5/7 CoGaGe True Spirit 1366 im Test : Core i7 cooled by Thermalright

, 28 Kommentare

Performancevergleich

Traditionell nutzen wir zur Leistungsbewertung unserer Test-Probanden Referenzlüfter verschiedener Leistungsklassen, um die Rohperformance der Kühler bei vergleichbaren Bedingungen und Belüftungen gegenüber zu stellen. Für CPU-Kühler im 120-mm-Format kommen folgende drei Referenzlüfter zum Einsatz.

Scythe S-Flex „D“ Noctua NF-P12 Scythe S-Flex „G“
120-mm-Scythe-Referenz mit 800 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 800 U/min
120-mm-Noctua-Referenz mit 1380 U/min
120-mm-Noctua-Referenz mit 1380 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 1860 U/min
120-mm-Scythe-Referenz mit 1860 U/min
120 mm 120 mm 120 mm
840 U/min (12 Volt) 1380 U/min (12 Volt) 1860 U/min (12 Volt)
v(Luft) = 4,7 km/h v(Luft) = 8,1 km/h v(Luft) = 17,3 km/h
51,6 m³/h* 98,1 m³/h* 147,1 m³/h*
minimal wahrnehmbar akzeptabel starkes Rauschen
< 30,4 dB(A)** 37,0 dB(A)** 45,4 dB(A)**
< 30,4 dB(A)*** 33,9 dB(A)*** 41,1 dB(A)***
* aus Lüfterbauweise und v(Luft) errechnet, ** frei stehend gemessen,
*** liegend auf Scythe Orochi gemessen

Referenzbelüftung

Semipassivmodus mit Gehäuselüfter
Angaben in °C
  • Gehäuselüfter bei 840 U/min:
    • Scythe Orochi (Tower)
      64,75
    • Scythe Mugen 2
      79,50
    • Xigmatek Thor's Hammer
      85,50
    • Prolimatech Megahalems
      88,50
    • Noctua NH-U12P
      91,25
    • EKL Brocken
      93,50
    • Thermolab Baram
      98,00
    • Cogage True Spirit
      99,00
  • Gehäuselüfter bei 510 U/min:
    • Scythe Orochi (Tower)
      81,75
    • Scythe Mugen 2
      96,75

Semipassiv sieht der CoGaGe True Spirit mit seinem kleinen Radiator und den geringen Lamellenabständen erwartungsgemäß keinen Stich. Mit sehr viel Mühe und gutem Zureden rettet er die untervoltete CPU vor der Taktverlangsamung, die sich bei 100°C-Kerntemperatur einstellt. Für lüfterlose Betriebsarten sollte man sich daher anderweitig umschauen.

Standardmodus mit Referenzlüftern
Angaben in °C
  • Scythe S-Flex (840 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      58,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      58,50
    • Noctua NH-U12P
      58,50
    • Scythe Orochi (Tower)
      58,75
    • Scythe Mugen 2
      59,00
    • Zalman CNPS 10X
      59,25
    • EKL Brocken
      59,50
    • Thermolab Baram
      59,50
    • Cogage True Spirit
      60,00
  • Noctua NF-P12 (1380 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      54,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      54,75
    • Noctua NH-U12P
      55,25
    • Thermolab Baram
      55,50
    • Scythe Mugen 2
      55,75
    • Scythe Orochi (Tower)
      55,75
    • Zalman CNPS 10X
      55,75
    • Cogage True Spirit
      57,00
    • EKL Brocken
      57,50
  • Scythe S-Flex (1860 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      50,25
    • Zalman CNPS 10X
      52,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      52,75
    • Thermolab Baram
      52,75
    • Scythe Mugen 2
      53,00
    • Noctua NH-U12P
      53,00
    • Cogage True Spirit
      53,25
    • Scythe Orochi (Tower)
      53,75
    • EKL Brocken
      54,25

Mit angeschnallten Referenzlüftern kann der Neuling unterdessen deutlich besser mithalten. Zwar liegen die Kontrahenten zumeist noch leicht in Front, diese erkaufen sich das Leistungsplus jedoch durch bisweilen höheren Materialeinsatz und voluminösere Konstruktionen. Je kraftvoller die Belüftung wird, desto besser setzt sich das True Spirit in Szene.

Performancemodus mit Referenzlüftern
Angaben in °C
  • Scythe S-Flex (840 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      94,75
  • Noctua NF-P12 (1380 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      86,25
    • Scythe Mugen 2
      87,50
    • Xigmatek Thor's Hammer
      87,50
    • Noctua NH-U12P
      87,50
    • Thermolab Baram
      88,00
    • Zalman CNPS 10X
      90,00
    • EKL Brocken
      90,25
    • Cogage True Spirit
      90,50
  • Scythe S-Flex (1860 U/min):
    • Prolimatech Megahalems
      77,50
    • Zalman CNPS 10X
      80,00
    • Thermolab Baram
      80,00
    • Xigmatek Thor's Hammer
      81,25
    • Noctua NH-U12P
      81,25
    • EKL Brocken
      81,75
    • Scythe Mugen 2
      82,25
    • Cogage True Spirit
      82,50
    • Scythe Orochi (Tower)
      93,00

Im übertakteten und stark übervolteten Performancemodus hält das CoGaGe-Machwerk gerade so Anschluss an die Spitzenkühler. Verteidigend muss man allerdings sagen, dass das aufgezeigte Testfeld ausnahmslos mit Top-Produkten gespickt ist. Ein lediglich marginaler Abstand ist in diesem Sinne nicht als Niederlage zu werten.

Auf der nächsten Seite: Serienbelüftung