Sony : God of War, Days Gone, Death Stranding und mehr auf der E3

, 34 Kommentare
Sony: God of War, Days Gone, Death Stranding und mehr auf der E3
Bild: Sony

Auf der E3 2016 hat Sony zahlreiche neue Spiele vorgestellt, darunter Crash Bandicoot, God of War, Days Gone und das neuen Projekt von Hideo Kojima, Death Stranding. Obwohl zumindest in zwei Fällen ausgiebige Gameplay-Sequenzen zu sehen waren, wird allerdings keiner der Titel in den kommenden Monaten erscheinen.

Crash Bandicoot

Zu Crash Bandicoot ließ Sony nur wenige Sätze verlauten. Die allerdings haben es für Fans der Reihe in sich: Wie seit längerer Zeit gewünscht, wird die Jump'n'Run-Serie in vollständig überarbeiteter Fassung auf der PlayStation 4 erscheinen. Einen Zeitrahmen für die Remastered-Versionen gibt es allerdings nicht.

God of War

Einer der Höhepunkte von Sonys E3-Präsentation war die Ankündigung eines neuen God of War. Wie sich bereits 2014 angedeutet hatte, soll sich die Serie in allen Bereichen neu erfinden und weiterentwickeln – entsprechend verzichtet Sony auf eine Zahl im Namen.

In Aussicht gestellt werden neue Gameplay-Mechaniken und ein neuer alter Protagonist. Halbgott Kratos lassen die Entwickler nun aber „aus dem Kreis von Gewalt, Misstrauen und Täuschung den seine Familie, der griechische Götterhimmel, für solch lange Zeit lebte, ausbrechen“. Deshalb soll Kratos nun lernen, „mit seinem Zorn umzugehen“ – der Krieger lernt folglich Aggressionsbewältigung, wenngleich er sich auch weiterhin nicht als gute Vaterfigur eignet.

Der zur E3 veröffentlichte, achtminütige Gameplay-Trailer gibt jedoch nicht nur Aufschluss über die erzieherischen Fähigkeiten des nunmehr zum Familienvater gewordenen Wüterichs, sondern demonstriert, wie Kratos seine Wut in Kämpfen nun gezielt als Spielmechanik einsetzt. Außerdem zu sehen waren bekannt große Sagengestalten und eine Axt als neue Waffe.

God of War – E3 2016 Gameplay Trailer

Days Gone

Zu den Neuankündigungen auf der E3 zählt Days Gone. Der Open-World-Actiontitel erzählt vom Überlebenden einer Zombie-Apokalypse, der sich nun mit seinem Motorrad im Nordwesten der Vereinigten Staaten als Söldner verdingt. Die Untoten, hier „Freaks“ genannt, wird es in verschiedenen Formen und Evolutionsstufen unterschiedlichen Gefahrengrades geben. Außerdem will Days Gone Geschichten vom Menschsein in all seinen Aspekten erzählen.

Days Gone – E3 2016 Announce Trailer

Death Stranding

Hello. Hello everyone. I'm back!“, ließ Hideo Kojima zur Vorstellung seines neuesten Spiels, Death Stranding, verlauten. Neben dieser allzu offensichtlichen Auskunft gab es jedoch nur einen kurzen Teaser zu sehen, in dem Norman Reedus (The Walking Dead) zu sehen war. Entwickelt wird das Spiel nach gegenwärtigem Kenntnisstand exklusiv für die PlayStation 4.

Death Stranding – E3 2016 Trailer

Detroit: Become Human

Von Quantic Dream (Beyond: Two Souls) gab es neue Szenen aus Detroit: Become Human zu sehen, die die Entscheidungsfreiheit der Spieler und daraus resultierende Veränderungen der Geschichte veranschaulichen sollen – Nutzer sollen zu „Ko-Autoren“ der Story werden. Become Human wird erneut ein lineares Spiel, das zugunsten einer dichten Erzählung auf spielerische Freiheiten verzichtet.

Erzählt wird von einer technisierten Welt, in der menschlich aussehende Androiden plötzlich seltsame Verhaltensweisen und Emotionen zu zeigen beginnen. Spieler erleben die Geschichte dabei aus mehreren Perspektiven, wobei jede Person, wie der im Video vorgestellte Android Connor, sterben kann. Das soll drastische Auswirkungen auf den Handlungsverlauf haben.

Detroit: Become Human – E3 2016 Trailer

Horizon Zero Dawn

Das erst kürzlich ins kommende Jahr verschobene Horizon Zero Dawn war ebenfalls mit einem Trailer vertreten. In rund acht Minuten wurde erstmals Gameplay aus der offenen Welt gezeigt. Dabei standen der Kampf gegen Robo-Dinosaurier, die Herrscher der Sci-Fi-Welt des Spiels, die zerstörbare Umgebung sowie die mysteriöse Bedrohung der friedlichen Koexistenz im Mittelpunkt.

Horizon Zero Dawn – E3 2016 Gameplay Video

Spiderman

Insomniac Games (Ratchet & Clank) arbeitet gegenwärtig an einem Spiderman-Titel. Das Spiel soll sich jedoch nicht auf den kommenden Kinofilm beziehen, sondern einen „routinierten Peter Parker“ zeigen, der viel Erfahrung bei der Verbrechensbekämpfung in New York gesammelt hat, sich nun aber mit einer Balance zwischen Privatleben und Karriere abmüht. Die für die Figur typischen Fähigkeiten sollen durch Parcours-Elemente und die Möglichkeit, die Umgebung gezielt einzusetzen, ergänzt werden.

Insomniac's new Spider Man – Announce Trailer E3 2016

The Last Guardian

Wie schon im vergangenen Jahr war auch auf der diesjährigen Präsentation ein Trailer von The Last Guardian zu sehen. Erneut hielt sich Team Ico zu Gameplay und Erscheinungstermin aber bedeckt; neue Informationen hält das Material mit einer Ausnahme nicht bereit: Das Spiel wird, nach einer langen und wechselvollen Entwicklungsgeschichte, am 25. Oktober 2016 im Handel stehen.

The Last Guardian – E3 2016 Trailer