die neueren aus der E9 Serie sparsamer sind und das E5 nicht mehr das neuste ist

1 x Western Digital Caviar Blue 1000GB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)
1 x Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K)
1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9)
1 x Gigabyte GeForce GTX 670 OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N670OC-2GD)
1 x Gigabyte GA-Z77-D3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk (GH24NS95.AUAA10B)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW)
1 x BitFenix Shinobi schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-RP)
824,59€ bei Mindfactory
 

Finley Murphy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
Die Lautstärker ist nicht so extrem wichtig, trotzdem sollte es sich nicht anhören wie ein Staubsauger.

Das Übertakten übernimmt mein Bruder, da traue ich mich alleine doch noch nicht ganz heran.
Ergänzung ()

So ich habe mal die Zusammenstellung geupdated:

-Intel Core i5 3570K 4x 3.40GHz So.1155 BOX

-Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW)

-ASRock Z77 Extreme4 Intel Z77 So.1155

-8GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600

-2048MB EVGA GeForce GTX 670 FTW Aktiv

-120GB Samsung 840 Basic Series 2.5"

-400 Watt be quiet! Straight Power E9

-BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil

Irgendwelche Verbesserungsvorschläge?
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.884
Naja, die Grafikkarte ist schon so ein kleiner Staubsauger. Man kann die sicherlich auch etwas herunterdrehen, doch dann sind die Temperaturen auch ziemlich hoch.

Ich würde da würde dir auch eher eine HD 7970 empfehlen, weil du da dann mehr für Geld bekommst. Diese wäre sogar über GTX 680 Niveau: http://geizhals.at/de/724074
 

Man2hell

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
5
Noch ein paar Worte zum Thema "Zukunftsicher" möchte ich auch noch aus der Gerüchteküche erwähnen.

Neue Sockel - In deiner aktuellen Auswahl hast du dich bspw. für den Sockel LGA1155 entschieden. Dieser wird anscheinend aber bald aussterben, denn die neue Haswell Prozessoren soll es woh nur noch für den LGA2011 und einen neuen Sockel, dem LGA1150, verfügbar sein. Wenn man noch weiter blickt soll Intel sogar planen, sich von der Seperation von Prozessor und Mainboard abzuwenden um später den Prozessor auf dem Mainboard fest(!) zu integrieren. Grund dafür seien Performance-Aspekte. Der Haswell Prozessor soll wohl Ende des 2. Quartals rauskommen.

Wollte das nur mal erwähnen, ich werde mir die Tage auch einen neuen PC zulegen, mit dem 1155er Sockel.

Wie gesagt, einige der Aussagen sind (noch) nicht von offizieller Seite bestätigt!
 

Finley Murphy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
Also ich bin eigentlich mehr auf der nVidea Seite. Das die HD 7970 auf gleichem Niveau wie die GTX 680 ist kann ich mir kaum vorstellen?

Wenn das wirklich so ist würde evtl. doch eine AMD in Frage kommen.

Weitere Grafik Empfehlungen?
 

Finley Murphy

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14
So,

dann bräuchte ich nochmal eine letzte Absegnung für folgendes System:


Prozessor: Intel Core i5 3570K 4x 3.40GHz So.1155 BOX

Mainboard:
ASRock Z77Pro4 Intel Z77 So.1155 Dual

CPU Lüfter:
Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW)

RAM: 8GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600

GPU: 3072MB Gigabyte Radeon HD 7970 GHz

SSD: 120GB Samsung 840 Basic Series 2.5"

Netzteil: 450 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

Gehäuse: BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil

Monitor:
24" (60,96cm) Asus VS Serie VS248H

HDD und DVD-Laufwerk sind bereits vorhanden.

Vielen Dank
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.884
SATA Kabel hast du sicherlich, oder? Beim Mainboard sind halt nur zwei..
Falls das Board auch gut zum Übertakten sein soll, kannst du auch ein besseres nehmen:
http://geizhals.at/de/746839
http://geizhals.at/de/746837

Die CPU Kühler hätte fast die selbe Leistung, wären aber kleiner und einfacher zum Montieren:
http://geizhals.at/de/672830
http://geizhals.at/de/782372

Der Rest ist vernünftig. Das Netzteil könntest du auch gegen dieses tauschen: http://geizhals.at/de/830685
Hat eine etwas bessere Qualität und Kabelmanagement gibts auch.
 
Top