5/6 Scythe Orochi im Test : Ein ungeheuer kühles Kühlungeheuer

, 95 Kommentare

Referenzbelüftung

Als ein wichtiges Kriterium für den Vergleich der Leistungsfähigkeit eines Kühlkörpers zählt die gegenüberstellende Messung mit gleichen Lüftern. Für 120-mm-Kühler und solche, die dazu kompatibel sind, setzen wir nach wie vor auf die tabellarisch näher charakterisierten drei Lüfterexemplare der verschiedenen Leistungsklassen. Dabei testen wir den Japaner sowohl in vertikaler Ausrichtung mit seitlich montiertem Lüfter, als auch in horizontaler Ausrichtung mit oben montiertem Lüfter, da sich diese beiden Setups im vorherigen Test als stärkste Optionen herausgestellt haben.

Scythe S-Flex Papst F2GLL Sharkoon Power
120-mm-Referenzlüfter mit niedriger Drehzahl: Scythe S-Flex SFF21D mit ~ 750 U/min
120-mm-Referenzlüfter mit niedriger Drehzahl: Scythe S-Flex SFF21D mit ~ 750 U/min
120-mm-Referenzlüfter mit mittlerer Drehzahl: Papst F2GLL mit ~ 1140 U/min
120-mm-Referenzlüfter mit mittlerer Drehzahl: Papst F2GLL mit ~ 1140 U/min
120-mm-Referenzlüfter mit hoher Drehzahl: Sharkoon Power mit ~ 2100 U/min
120-mm-Referenzlüfter mit hoher Drehzahl: Sharkoon Power mit ~ 2100 U/min
750 U/min (12 Volt) 1150 U/min (12 Volt) 2100 U/min (12 Volt)
v(max)Luft = 4,7 km/h v(max)Luft = 8,1 km/h v(max)Luft = 17,3 km/h
unhörbar minimal wahrnehmbar aufdringlich laut
< 30,4 dB(A) 31,5 dB(A) 49,3 dB(A)
mp3-Hörprobe mp3-Hörprobe mp3-Hörprobe
Download: Lüfterhörprobe als mp3-Datei Download: Lüfterhörprobe als mp3-Datei Download: Lüfterhörprobe als mp3-Datei

Der Scythe Orochi bietet zwar viel mehr Belüftungsoberfläche, setzt sich aber auch mit schnöder 120-mm-Ausstattung an die Spitze unserer Vergleichscharts. Der Vorsprung zu Thermalrights IFX-14 fällt allerdings denkbar gering aus. Weiterhin fällt auf, dass Ausrichtung und Lüfterposition mit steigender Drehzahl an Bedeutung verlieren. Im echten Silent-System bei enorm niedrigen Drehzahlen spielt dieser Faktor aber eine sehr entscheidende Rolle, wie wir auf der Vorseite gezeigt haben.

Kühlercharts mit Referenzlüftern

Kühlervergleich mit gleichen Lüftern
Angaben in °C
  • Silent: Scythe S-Flex:
    • Scythe Orochi (Vertikal | Tower)
      68,75
    • Thermalright IFX-14
      69,00
    • Scythe Orochi (Horizontal | Top-Flow)
      70,00
    • Scythe Ninja Cu
      70,75
    • Noctua NH-U12P
      71,25
    • Thermalright Ultra-120 eXtr.
      72,25
    • Xigmatek HDT-S1283
      72,50
    • Scythe Ninja Rev. A/B
      73,00
    • Scythe Mugen
      73,50
    • Scythe Zipang
      74,00
    • Enzotech Ultra-X
      74,25
    • Scythe Andy Samurai
      80,00
  • Normal: Papst F2GLL:
    • Thermalright IFX-14
      65,50
    • Scythe Orochi (Vertikal | Tower)
      65,75
    • Scythe Orochi (Horizontal | Top-Flow)
      66,50
    • Noctua NH-U12P
      66,75
    • Thermalright Ultra-120 eXtr.
      67,00
    • Xigmatek HDT-S1283
      67,25
    • Scythe Ninja Cu
      67,75
    • Scythe Mugen
      68,50
    • Scythe Zipang
      69,25
    • Scythe Ninja Rev. A/B
      69,50
    • Enzotech Ultra-X
      69,50
    • Scythe Andy Samurai
      71,75
  • Power: Sharkoon Power:
    • Scythe Orochi (Vertikal | Tower)
      62,00
    • Scythe Orochi (Horizontal | Top-Flow)
      62,00
    • Thermalright IFX-14
      62,25
    • Noctua NH-U12P
      62,25
    • Thermalright Ultra-120 eXtr.
      62,50
    • Xigmatek HDT-S1283
      63,00
    • Scythe Ninja Cu
      63,25
    • Scythe Mugen
      63,75
    • Scythe Ninja Rev. A/B
      66,00
    • Scythe Andy Samurai
      66,25
    • Enzotech Ultra-X
      66,50
    • Scythe Zipang
      67,00

* Hierbei handelt es sich um das arithmetische Mittel der Kerntemperaturen der vier nativen Kerne unseres Testprozessors, die zur Generierung der Rangfolge in den Charts herangezogen werden.

Auf der nächsten Seite: Fazit