3/8 Plextor M6 Pro im Test : Evolution des Vorgängers

, 37 Kommentare

Benchmarks

Erläuterungen und Einzelheiten zum Testsystem, der Testmethodik und den genutzten Benchmarks enthält der Artikel „So testet ComputerBase SSDs“.

Iometer

Das sequenzielle Lesen mit Iometer liegt den Plextor-Laufwerken nicht. Die M6 Pro schneidet zwar besser als M5 Pro und M6S ab, liegt mit 528 MB/s jedoch im unteren Drittel des Testfeldes. Anteilsmäßig beträgt der Abstand zur Spitze allerdings nur sechs Prozent. Im Schreibtest mit gewohnt größeren Abständen beträgt der Abstand zur Spitze bei vergleichbarer Kapazität 14 Prozent. Im Vergleich zur M5 Pro kann sich die M6 Pro sechs Prozent absetzen.

Iometer
  • Sequenziell Lesen (128K, QD3):
    • Samsung 850 Pro 1.024 GB
      559,06
    • Adata Premier SP610 512 GB
      558,81
    • SanDisk Extreme II 240 GB
      556,05
    • SanDisk Extreme Pro 480 GB
      555,97
    • Samsung 850 Pro 128 GB
      555,39
    • AMD Radeon R7 240 GB
      553,76
    • Samsung 840 Pro 256 GB
      552,30
    • Toshiba HG6 256 GB
      545,25
    • Samsung 840 Evo 250 GB
      542,63
    • Crucial MX100 256 GB
      541,75
    • Crucial MX100 512 GB
      540,49
    • Crucial M550 512 GB
      540,27
    • Crucial M550 1.024 GB
      536,75
    • Crucial M500 240 GB
      535,20
    • Plextor M6 Pro 256 GB
      528,27
    • SanDisk Ultra Plus 256 GB
      527,71
    • Plextor M5 Pro 256 GB
      514,88
    • Plextor M6S 256 GB
      502,99
  • Sequenziell Schreiben (128K, QD3):
    • Samsung 850 Pro 1.024 GB
      520,83
    • SanDisk Extreme Pro 480 GB
      511,90
    • SanDisk Extreme II 240 GB
      506,93
    • AMD Radeon R7 240 GB
      499,37
    • Crucial MX100 512 GB
      488,20
    • Crucial M550 512 GB
      487,30
    • Samsung 840 Pro 256 GB
      483,89
    • Crucial M550 1.024 GB
      477,18
    • Samsung 850 Pro 128 GB
      468,99
    • Adata Premier SP610 512 GB
      445,86
    • Plextor M6 Pro 256 GB
      443,66
    • Plextor M6S 256 GB
      423,35
    • Plextor M5 Pro 256 GB
      419,82
    • SanDisk Ultra Plus 256 GB
      409,77
    • Crucial MX100 256 GB
      335,10
    • Samsung 840 Evo 250 GB
      285,00
    • Crucial M500 240 GB
      270,14
    • Toshiba HG6 256 GB
      184,93

AS SSD

Beim sequenziellen Schreiben wird der Vorgänger um zehn Prozent übertroffen. 475 MB/s sind ein guter Wert für eine 256-GB-SSD, der jedoch nicht für die Spitze reicht. Das wahlfreie Lesen kleiner Datenblöcke gelingt der M6 Pro gut, das wahlfreie Schreiben weniger gut – auch hier zeigen sich Parallelen zu den anderen Plextor-Modellen. Einen neuen Bestwert erreicht die M6 Pro beim Schreiben von 4K-Daten bei 64 ausstehenden Befehlen.

PCMark 8

Auf der nächsten Seite: Praxistests