5/7 MS-Tech vs. Super Flower : 950 und 350 Watt für jeweils 50 Euro

, 111 Kommentare

Spannungsregulation

Neben der Abschaltung bei voller Last schaltet das MS-Tech Value auch im 12-Volt-Crossload ab, sodass keine sinnvollen Messwerte für die 12-Volt-Schiene in diesem Szenario ermittelt werden konnten. Insgesamt fällt die Spannungsregulation im DC-DC-basierten Super Flower deutlich stabiler als im nur gruppenregulierten MS-Tech aus. Letzteres zeigt sich bei den festen Lasten im 650-Watt-Szenario auf der 12-Volt-Schiene bereits leicht überfordert.

Restwelligkeit

Grundsätzlich fallen die Werte für die Restwelligkeit im Super Flower völlig problemlos, im MS-Tech zumindest akzeptabel aus. Nicht in den Diagrammen vermerkt ist jedoch die Restwelligkeit für die +5Vsb-Schiene, welche im MS-Tech bereits bei einer Belastung von rund 75 Watt die Bereiche der ATX-Norm verlässt und diese bei höherer Belastung sogar um 100 Prozent übersteigt. Auch bei Volllast werden auf den Nebenspannungen zu hohe Werte gemessen.

Auf der nächsten Seite: Lautstärke