Creative Sound BlasterX: Maus und Tastatur tragen Audio-Bezeichnung

Max Doll 33 Kommentare
Creative Sound BlasterX: Maus und Tastatur tragen Audio-Bezeichnung
Bild: Creative

Creative ist bislang vornehmlich für Audioprodukte bekannt. Das macht sich bei den ersten Eingabegeräten des Unternehmens bemerkbar: Die Maus Siege M04 und die Tastatur Vanguard K08 RGB werden als „Creative Sound BlasterX“ angeboten und tragen damit dieselbe Bezeichnung im Namen wie bislang Soundkarten und Kopfhörer.

„Eigene“ Taster für die Tastatur

Für die Sound BlasterX Vanguard K08 greift Creative auf „eigene“, RES genannte Tastentechnik zurück. Wie bei dem Das Keyboard 5Q ist Omron der Fertiger. Dementsprechend gleichen sich die Taster fast bis aufs Haar: Der Hubweg beträgt 3,5 Millimeter, der Signalpunkt wird nach 1,5 Millimeter Wegstrecke bei einem Widerstand von 45 Gramm erreicht. Typische Taster nach Bauform der Cherry MX benötigen vier beziehungsweise zwei Millimeter.

Lediglich die Lebensdauer fällt mit 70 zu 100 Millionen Anschlägen nach Herstellerangabe etwas niedriger aus. Beide Taster weisen zudem sowohl bei Gehäuse als auch Aufbau und Technik starke Ähnlichkeiten mit Logitechs ebenfalls von Omron gefertigten Romer-G-Modellen auf. Dazu zählen unter anderem die Abstimmung und die zentral im Taster platzierte LED.

Dass sich aus dieser Abstimmung wie von Creative behauptet eine höhere Eingabefrequenz ergibt, ist indes nicht plausibel: Beim Test der nochmals kurzhubigeren und damit im Marketingsprech „schnelleren“ Romer-G ließ sich kein solcher Effekt beobachten oder spüren. Die Charakteristik eines Tasters ist in der Regel eine reine Geschmacksfrage.

Creative Technology RES Logitech Romer-G Das Keyboard Gamma Zulu
Charakteristik: taktil
Hubweg: 3,5 mm 3,0 mm 3,5 mm
Position des Signalpunktes: 1,5 mm
Widerstand am Signalpunkt: 45 g
Lebensdauer (Anschläge): 70 Mio. 100 Mio.

Erhältlich nur im US-Layout

Angeboten wird die Tastatur ausschließlich im US-Layout mit kleiner Enter-Taste. Zur Ausstattung gehören neben einer Handballenauflage fünf zusätzliche Tasten für Makros links des Tastenfeldes. Oberhalb des Nummernblocks befinden sich weitere, nicht mechanisch ausgeführte Taster zur Mediensteuerung sowie ein Scrollrad für die Lautstärkesteuerung.

Alle Tasten können zudem im RGB-Farbraum nach Wunsch und mit verschiedenen Effekten beleuchtet werden. Darüber hinaus lassen sich Primär- und Makrotasten per Software neu programmieren. Über integrierten Speicher verfügt die Tastatur jedoch nicht; um angelegte Profile zu nutzen, ist der permanente Betrieb der dazugehörigen Anwendung nötig. Über besondere Audio-Features, die der Name vielleicht suggerieren würde, verfügt keines der beiden vorgestellten Produkte.

Creative Technology Sound BlasterX Vanguard K08 RGB
Größe (L × B × H): 46,5 × 14,9 (21,5) × 3,8 cm
Handballenauflage
Layout: 104 ANSI (erweitert)
Gewicht: ?
Kabel: 2,00 m, 2 × USB 2.0
Hub-Funktion: 1 × USB 2.0
Key-Rollover: 26-KRO
Schalter: Creative RES (Omron)
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
Zusatztasten: 5 × Makro
2 × Medien
5 × Extra
Scrollrad (Lautstärke)
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Stopp, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen: Helligkeit (regeln, ausschalten), Gaming-Modus
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, umlaufende Aktivierung, Farbschleife
Sonstige: individuelle LED-Profile
Makros & Programmierung: vollständig programmierbar
Preis: 180 €

Maus mit PMW-3360

Die erste Sound-Blaster-Maus des Unternehmens wird mit spärlichen Details präsentiert. Bewegungen erfasst ein PMW-3360-Sensor von Pixart, der diese ohne Nachbearbeitungsverfahren linear überträgt und mit einer Auflösung zwischen 200 und 12.000 dpi arbeitet, die in drei Stufen „on the fly“ gewählt werden kann. Die weitere Ausstattung umfasst eine RGB-Beleuchtung, sieben per Software programmierbare Tasten und internen Speicher unbekannter Größe.

Für die Siege M04 nennt Creative eine Preisempfehlung von rund 80 Euro, für die Vanguard K08 sollen rund 180 Euro fällig werden. Beide Produkte werden ausschließlich über den Webshop des Unternehmens verkauft, sind aktuell in dessen deutschem Ableger aber noch nicht gelistet. Im US-amerikanischen Creative-Shop werden beide Eingabegeräte zudem bereits mit einem Nachlass von 20 US-Dollar angeboten. Verglichen mit ähnlich ausgestatteten, aber weit günstigeren Produkten – unter anderem der Logitech G910 – bewegt sich Creative am oberen Ende des preislichen Spektrums.

Creative Technology Sound BlasterX Siege M04
Ergonomie: Rechtshändig
Sensor: Pixart PMW-3360
Abtastrate: 200 – 12.000 dpi
3 Stufen
Lift-Off-Distance: 2,0 mm
Taster: ?
Anzahl Tasten: 7
Linksseitig: 2
Rechtsseitig:
Sondertasten: dpi-Switch
Beleuchtung: RGB
dpi-Indikator
Software: ?
?
Dimensionen: 136 × 68 × 43 mm
Oberflächenbeschichtung
Gewicht: 110 Gramm (o. Kabel)
Anschluss: USB 2.0, 2,00 m Kabel
Preis: 80 €