6/10 A10-7890K, 7860K, X4 880K im Test : AMDs schnellste Prozessoren für den Sockel FM2+

, 205 Kommentare

Multitasking-Tests

Im ersten Szenario der Multitasking-Tests läuft das Spiel The Witcher 3, während nebenbei das Packprogramm WinRAR arbeitet. Im zweiten Test verrichtet WinRAR neben Cinebench R15 seine Arbeit. In den Diagrammen sind jeweils die Ergebnisse aus den Einzeltests hinterlegt, damit sie direkt verglichen werden können.

Bei den neuen AMD-Prozessoren mit zwei Modulen und vier Threads fällt auf, dass die Anzahl der Bilder pro Sekunde in Witcher 3 um 30 bis 35 Prozent einbricht. Gleichzeitig steigt die Zeit zum Packen in WinRAR um 65 Prozent – ein Parallelflug aller neuen Modelle.

Beim kombinierten Mehr-Kern-Test mit Cinebench R15 und WinRAR gibt es nicht minder interessante Ergebnisse. Was zuvor der Einzel-Kern-Benchmarkwert war, wird nun zur Mehr-Kern-Punktezahl, so stark bricht die Leistung in Cinebench bei paralleler Nutzung von WinRAR ein. Doch das zeigt sich auf der anderen Seite: WinRAR braucht hingegen kaum mehr Zeit zum Packen, dort dauert alles nur einige Sekunden länger – die Prioritäten liegen klar dort.

DirectX 12 Draw Calls

Der Draw-Call-Test in 3DMark ist der erste seiner Art, der einen Fingerzeig in Richtung DirectX 12 abliefert. Auch wenn alle Prozessoren auf die gleiche GPU setzen, zeigen sich dort massive Unterschiede – mehr Kerne und Threads werden bevorzugt behandelt. All zu viel beigemessen werden sollte dem Test aber nicht, wie echte Spiele in DirectX 12 abschneiden, zeigt dieser Test nur im Ansatz.

3DMark DirectX 12 Draw Call Test
Angaben in Punkten
    • Intel Core i7-5930K
      18.755.360
    • Intel Core i7-5820K
      18.528.741
    • Intel Core i5-5675C
      18.393.808
    • Intel Core i7-6700K
      17.330.161
    • Intel Xeon E3-1230 v5
      17.303.020
    • Intel Core i7-4790K
      17.170.740
    • AMD FX-8370
      15.857.817
    • Intel Core i7-3770K
      15.751.852
    • Intel Xeon E3-1231 v3
      15.206.345
    • Intel Core i7-2600K
      15.011.362
    • Intel Core i5-6500
      14.849.089
    • AMD FX-8370e
      14.742.047
    • Intel Core i5-6600K
      14.672.555
    • Intel Core i5-4690K
      14.420.744
    • AMD FX-8350
      14.379.167
    • Intel Core i5-2500K
      13.922.985
    • AMD FX-6300
      12.956.020
    • AMD A10-7890K
      10.856.360
    • AMD A10-7870K
      10.564.085
    • AMD Athlon X4 880K
      10.427.636
    • AMD A10-7860K
      9.597.939
    • Intel Core i3-4330
      9.370.005
    • Intel Pentium G3440
      8.031.499
    • Intel Celeron G1840
      6.587.521

Den kleinen AMD-Prozessoren liegt dieser Test, dort können sich diese sogar gegen einen Core i3 aus der Haswell-Generation behaupten.

Auf der nächsten Seite: Die integrierte Grafik im Test