2/5 GeForce GTX 1060 : Welche Partnerkarte ist die beste?

, 152 Kommentare

GeForce GTX 1060: Die Spezifikationen der Partnerkarten

Bei den Partnerkarten der GeForce GTX 1080 und den Partnerkarten der GeForce GTX 1070 galt: Je größer, desto besser. Bei der GeForce GTX 1060 gibt es hingegen auch kleinere Varianten. Asus GeForce GTX 1060 Strix OC, Inno3D GeForce GTX 1060 iChill X3 und MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G übernehmen allerdings abermals Dimensionen und Design von GeForce GTX 1070 und GeForce GTX 1080.

Modell PCB Länge Breite 6-Pin 8-Pin
Asus GeForce GTX 1060 Strix OC Asus 30,0 cm 13,0 cm
EVGA GeForce GTX 1060 EVGA 17,5 cm 11,0 cm
Gainward GeForce GTX 1060 Gainward/Palit 25,0 cm 11,0 cm
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming Gigabyte 28,0 cm 11,5 cm
Inno3D GeForce GTX 1060 iChill X3 Inno3D 30,0 cm 12,5 cm
KFA² GeForce GTX 1060 OC KFA² 23,5 cm 11,0 cm
MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G MSI 28,0 cm 14,0 cm
Palit GeForce GTX 1060 Dual Gainward/Palit 25,0 cm 11,0 cm
Palit GeForce GTX 1060 Super JetStream Palit 25,0 cm 12,0 cm
Zotac GeForce GTX 1060 AMP! Zotac 21,0 cm 12,5 cm
Nvidia GeForce GTX 1060 Founders Edition Nvidia 25,0 cm 11,0 cm

Von einer Länge von 17,5 Zentimeter für die EVGA GeForce GTX 1060 bis hin zu den 30,0 Zentimeter bei Asus und Inno3D ist so ein breites Feld an Wahlmöglichkeiten im Test vertreten. Bei einer Breite von elf Zentimeter bis hin zu 14 Zentimeter ist für Gehäuse ist etwas dabei. Bei den Stromanschlüssen ist je nach Modell ein Acht- oder ein Sechs-Pin-Stecker vorhanden. Die Asus, Gigabyte, Inno3D und MSI setzen auf die Acht-Pin-Variante, während der Rest auf den Sechs-Pin-Anschluss vertraut.

Auch bei den Kühlern gibt es eine große Auswahl

Mit den unterschiedlichen Größen kommen die unterschiedlichsten Kühler. So setzt die EVGA-Karte nur auf einen Radial-Lüfter mit einem 90 Millimeter messenden Lüfter. Die KFA² GeForce GTX 1060 OC, die Gainward GeForce GTX 1060 (baugleich mit Palit GeForce GTX 1060 Dual), die Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming, Palit GeForce GTX 1060 Super JetStream und die Zotac GeForce GTX 1060 AMP! setzen dagegen auf zwei Lüfter. Dasselbe gilt für die große Version von MSI. Die GeForce GTX 1060 Strix OC von Asus sowie die GeForce GTX 1060 iChill X3 von Inno3D nutzen sogar drei Lüfter.

Die meisten Partnerkarten schalten die Lüfter für einen lautlosen Betrieb unter Windows ab. Die GeForce GTX 1060 Founders Edition von Nvidia tut dies wie jede Referenzkarte nicht. Überraschenderweise gilt das aber auch für die EVGA GeForce GTX 1060 und die KFA² GeForce GTX 1060 OC.

Modell Slots Kühler Lüfter Lüfter anhalten (2D)
Asus GeForce GTX 1060 Strix OC 2,0* 5 Heatpipes
Alu-Radiator
3 × 90 mm (axial) ja
EVGA GeForce GTX 1060 2,0 Kupfer-Kern
Alu-Radiator
1 × 90 mm (axial) nein
Gainward GeForce GTX 1060 2,0 3 Heatpipes
Alu-Radiator
2 × 85 mm (axial) ja
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 2,0 2 Heatpipes
Alu-Radiator
2 × 85 mm (axial) ja
Inno3D GeForce GTX 1060 iChill X3 2,5 5 Heatpipes
Kupferkern
Alu-Radiator
3 × 90 mm (axial) ja
KFA² GeForce GTX 1060 OC 2,0 2 Heatpipes
Alu-Radiator
2 × 75 mm (axial) nein
MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G 2,0 3 Heatpipes
Alu-Radiator
2 × 95 mm (axial) ja
Palit GeForce GTX 1060 Dual 2,0 3 Heatpipes
Alu-Radiator
2 × 85 mm (axial) ja
Palit GeForce GTX 1060 Super JetStream 2,0 4 Heatpipes
Alu-Radiator
2 × 90 mm (axial) ja
Zotac GeForce GTX 1060 AMP! 2,0 2 Heatpipes
Kupfer-Kern
Alu-Radiator
2 × 85 mm (axial) ja
Nvidia GeForce GTX 1060 Founders Edition 2,0 2 Heatpipes
Alu-Radiator
1 × 65 mm (radial) nein
* In der Mitte etwas höher (2,1 Slot)

Die Partnerkarten der GeForce GTX 1060 takten leicht niedriger als die der GeForce GTX 1070, weisen jedoch immer noch eine hohe Frequenz auf. Nur die EVGA GeForce GTX 1060, Gainward GeForce GTX 1060 und die Palit GeForce GTX 1060 Dual halten sich an die Referenzfrequenzen von Nvidia. Den höchsten Takt weist die Asus GeForce GTX 1060 Strix OC mit einem Basis-Takt von 1.620 MHz und einer maximalen Frequenz von 2.025 MHz auf. Zudem ist der Speicher um 100 MHz auf 4.100 MHz übertaktet – außer Asus und Inno3D übertaktet keiner den Speicher.

Wer möchte, kann den GPU-Takt auf der Grafikkarte um weitere 25 MHz erhöhen, indem im GPU-Tweak-2-Tool ohne Garantieverlust der OC-Modus aktiviert wird. Diese Takterhöhung per Tool bieten auch noch Gigabyte sowie MSI an. Auf dieselbe GPU-Frequenz wie Asus kommt die Palit GeForce GTX 1060 Super JetStream, jedoch ist der Speicher nicht übertaktet.

Modell GPU-Basistakt Maximaltakt Speichertakt
Asus GeForce GTX 1060 Strix OC 1.620 MHz 2.025 MHz 4.100 MHz
EVGA GeForce GTX 1060 1.506 MHz 1.911 MHz 4.000 MHz
Gainward GeForce GTX 1060 1.506 MHz 1.911 MHz 4.000 MHz
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 1.595 MHz 2.000 MHz 4.000 MHz
Inno3D GeForce GTX 1060 iChill X3 1.569 MHz 1.974 MHz 4.100 MHz
KFA² GeForce GTX 1060 OC 1.519 MHz 1.924 MHz 4.000 MHz
MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G 1.569 MHz 1.974 MHz 4.000 MHz
Palit GeForce GTX 1060 Dual 1.506 MHz 1.886 MHz 4.000 MHz
Palit GeForce GTX 1060 Super JetStream 1.620 MHz 2.025 MHz 4.000 MHz
Zotac GeForce GTX 1060 AMP! 1.557 MHz 1.911 MHz 4.000 MHz
Nvidia GeForce GTX 1060 Founders Edition 1.506 MHz 1.911 MHz 4.000 MHz

Bei den Monitoranschlüssen gibt es zum Großteil eine Einigung: Ein Dual-Link-DVI-, ein HDMI-2.0b- sowie drei DisplayPort-1.4-Ausgänge sind auf beinahe sämtlichen Partnerkarten vorhanden. Asus tanzt bei der GeForce GTX 1060 Strix OC aus der Reihe und belässt es bei zwei DisplayPort-Ausgängen und setzt stattdessen einen zweiten HDMI-Anschluss ein. Dies soll bei Rechnern mit einer VR-Brille, die per HDMI angeschlossen wird, immer noch ein Mal HDMI für den Monitor vorhalten. Auf einen Sparkurs setzt die KFA² GeForce GTX 1060 OC, bei der jeder Anschluss nur ein Mal verbaut ist.

Modell DVI HDMI (2.0b) DisplayPort (1.4)
Asus GeForce GTX 1060 Strix OC 1 × 2 × 2 ×
EVGA GeForce GTX 1060 1 × 1 × 3 ×
Gainward GeForce GTX 1060 1 × 1 × 3 ×
Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 1 × 1 × 3 ×
Inno3D GeForce GTX 1070 iChill X3 1 × 1 × 3 ×
KFA² GeForce GTX 1060 OC 1 × 1 × 3 ×
MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G 1 × 1 × 3 ×
Palit GeForce GTX 1060 Dual 1 × 1 × 3 ×
Palit GeForce GTX 1060 Super JetStream 1 × 1 × 3 ×
Zotac GeForce GTX 1060 AMP! 1 × 1 × 3 ×
Nvidia GeForce GTX 1060 Founders Edition 1 × 1 × 3 ×

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse