Zusammenstellung Gaming PC

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Hallo liebe Forengemeinde,
ich plane, mir in nach meiner Konfirmation (die ist am Sonntag in zwei Wochen) einen Gaming-PC zusammenzubauen.
Budget ist für den PC mit BS ist max. 700-730€.
Der PC soll in 2-3 Jahren aufgerüstet werden. Er wird hauptsächlich für Gaming und Surfen benutzt. Ich spiele Anno 1404, Dirt 2, Gothic und dann vielleicht auch mal Crysis. Gespielt wird dann auf 1920x1080.
Ich hätte hier 3 verschiedene Systeme, die sich in CPU, CPU-Kühler und MB unterscheiden (bestellt wird bei Mindfactory):
1.System:
CPU: AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3,2Ghz, 95€
CPU-Kühler: Scythe Mugen 2 Rev. B, 34€
MB: Gigabyte GA-870A-USB3 Rev. 3.1, 75€

2.System:
CPU: Intel Core i5 2500K 4x 3,33Ghz 174€
CPU-Kühler: Scythe Mugen 2 Rev. B, 34€
MB: Asrock P67 Pro3 B3, 100€

3:System:
CPU: Intel Core i5 2400 4x 3,1 Ghz, 150€
CPU-Kühler: Artic Cooling Artic Freezer 7 Pro Rev 2, 19€
MB: Asrock H67M-GE H67 S1155 MATX, 75€

Das restliche System:
Graka: 1024MB Sapphire HD 6950 GDDR5 PCIe, 190€
RAM: 2x2048MB Exceleram PC3-10666 CL9-9-9-24 Kit "Black Sark", 31€
Festplatte: WD Caviar Blue 500Gb, 32€
Gehäuse: eigentlich wollte ich bitfenix shinobi, gibs aber nicht bei mindfactory und bei caseking kommts er am 15.4, gibts etwas ähnliches zum dem Preis?
NT: Cougar A450W, 55€
Laufwerk: LG DVD-Brenner GH22NS50 SATA Schwarz Bulk, 15€
BS: Microsoft Windows 7 Home Premium SP1 64bit Deutsch SB/OEM, 74€
SSD käme zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich nicht in Frage.

Summe: 1.System 651€, 2.System 755€, womit es schon etwas zu teuer wäre, könnte man noch sparen?, 691€

Eigentlich tendiere ich zum letzten System, Übertakten wäre zwar nett, aber lohnt sich das?
Was meint ihr dazu? Kritik und Verbesserungsvorschläge sind natürlich auch am restlichen System erwünscht.

Fragen:
1. Lohnt sich bei der Festplatte der Aufpreis zur Caviar Black?
2. Ich bin jetzt nicht ganz ungeschickt, ich denke, der Zusammenzubau wäre machbar?
3. Werden bei den Gehäusen brauchbare Lüfter mitgeliefert und wieviele brauche ich insgesamt?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mauronator

Gast
1) eine caviar black lohnt sich nicht. eine caviar blue oder ne spinpoint f3 reicht locker.
2) im netz gibt es viele bilder und videos übers zusammenbauen. das schaffst du schon :)
3) einige gehäuse haben brauchbare lüfter, die man nicht austauschen muss.
es gibt auch gehäuselüfter die ziemlich laut sind.
 

JADEN'

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.349
2. system. Damit haste was für die Zukunft. Kleiner Tipp: 1Gb reicht zwar aus, jedoch würde ich aufgrund des geringen Aufpreises zu 2gb greifen
 

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

Würde auch das System 3 nehmen, wobei ich den Kühler gegen diesen tauschen würde: http://gh.de/a586338.html
Ansonsten, würde auch auf das Gehäuse warten - macht einen echt guten Eindruck und lässt sich gut mit Lüfter bestücken bei einem guten Preis.

Grüßle ~Shar~
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Also das erste System ist aktuell sicherlich vollkommen ausreichend. Wirste denke ich mit bissel OC in etwa im Bereich des 3. liegen, welches aber teurer ist. Zudem ist die Möglichkeit auf BD umzusteigen gegeben.

Zum OC beim 2. System: ja das kann sich lohnen. Aktuell wohl eher net, aber später sicherlich. Ist bei den SB-CPUs n bissel anders als sonst, da hier relativ problemlos 30-35% mehr Leistung durch OC zu erreichen sind. Das ist halt schon ne Hausnummer.

Zusammenbau von nem PC schaffste auf jeden Fall wenn du dich net blöd dran stellst.
 

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.494
Hallo, falls du dich für das erste System entscheidest, würde ich auf jeden Fall darauf achten, dass das Board die kommenden AM3+ CPUs unterstützt und auch mindestens 1600er RAM nehmen, dann kannst du bei Bedarf ganz einfach aufrüsten und hast wieder ein topaktuelles System!
 

goali

Newbie
Dabei seit
März 2011
Beiträge
5
Ich würde vielleicht 5€ oder sowas für Arbeitsspeicher von einer anderen Marke drauflegen, wenn du eins der Intelsysteme nimmst, da der sowohl bei mir als auch einem Kumpel zum Testen nicht funktioniert hat und das Kit nach der Retour auch nicht. Waren zwar beides Asus-Boards und du hast Asrock aber bevor du dich ärgerst, mit Kingston lief der Rechner dann einwandfrei.
 
A

AMD User

Gast
wenn amd dann eins mb wo die neuen bulldozer schon unterstützt.würde persöhnlich das zweite nehmen.der h chipsatz bringt nur für grafik on cpu was .zum gamen also sinnfrei
 

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.494
Achso, Zusammenbau ist auf jeden Fall machbar solange du keine zwei linken Hände hast (oder rechte wenn du Linkshänder bist ;)) und es kommt immer auf das Gehäuse an, ob die Lüfter brauchbar sind, ich empfinde meine bspw. als relativ laut.
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Jungs, das MB was er sich ausgesucht hat ist doch AM3+ kompatibel. Passt doch alles.
 

datalukas

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Ich bin mir jetzt noch nicht ganz sicher, welches System ich nehmen soll. Aber könnte ich bei dem dritten auch den Coolermaster Hyper TX3 nehmen? Der soll sehr gute Kühlleistung bei einem guten Preis haben. Und könnte man denn eigentlich noch an etwas sparen?
 

datalukas

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
So ich hab jezt noch mal länger überlegt und mich dafür entschieden:
CPU: Intel Core i5 2500K 4x 3,33Ghz 172€
CPU-Kühler: Scythe Mugen 2 Rev. B, 33€
MB: Asrock P67 Pro3 B3, 99€
Graka: 1024MB Sapphire HD5870 oder 1024MB Powercolor Radeon
HD6870 PCS+
RAM: 2x2048MB Kingston ValueRam DDR3-1333 CL9 Kit, 35€
Festplatte: WD Caviar Blue 500Gb, 31€
Gehäuse: wie wärs mit dem Sharkoon T9 Value red? Ist das hochwertig?, 50€
NT: Cougar A450W, 54€
Laufwerk: LG DVD-Brenner GH22NS50 SATA Schwarz Bulk, 15€
BS: Microsoft Windows 7 Home Premium SP1 64bit Deutsch SB/OEM, 74€
Summe: 728€
Wie ist es jetzt bei dem Gehäuse mit den Lüftern?
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
8.143
sieht soweit ganz gut aus...die HD 5870 hat etwas mehr leistung als die HD 6870...leise dürften beide sein

also ich habe ein gehäuse das zumidest im inneren genauso aufgebaut ist wie das T9 und ich bin vollkommen zufrieden damit( gutes kabelmanagment )...zu den lüftern kann ich leider nichts sagen...
https://www.computerbase.de/forum/threads/sharkoon-t9-value-green.876212/

zumindest er sagt das die lüfter leise sind...

ansonsten kannst du das sys so kaufen. allerdings ist die montage des mugenII etwas kniffelig^^
 

datalukas

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.627
Kann ich auch die XFX Radeon HD 5870 nehmen, die ist günstiger? Allerdings hab ich wo gehört, die wäre nicht so doll.
 

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

ca. 16€ mehr, und du bekommst schon eine HD6950.

Grüßle ~Shar~
 
Top