Drei 500-Watt-Netzteile für unter 40 Euro im Test : Chieftec, Cooler Master, Silverstone

, 61 Kommentare
Drei 500-Watt-Netzteile für unter 40 Euro im Test: Chieftec, Cooler Master, Silverstone

500 Watt Nennleistung für unter 40 Euro: Silverstone Strider Essential Series 500 Watt, Cooler Master B500 500W und Chieftec Smart GPS-500A8 500W sollen mit ihrem Preis punkten. Welches Netzteil ist die richtige Wahl für preissensitive Käufer, oder bieten alle gravierende Mängel? Wir schauen den Spannungswandlern unter die Haube und prüfen alle wichtigen Leistungswerte gründlich an der professionellen Teststation.

Die Testkandidaten

Lieferumfang

Der Lieferumfang fällt bei allen drei Herstellern knapp aus. Bei Chieftec liegen nicht einmal Schrauben bei. Cooler Master packt als einziger Hersteller einen Faltzettel mit grundlegenden Informationen mit in den Karton.

Silverstone Cooler Master Chieftec
Kaltgerätekabel ja
Schrauben ja nein
Anleitung nein ja nein
Silverstone Strider Essential Series grau - Lieferumfang
Silverstone Strider Essential Series grau - Lieferumfang
Cooler Master B500 - Lieferumfang
Cooler Master B500 - Lieferumfang
Chieftec Smart GPS-500A8 - geöffnete Verpackung
Chieftec Smart GPS-500A8 - geöffnete Verpackung

Auf der nächsten Seite: Technische Eckpunkte