Aus der Community : Sammelbestellung für haltbare ABS-Tastenkappen

, 42 Kommentare
Aus der Community: Sammelbestellung für haltbare ABS-Tastenkappen

Eine dritte Sammelbestellung zum Erwerb hochwertiger Tastenkappen ist gestartet. Dieses Mal zielt die Runde nach langer Planungsphase allerdings auf Modelle im eigenen Design und im absoluten Premium-Segment – fällig werden 117 Euro. Organisiert wird der Kauf von ComputerBase-Nutzer „Alex2005“.

Gekauft werden sollen ein Set Kappen im Dolch-Design mit Kreuzaufnahmen für mechanische Taster von Cherry sowie deren Derivate (u.a. Kailh, TTC). Gefertigt werden die Sets aus ABS-Kunststoff von GMK in Deutschland, die Beschriftung erfolgt im extrem haltbaren Double-Shot-Verfahren (Zweikomponenten Spritzgusstechnik), bei dem die Beschriftung, die dem deutschen Standardlayout vollständig entspricht, in den Kunststoff der Kappe gegossen wird. Das Set ist allerdings lichtundurchlässig, lässt also eine etwaige Tastenbeleuchtung wirkungslos werden.

Teuer, aber flexibel

Enthalten sind im Basisset (ISO-DE und ANSI-DE), für das inklusive Versandkosten 117 Euro bei einer Mindestabnahmemenge von 150 Stück fällig werden, auch Add-On-Tasten, die die Verwendung der Kappen auf Tastaturen abseits des ISO-Normlayouts ermöglichen. Zudem können zusätzliche Kits mit farbigen oder unbeschrifteten Kappen erworben werden. Hier liegen die Mindestabnahmemengen bei 50 beziehungsweise 15 Stück.

Das Set Tastenkappen im grauen Dolch-Design
Das Set Tastenkappen im grauen Dolch-Design (Bild: Alex2005)

Aktuell befindet sich die Aktion für rund drei bis vier Wochen in der Bestellphase, die über eine Online-Umfrage organisiert wird. Die Auslieferung der Kappen ist für Mitte März geplant, eine Bezahlung an Alex2005 nur per Überweisung möglich. Der Nutzer betont zudem, die Aktion ohne Gewinnabsichten zu organisieren. Weitere Details hält der entsprechende Thread im ComputerBase-Forum bereit.