Zusammenstellung eines PCs im µATX Format

weasel12

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
25
Hallo Zusammen,

ich möchte mir einen PC fürs Filme (Blu-ray) schauen und evtl gelegentliches Spielen von älteren Spielen zusammenstellen.
Da ich das Ganze so klein wie möglich halten will, aber eine Soundkarte und später auch eine Graka platz finden sollen, kommt wohl nur µATX in Frage. Oder?

Da es möglichst günstig werden soll, stellt sich die Frage:
Soll ich ein Mainbord mit dem Sockel 1156 oder das neue 1155 nehmen? Die i3-xxx Cores könnte man ja zb gebraucht bei ebay ersteigern:D.

Is da ein großer Unterschied zwischen den bei den Generationen?

Und zweite Frage:
Kann ich meine 5.1 Teufel CEM PE über die bunten Audio Ausgänge am Mainboard betreiben? Und ist der Unterschied zu einer Creative Xtreme Audio merklich (angeschlossen über Cinch-Klinke)

So meine Zusammenstellung mit 1156:
Gehäuse:
http://www.caseking.de/shop/catalog...-Li-PC-V351B-Micro-ATX-Cube-black::12274.html

Mainboard:
http://geizhals.at/deutschland/a517498.html
oder das hier: nur bietet das MSI keinen PCI Steckplatz für die Soundkarte, aber wenn ich meine Anlage genauso gut am Mainboard betreiben kann, wär das ja egal.
http://geizhals.at/deutschland/a494016.html

Cpu
i3-530

Ram
https://www.computerbase.de/preisvergleich/a370810.html
oder
http://geizhals.at/deutschland/a601933.html

Grafik:
wenn überhaupt, dann was kleineres...
GT 440/ GTS 450
HD 5670 / HD 5750

Beim Netzteil hab ich keine Ahnung. Müssen das extra µATX NTs sein?
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.019

psy187

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.835
Hi,

ins LianLi passt ein normales ATX Netzteil

da ich von ebay nicht mehr viel halte da die preise nicht mehr wirklich günstig sind was wäre mit so einem System

- i3-2100
- H67 MB
- 4GB Ram

falls die CPU-Grafik nicht langt könnt man eine von deinen oben genannten nachträglich einbauen

Grafik:
wenn überhaupt, dann was kleineres...
GT 440/ GTS 450
HD 5670 / HD 5750

gruß Daniel
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.752
SandyBridge ist ein gutes Stück schneller als die alten i3, außerdem ist die Effizienz besser und damit der Stromverbrauch geringer. Ein i3 reicht aber da auch vollkommen aus, da selbst aktuelle Spiele auf der CPU sehr gut laufen.

Onboard Sound hört sich schlechter an als der einer Soundkarte, wenn du die also hast, dann kauf ein Board mit pci Steckplatz.

Für das Board brauchst du nicht viel ausgeben. Die günstigen reichen vollkommen und machen nichts langsamer.

In das von dir gewählte Gehäuse passen ATX Netzteile daher kann man da ein ganz normales nehmen. Die Anschlüsse sind gleich.

Beim Ram wie immer der günstigste. 4gb reichen für den Anwendungsbereich.

Würde es so etwa so kaufen.

Ein itx System wäre auch möglich, das würde allerdings wegen etwas teureren Boards, etwas mehr kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

weasel12

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
25
Danke für die schnellen Antworten. Ich werd dann auf die Sandy Bridge Generation setzen und den i3-2100 nehmen.
Eine Frage bezüglich der Mainboards hätte ich noch: gibt es bzw was wäre denn der große Unterschied zwischen teuren und billigen Boards?

Gruß
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.047
nein. meist geht es dabei um zusatzfeatures, wie mehrere PCIe 16x-slots, eSATA, USB 3.0, SATA III, onbard WLAN, onboard Grafikkarte, etc.
 

weasel12

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
25
Kann mir einer noch nen Kühler empfehlen, der in das Gehäuse passt. Da das Netzteil ja oben seinen Platz findet bin ich mir da etwas unsicher. Ein Tower Lüfter wär hier glaub besser, weil er die Luft aus dem Gehäuse blasen würde und nicht auf das Mainboard, wie ein TopBlow. Oder?

Gruß
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.047
kannst den Lüfter einfach umdrehen. Weiterhin wird da wohl kaum ein Towerkühler reinpassen.
 

weasel12

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
25
Klasse! Genau diese Seite habe ich gesucht. Damit kann man die Abstände einigermaßen abschätzen :o
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
12.752
Kannst aber auch den boxed Kühler benutzen, wenn dich die Hörbarkeit bei Last nicht stört.
 
Top