News : DayZ Alpha knackt die Million

, 55 Kommentare

Brauchte die Modifikation seinerzeit etwa vier Monate bis zum Erreichen der Marke von einer Million Spielern, schafft es die eigenständige Fassung von DayZ dank der inzwischen erlangten Popularität in knapp einem Monat. Vier Wochen nach Veröffentlichung wurde das Zombie-Survival-MMO über eine Million Mal verkauft.

Dies verkündete Bohemia-CEO Marek Spanel mit einem „Dankeschön“ via Twitter. Der inzwischen bei Bohemia Interactive angestellte Schöpfer von DayZ, Dean „Rocket“ Hall, bestätigt die Meldung und fügt schnippisch hinzu: „Soviel zum Tod des PC-Gaming“.

Trotz des unfertigen Alpha-Status mit diversen Fehlern und fehlenden Inhalten, worauf die Entwickler allerdings ausdrücklich hinweisen, verkaufte sich das aus einer Mod für die Militärsimulation Arma II entstandene Spiel innerhalb der ersten 24 Stunden 172.500-mal. Bei Steam nimmt DayZ als „Early Access“-Version seit Wochen den ersten Platz in der Topseller-Liste ein. Die auf der Homepage zum Spiel gelisteten Spieler dürften in Kürze ebenfalls die Marke von einer Million knacken: Aktuell werden rund 998.000 „Survivor“ angezeigt.

Was Spieler in der Alpha von DayZ erwartet, zeigt unser Vergleich mit der Mod.