AMD Athlon 64 3500+ und 3800+ im Test : Die Nachzügler im Sockel 939

, 45 Kommentare
AMD Athlon 64 3500+ und 3800+ im Test: Die Nachzügler im Sockel 939

Zur Vorstellung des neuen Sockel 939 aus dem Hause AMD mussten wir aufgrund mangelnder Verfügbarkeit leider auf die Vorstellung der neuen Athlon 64 3500+ und 3800+ verzichten. Auf den folgenden Seiten soll daher nun die Performance der neuen Modelle nachgetragen werden.

Es wird dabei nicht näher auf die Eigenheiten des Sockel 939 und den damit verbundenen Neuerungen eingegangen werden, da all diese Themen bereits im Rahmen der Präsentation des neuen Unterbaus für den Athlon 64 ausführlich behandelt wurden. Auch über die Hammer-Architektur wurde nach unserem aktuellen Wissensstand bereits alles Nötige gesagt. Selbst auf die für das Jahr 2005 geplanten Dual Core Athlon 64-Prozessoren wurde eingegangen.

Nun aber genug des Vorgeplänkels.

Lesezeichen

Da es möglich ist, dass in diesem Artikel auf bestehendes Wissen aus älteren Prozessortests zurückgegriffen wird, ist es für alle, die etwas „mehr“ wissen möchten, keinesfalls verkehrt, auch einen Blick in unsere älteren Berichte (Ausschnitt) zu werfen.

Als ganz besonderen Artikel möchten wir außerdem unseren Blick auf den „Energieverbrauch aktueller Prozessoren“ jedem ans Herz legen, für den auch die Stromrechnung beim Kauf eines neuen Systems eine Rolle spielt. Auf den Energiebedarf der neuen Prozessoren werden wir im Rahmen dieses Artikels eingehen.

Auf der nächsten Seite: Übersicht