8/13 ATi Eyefinity im Test : Drei Monitore verbessern das Spielerlebnis deutlich

, 223 Kommentare

H.A.W.X.

Ab in die Lüfte! Der Publisher UbiSoft bietet mit H.A.W.X. einen „Flugsimulator“ der anderen Art an. Denn das Spiel will zu keiner Zeit ein echtes Flugzeug inklusive Umgebung und Gegner simulieren, sondern möchte stattdessen dem Kunden eine einfache vor allem spaßige Action bieten, sodass keine Langeweile aufkommt. Daher ist H.A.W.X. mehr ein „Arcade-Flugzeugspiel“ als eine Simulation. Bei der Grafik-Engine fährt man starke Geschütze auf. Diese unterstützt Direct3D 10 inklusive der Direct3D-10.1-Erweiterung und bietet neben einer guten Weitsicht vor allem detaillierte Bodenaufnahmen. Die Wolkendarstellung ist ein weiteres Highlight der Engine, ebenso die detaillierten Flugzeuge, die man aber nur selten (oder nie) aus der Nähe bewundern kann. Als Testsequenz nutzen wir aus Gründen der Vergleichbarkeit die integrierte Testfunktion, die einen Flyby- und einen Gefecht-Abschnitt zeigt.
Maximale Details

H.A.W.X. - GT200
H.A.W.X. - GT200
H.A.W.X. - RV790
H.A.W.X. - RV790
H.A.W.X. – 1xAA/1xAF
  • 1920x1200:
    • ATi Radeon HD 5870
      91
    • ATi Radeon HD 5850
      77
    • ATi Radeon HD 5770
      58
  • 2400x600:
    • ATi Radeon HD 5870
      95
    • ATi Radeon HD 5850
      82
    • ATi Radeon HD 5770
      60
  • 3840x1024:
    • ATi Radeon HD 5870
      68
    • ATi Radeon HD 5850
      58
    • ATi Radeon HD 5770
      41
  • 5760x1200:
    • ATi Radeon HD 5870
      50
    • ATi Radeon HD 5850
      42
    • ATi Radeon HD 5770
      29
H.A.W.X. – 2xAA/16xAF
  • 1920x1200:
    • ATi Radeon HD 5870
      52
    • ATi Radeon HD 5850
      43
    • ATi Radeon HD 5770
      30
  • 2400x600:
    • ATi Radeon HD 5870
      54
    • ATi Radeon HD 5850
      44
    • ATi Radeon HD 5770
      31
  • 3840x1024:
    • ATi Radeon HD 5870
      40
    • ATi Radeon HD 5850
      33
    • ATi Radeon HD 5770
      22
  • 5760x1200:
    • ATi Radeon HD 5870
      30
    • ATi Radeon HD 5850
      24
    • ATi Radeon HD 5770
      17

Stalker Clear Sky

Und wieder geht es in das verstrahlte Gebiet rund um den Atomreaktor in Tschernobyl. Doch diesmal kann man etwas pünktlicher auf die Jagd nach Mutanten gehen, da sich die Entwicklung des Spiels nicht um Jahre verzögert hat. Das Addon zu Stalker hört auf den Namen Stalker Clear Sky, dessen Technik trotz des immer noch hübschen Vorgängers weiter aufgebohrt worden ist, weswegen das Spiel neben Crysis optisch am schönsten anzusehen ist. Die Engine unterstützt nun die Direct3D-10-API und kommt zudem mit diversen verbesserten Effekten daher. Die Sonnenunter- sowie Sonnenaufgänge waren wohl nie zuvor so schön auf einem Bildschirm anzusehen. Die ganze Beleuchtung macht einen großen Schritt nach vorne, ebenso die Schattendarstellung. Zudem kann man dank der Direct3D-10-Unterstützung nun normales Multi-Sampling-Anti-Aliasing verwenden, was aufgrund des „Deferred Shading“-Algorithmus vorher nicht möglich war. Wir Testen das Spiel mittels einer 60 Sekunden langen Szene, die wir jedes mal exakt nachstellen. Genauere Details zur Testmethode findet man in unserem Spielbericht zu Stalker Clear Sky.
Zweithöchste Renderstufe, Qualität auf Hoch

Stalker Clear Sky  - GT200
Stalker Clear Sky - GT200
Stalker Clear Sky - RV790
Stalker Clear Sky - RV790
Stalker Clear Sky – 1xAA/1xAF
  • 1920x1200:
    • ATi Radeon HD 5870
      59,4
    • ATi Radeon HD 5850
      47,9
    • ATi Radeon HD 5770
      31,4
  • 2400x600:
    • ATi Radeon HD 5870
      66,6
    • ATi Radeon HD 5850
      54,5
    • ATi Radeon HD 5770
      28,1
  • 3840x1024:
    • ATi Radeon HD 5870
      34,5
    • ATi Radeon HD 5850
      28,7
    • ATi Radeon HD 5770
      18,6
  • 5760x1024:
    • ATi Radeon HD 5870
      21,4
    • ATi Radeon HD 5850
      17,6
    • ATi Radeon HD 5770
      11,4
Stalker Clear Sky – 1xAA/16xAF
  • 1920x1200:
    • ATi Radeon HD 5870
      44,9
    • ATi Radeon HD 5850
      36,3
    • ATi Radeon HD 5770
      25,1
  • 2400x600:
    • ATi Radeon HD 5870
      49,5
    • ATi Radeon HD 5850
      36,0
    • ATi Radeon HD 5770
      24,4
  • 3840x1024:
    • ATi Radeon HD 5870
      26,7
    • ATi Radeon HD 5850
      21,6
    • ATi Radeon HD 5770
      14,5
  • 5760x1200:
    • ATi Radeon HD 5870
      18,0
    • ATi Radeon HD 5850
      14,4
    • ATi Radeon HD 5770
      9,3

Auf der nächsten Seite: World in Conflict: Soviet Assault