7/7 MS-Tech vs. Super Flower : 950 und 350 Watt für jeweils 50 Euro

, 111 Kommentare

Fazit

Selten treffen sich zwei so unterschiedliche Netzteile zum selben Preispunkt in einem Test: MS-Tech ließ mit satten 950 Watt aufhorchen, Super Flower konterte mit der hohen Effizienzeinstufung 80 Plus Gold. Am Ende halten sich beide Netzteile nicht an das, was sie versprechen: Während das Super Flower mit enormen Leistungsreserven problemlos sogar mit 500-Watt-Netzteilen mithalten kann, fallen die Testergebnisse für das MS-Tech durchweg katastrophal aus.

MS-Tech vs. Super Flower
MS-Tech vs. Super Flower

Ungemach drohte bereits bei der Analyse der technischen Daten, denn MS-Tech verzichtet auf eine vollständige Auflistung der kombinierten Leistungsangaben und Schutzschaltungen. Die Testergebnisse bestätigen die Vermutung: Unter der optisch ansprechend verpackten Hülle verbirgt sich ein technisch eher einfach gehaltenes 500-Watt-Netzteil mit unterdurchschnittlichen Werten im Bereich der Kabelausstattung, des Wirkungsgrades und der Qualität der verbauten elektronischen Komponenten. Von den versprochenen 950 Watt ist das MS-Tech Value weit entfernt, eine Empfehlung in der 50-Euro-Klasse ist das MS-Tech keineswegs.

Super Flower bietet mehr Leistung als angegeben

Besser macht es Super Flower: Das laut Hersteller nur 350 Watt starke Netzteil besitzt enorme Leistungsreserven und kann im Prinzip als gleichwertige Alternative zu 100 bis 200 Watt stärkeren Netzteilen angesehen werden. Der Hersteller warnt jedoch vor einer Überlastung des Netzteils, da die Ausfallrate innerhalb der Garantiezeit ansteigen kann. Keine Probleme sind im Bereich der Kabelausstattung und der elektronischen Plattform zu vernehmen, auch die Schutzschaltungen greifen zwar spät, aber rechtzeitig ein.

Zwei Minuspunkte müssen dennoch notiert werden: 80 Plus Gold wird nur unter Zuhilfenahme eines zweiten Testmusters bestätigt, schlimmer wiegt jedoch die deutlich zu hoch angesetzte Mindestdrehzahl des Lüfters, mit dem sich das Netzteil für leise Systeme disqualifiziert. Insgesamt kann sich das Golden Green aber als Geheimtipp für Gaming-Systeme mit einer Grafikkarte etablieren und geht als Testsieger in diesem Vergleich hervor.

Platz 1: Enorme Leistungsreserven, aber sehr laut

Super Flower Golden Green HX 350 Watt
Produktgruppe Netzteile, 08.02.2016
  • EffizienzO
  • Weitere Messwerte++
  • Anschlüsse++
  • Verarbeitung+
  • Elektronik+
  • Kühlkonzept und Lautstärke
  • Kompakte Abmessungen
  • Große Anschlussvielfalt, lange Kabel
  • Enorme Leistungsreserven
  • Schutzschaltungen greifen rechtzeitig
  • Spannungsregulation und Restwelligkeit
  • 5 Jahre Garantie
  • Hohe Lautstärke bei geringer Last
  • Wirkungsgrad Modellabhängig

Platz 2: Weit von den Versprechungen des Herstellers entfernt

MS-Tech Value 950 Watt (Rev.B)
Produktgruppe Netzteile, 08.02.2016
  • Effizienz
  • Weitere Messwerte
  • Anschlüsse
  • VerarbeitungO
  • Elektronik
  • Kühlkonzept und Lautstärken/a
  • Ordentlicher Lieferumfang
  • 3 Jahre Garantie
  • Leistet keine 950 Watt
  • Wenige Anschlüsse, kurze Kabel
  • Einfache Elektronik
  • Ungenügende Schutzschaltungen
  • Geringer Wirkungsgrad
  • Zum Teil hohe Restwelligkeit

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.