4/7 Fotografie : Das leisten Smartphone-Kameras

, 115 Kommentare

Rauschverhalten

Das Rauschverhalten fällt immer dann besonders auf, wenn in der Dämmerung oder bei Dunkelheit fotografiert wird, weil der ISO-Wert, also die Empfindlichkeit des Sensors gegenüber Licht, für eine korrekte Belichtung erhöht werden muss. Je höher dabei die Signalverstärkung durch das geringe Licht ausfällt, desto sichtbarer wird das Bildrauschen. Mehr zur Theorie ist im Kapitel Sensorgröße und Megapixel nachzulesen.

Anmerkungen zum Test und Download der Originalaufnahmen

Die Stärke des Bildrauschens im Bereich von ISO 100 bis ISO 400 fällt bei allen Smartphones in etwa identisch stark aus, wobei das Lumia 1020 im Vergleich zu seinen Mitstreitern noch etwas besser abschneidet. Das liegt aber an der Skalierung auf 12 Megapixel. Werden die Bilder in ihrer Originalgröße betrachtet, so ist ein hohes Grundrauschen beim Lumia 1020 im Vergleich zu den anderen Geräten zu erkennen und der Vorteil relativiert sich wieder.

Gegen das Rauschverhalten der Kompaktkamera Sony DSC-HX50 kommt aber keines der Smartphones an. Auch kann sich die Kompaktkamera einen Vorteil durch ihr niedrigeres Farbrauschen und mehr erhaltene Details erkämpfen, womit die drei Smartphones – das eine mehr als das andere – so ihre Probleme haben. Neben dem eigentlichen Vergleich fällt zudem das Samsung Galaxy S4 Zoom durch seine selbst bei niedrigen Empfindlichkeitsstufen sehr blassen Farben auf. Mit zunehmender Empfindlichkeit verliert es deutlich mehr an Farbsättigung als seine Mitstreiter.

Nokia Lumia 1020 Samsung Galaxy S4 Zoom Sony Xperia Z1 Sony DSC-HX50
ISO 100
Nokia Lumia 1020 -  ISO-100
Nokia Lumia 1020 - ISO-100
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-100
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-100
Sony Xperia Z1 - ISO-100
Sony Xperia Z1 - ISO-100
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-100
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-100
ISO 200
Nokia Lumia 1020 -  ISO-200
Nokia Lumia 1020 - ISO-200
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-200
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-200
Sony Xperia Z1 - ISO-200
Sony Xperia Z1 - ISO-200
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-200
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-200
ISO 400
Nokia Lumia 1020 -  ISO-400
Nokia Lumia 1020 - ISO-400
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-400
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-400
Sony Xperia Z1 - ISO-400
Sony Xperia Z1 - ISO-400
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-400
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-400

Spätestens ab ISO 800 scheiden sich die Geister für jedermann klar sichtbar. Während die Kompaktkamera immer noch sehr ansehnliche Ergebnisse liefert, haben die Kontrahenten bereits mit sehr starkem Bild- und Farbrauschen zu kämpfen. Auch die ersten Details wie etwa die Schrift an den Bleistiften lassen sich im Gegensatz zu der Aufnahme der Sony DSC-HX50 undeutlicher erkennen.

Ein starker Einbruch der Leistung der Smartphones kann schließlich bei einem ISO-Wert von 1600 und 3200 beobachtet werden. Insbesondere die Leistung des Nokia 1020 lässt brachial nach. Mit der High-ISO-Fähigkeit der Kompaktkamera kann schließlich keines der Geräte mehr mithalten. Den Kampf um das beste Rauschverhalten entscheidet die Kompaktkamera klar für sich.

Nokia Lumia 1020 Samsung Galaxy S4 Zoom Sony Xperia Z1 Sony DSC-HX50
ISO 800
Nokia Lumia 1020 -  ISO-800
Nokia Lumia 1020 - ISO-800
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-800
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-800
Sony Xperia Z1 - ISO-800
Sony Xperia Z1 - ISO-800
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-800
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-800
ISO 1600
Nokia Lumia 1020 -  ISO-1600
Nokia Lumia 1020 - ISO-1600
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-1600
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-1600
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-1600
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-1600
ISO 3200
Nokia Lumia 1020 -  ISO-3200
Nokia Lumia 1020 - ISO-3200
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-3200
Samsung Galaxy S4 Zoom - ISO-3200
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-3200
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-3200
ISO 6400
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-6400
Sony Cybershot DSC-HX50 - ISO-6400
Ein Vergleich an anderer Stelle

Auf der nächsten Seite: Bildqualität im Allgemeinen