News : Google TV könnte Rückenwind durch Samsung erhalten

, 26 Kommentare

Nach dem erklärten Ende des Google-TV-Engagements seitens Logitech vor zehn Tagen sahen einige Kritiker bereits das Ende des Google-Projektes kommen, nicht zuletzt aufgrund des geringen Angebotes an kompatibler Hardware. Wie das Wall Street Journal nun aber berichtet, steht Google in Verhandlungen mit einem neuen Partner.

Dabei handelt es sich um Samsung. Die Südkoreaner wollen, so der Bericht, Google TV ab dem nächsten Jahr in ihre Smart-TVs integrieren. Die Gespräche zwischen beiden Seiten sollen dabei weit fortgeschritten sein, eine Übereinkunft könne bereits in Kürze erfolgen. Mit der baldigen Verfügbarkeit entsprechender Geräte kann aber nicht gerechnet werden, eine Präsentation auf der im Januar stattfindenden CES in Las Vegas gilt als sehr unwahrscheinlich.

Durch die Zusammenarbeit mit dem weltgrößten Fernsehhersteller könnte die Verbreitung von Google TV deutlich ausgebaut werden. Aber auch Samsung dürfte von der Partnerschaft profitieren, das Unternehmen vermarktet seine Fernsehgeräte seit geraumer Zeit vermehrt mit dem Hinweis auf ihre Online-Fähigkeiten.