12/14 Inno3D Tornado GeForce3 Ti500 im Test : Gegen die ATi Radeon 8500

, 3 Kommentare

GL Excess

GL Excess ist ein OpenGL-Benchmark, der sehr geringe Anforderungen an die Hardware stellt. Szenen mit über 200 oder gar 400 Bildern pro Sekunde sind hier keine Seltenheit. Er bietet aber einige sehenswerte Effekte.

GL Excess 16Bit
GL Excess 16Bit

In 16 Bit erreicht die GeForce3 Ti 500 in diesem Benchmark erst bei einer Auflösung von 1280x1024 die Performance einer Radeon 8500 LE. Aber auch hier werden die Leistungsunterschiede zwischen den GeForce3 Karten überaus deutlich!

GL Excess 32Bit
GL Excess 32Bit

In 32 Bit Farbtiefe ist die GeForce3 Ti 500 unangefochtener Sieger und circa 10% schneller als die GeForce3. Hierbei sei aber nochmals anzumerken, dass sie einen 20% höheren GPU Takt besitzt.

Auf der nächsten Seite: Overclocking

3 Kommentare
Themen:
  • Jan-Kristian Parpart E-Mail
    … hat von November 2000 bis Februar 2002 Artikel für ComputerBase verfasst.