HTC 8X im Test: Windows-Phone-Flaggschiff von HTC

 3/7
Sasan Abdi 161 Kommentare

Display

Nicht ganz so exzellent wie die Verarbeitung gestaltet sich das Display, auch wenn die Darstellung in unseren Augen subjektiv zu dem Besten gehört, das uns in diesem Jahr untergekommen ist. Bei einer Größe von 4,3-Zoll sorgt eine solide Auflösung von 1.280 × 720 nicht nur dafür, dass 720p-Inhalte lokal nativ wiedergegeben werden können; auch die Punktdichte ist bei 342 ppi hervorragend, sodass eine scharfe, knackige Darstellung ermöglicht wird.

Auf dieser Basis weiß die Darstellung des LC2-Displays in unterschiedlichsten Lebenslagen zu gefallen, auch wenn die Maximalhelligkeit durchaus besser ausfallen könnte und auch wenn man bei anderen HTC-Geräten schon stabilere Blickwinkel gesehen hat.

Display-Helligkeit
  • Helligkeit max.:
    • Asus Transformer Pad Infinity
      638
      Weißpunkt: ca. 6.900
    • RIM BlackBerry PlayBook
      550
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • LG Optimus 4X HD
      548
      Weißpunkt: ca. 6.200
    • Apple iPhone 5
      544
      Weißpunkt: ca. 6.800
    • Apple iPhone 4S
      488
      Weißpunkt: ca. 7.200
    • BlackBerry Curve 9320
      463
      Weißpunkt: ca. 7.000
    • Sony Xperia S
      449
      Weißpunkt: ca. 5.500
    • HTC Titan
      439
      Weißpunkt: ca. 6.700
    • HTC Sensation XL
      437
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • Motorola Xoom 2
      429
      Weißpunkt: ca. 5.500
    • HTC One X+
      428
      Weißpunkt: ca. 6.000
    • LG Optimus 3D
      425
      Weißpunkt: ca. 6.800
    • HTC One X
      411
      Weißpunkt: ca. 5.800
    • Sony Xperia U
      411
      Weißpunkt: ca. 6.000
    • Sony Xperia Sola
      403
      Weißpunkt: ca. 6.600
    • HTC Radar
      402
      Weißpunkt: ca. 5.500
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      394
    • Sony Tablet P
      390
      Weißpunkt: ca. 7.400
    • HTC Evo 3D
      375
      Weißpunkt: ca. 5.300
    • Samsung Galaxy S II
      371
    • LG Optimus Pad (V900)
      363
      Weißpunkt: ca. 6.100
    • Apple iPad 2
      363
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC One V
      360
      Weißpunkt: ca. 6.700
    • Kindle Fire HD
      358
      Weißpunkt: ca. 5.900
    • Sharp Aquos SH80F
      355
      Weißpunkt: ca. 5.900
    • HTC Sensation
      350
      Weißpunkt: ca. 5.900
    • Samsung Galaxy Ace
      334
      Weißpunkt: ca. 7.600
    • Samsung Galaxy Beam
      332
      Weißpunkt: ca. 6.500
    • HTC Flyer
      331
      Weißpunkt: ca. 6.000
    • HTC 8X
      330
      Weißpunkt: ca. 6.800
    • Nokia Lumia 610
      327
      Weißpunkt: ca. 5.220
    • iPad 3
      325
      Weißpunkt: ca. 6.200
    • Asus Nexus 7
      322
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • Acer Iconia Tab A500
      312
      Weißpunkt: ca. 6.000
    • Motorola Xoom
      304
    • Samsung Galaxy Note
      302
      Weißpunkt: ca. 7.400
    • Motorola Droid Razr
      297
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC Desire C
      284
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC Desire X
      284
      Weißpunkt: ca. 8.100
    • Huawei Ascend G300
      283
      Weißpunkt: ca. 5.900
    • Nokia Lumia 800
      278
      Weißpunkt: ca. 7.200
    • Huawei Ascend P1
      278
      Weißpunkt: ca. 6.500
    • HTC One S
      269
      Weißpunkt: ca. 6.400
    • HP TouchPad
      263
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • Sony Ericsson Xperia Play
      256
    • Samsung Galaxy S III
      235
      Weißpunkt: ca. 7.000
    • Samsung Galaxy Note II
      222
      Weißpunkt: ca. 6.800
    • Motorola Razr i
      215
      Weißpunkt: ca. 5.900
    • Samsung Galaxy Nexus
      213
      Weißpunkt: ca. 6.400
    • Nokia 808
      212
      Weißpunkt: ca. 7.500
    • Nokia E6
      181
      Weißpunkt: ca. 8.000
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      143
      Weißpunkt: ca. 5.700
  • Helligkeit min.:
    • iPad 3
      3
    • Apple iPhone 4S
      4
    • Apple iPhone 5
      4
    • LG Optimus 3D
      5
    • Sony Xperia S
      5
    • Nokia E6
      7
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      7
    • Samsung Galaxy Nexus
      7
    • Kindle Fire HD
      7
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      8
    • Sharp Aquos SH80F
      9
    • Asus Transformer Pad Infinity
      9
    • HTC Desire C
      10
    • Apple iPad 2
      10
    • Samsung Galaxy Beam
      12
    • HTC Desire X
      12
    • HTC Titan
      12
    • Sony Tablet P
      13
    • HP TouchPad
      13
    • HTC Evo 3D
      14
    • HTC Sensation
      15
    • HTC One X
      16
    • HTC One V
      16
    • Samsung Galaxy Note II
      16
    • Huawei Ascend P1
      17
    • HTC Radar
      18
    • HTC One X+
      18
    • Samsung Galaxy S III
      19
    • HTC One S
      20
    • Motorola Razr i
      20
    • Nokia Lumia 610
      23
    • Sony Ericsson Xperia Play
      23
    • HTC Sensation XL
      24
    • Asus Nexus 7
      26
    • Nokia Lumia 800
      28
    • Motorola Xoom
      30
    • Acer Iconia Tab A500
      33
    • Nokia 808
      35
    • LG Optimus 4X HD
      36
    • HTC Flyer
      43
    • Huawei Ascend G300
      44
    • HTC 8X
      45
      Stufe „niedrig“
    • LG Optimus Pad (V900)
      46
    • Sony Xperia Sola
      46
    • Samsung Galaxy S II
      48
    • Motorola Xoom 2
      50
    • Sony Xperia U
      53
    • RIM BlackBerry PlayBook
      58
    • Motorola Droid Razr
      65
    • Samsung Galaxy Ace
      66
    • Samsung Galaxy Note
      90
    • BlackBerry Curve 9320
      177
Display-Kontrast
Einheit: Kontrast
  • Kontrast:
    • Samsung Galaxy S II
      5.000:1
      OLED-Display
    • Samsung Galaxy Note
      5.000:1
      OLED-Display
    • Motorola Droid Razr
      5.000:1
      OLED-Display
    • Samsung Galaxy Nexus
      5.000:1
      OLED-Display
    • Nokia Lumia 800
      5.000:1
      OLED-Display
    • HTC One S
      5.000:1
      OLED-Display
    • Samsung Galaxy S III
      5.000:1
      OLED-Display
    • Nokia 808
      5.000:1
      OLED-Display
    • Huawei Ascend P1
      5.000:1
      OLED-Display
    • Samsung Galaxy Note II
      5.000:1
      OLED-Display
    • Motorola Razr i
      5.000:1
      OLED-Display
    • Samsung Galaxy Beam
      2.231:1
    • Kindle Fire HD
      1.988:1
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      1.588:1
    • HTC One V
      1.384:1
    • HTC One X+
      1.304:1
    • HTC Desire X
      1.290:1
    • Sony Ericsson Xperia Play
      1.280:1
    • HTC One X
      1.245:1
    • Apple iPhone 5
      1.208:1
    • Acer Iconia Tab A500
      1.100:1
    • Asus Transformer Pad Infinity
      1.100:1
    • LG Optimus 3D
      1.089:1
    • Motorola Xoom
      1.050:1
    • HTC Sensation XL
      1.025:1
    • HTC Titan
      1.020:1
    • Asus Nexus 7
      975:1
    • LG Optimus 4X HD
      945:1
    • RIM BlackBerry PlayBook
      928:1
    • Apple iPhone 4S
      887:1
    • Sony Xperia U
      874:1
    • HTC Radar
      873:1
    • Sony Xperia Sola
      857:1
    • Sony Tablet P
      847:1
    • iPad 3
      805:1
    • HTC Desire C
      788:1
    • Huawei Ascend G300
      786:1
    • HTC Flyer
      780:1
    • LG Optimus Pad (V900)
      772:1
    • Apple iPad 2
      772:1
    • HTC 8X
      733:1
    • Motorola Xoom 2
      727:1
    • Nokia Lumia 610
      726:1
    • HP TouchPad
      710:1
    • BlackBerry Curve 9320
      661:1
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      596:1
    • Nokia E6
      548:1
    • HTC Sensation
      538:1
    • HTC Evo 3D
      518:1
    • Sharp Aquos SH80F
      444:1
    • Sony Xperia S
      415:1
    • Samsung Galaxy Ace
      265:1
Anmerkungen zur Display-Betrachtung

Die Maximalhelligkeit liegt mit Werten von 330 cd/m² nur im Mittelfeld. In der dunklen Jahreszeit reicht diese allerdings spielend aus, um Inhalte selbst bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesen zu können. Gut möglich allerdings, dass sich dies bei bester Sommersonne anders verhält.

Schade ist in jedem Fall, dass man die Display-Helligkeit auch unter WP 8 nach wie vor nicht stufenlos verstellen kann. Unter „Mittel“ bewegt sich die Helligkeit nämlich nur noch bei rund 120 cd/m², was im November in den meisten Fällen ausreichen kann, spätestens im Frühling aber nur noch in Innenräumen eine dauerhafte Wahl darstellen dürfte.

Auch bei den Kontrastwerten liegt das Display des 8X nur im Mittelfeld, was auch insofern ein wenig enttäuschend ist, weil vorab mancherorts die Hoffnung gesät wurde, wonach HTC möglicherweise dasselbe exzellente Panel wie im HTC One X einsetzen würde.

Diese objektiven Abstriche fließen am Ende in die Bewertung des Displays ein, ändern allerdings nicht daran, dass uns das Gebotene subjektiv in hohem Maße überzeugen kann.

Auf der nächsten Seite: Performance