Be Quiet Straight Power E8 400W : Silber statt Bronze für 55 Euro

, 179 Kommentare
Be Quiet Straight Power E8 400W: Silber statt Bronze für 55 Euro

Mit dem E8 präsentiert Be Quiet einen Nachfolger des bekannten Straight Power E7 in der Preisklasse unter 120 Euro. Letzteres hatte es nicht leicht, sich mit einem recht hohen Preis gegen die qualitativ mindestens ebenbürtige Konkurrenz vom Schlage Seasonic, Enermax, Cougar & Co. durchzusetzen. Darüber hinaus konnte Be Quiets High-End-Serie Dark Power Pro dank einiger Kinderkrankheiten und einer nicht mehr zeitgemäßen 80Plus-Silber-Zertifizierung nicht gerade als Flaggschiff im Bereich über 120 Euro glänzen. Für Be Quiet wurde es also Zeit zu handeln, denn der Ruf als High-End-Hersteller schien (nicht zuletzt dank der starken Konkurrenz) in Gefahr.

Das Straight Power E8 soll „von unten“ nun den Anfang machen und mit einer hohen Effizienz, DC-DC-Technik sowie einer geringen Lautstärke die Spitze im Mittelklassesegment darstellen. Diese Eckdaten klingen beeindruckend, vor allem wenn man den geringen Preis des hier getesteten 400-Watt-Modells von derzeit 55 Euro ins Kalkül zieht. Man kann also gespannt sein, wie sich das Straight Power E8 in unserem Testparcours schlagen wird und ob von Be Quiet mit diesem Gerät wirklich das erhoffte Top-Produkt auf den Markt gebracht wird.

Auf der nächsten Seite: Lieferumfang