Razer Cynosa Chroma: Gummiglocken mit Einzeltastenlicht

Max Doll 35 Kommentare
Razer Cynosa Chroma: Gummiglocken mit Einzeltastenlicht
Bild: Razer

Die Cynosa Chroma ist für rund 60 Euro Kaufpreis die bislang billigste RGB-Tastatur von Razer. Statt mechanischer Taster werden deshalb Rubberdome-Modelle, aber auch eine hierfür untypische Einzeltastenbeleuchtung eingesetzt.

Die Bezeichnung „Rubberdome“ nimmt Razer allerdings nicht in den Mund. Stattdessen wird vage von „soft-cushioned keys“ gesprochen, was das „weiche“ Feedback dieser Signaltechnik beschreibt. Auf eine Modifizierung der Glocken wie noch bei der Razer Ornata (Test), die einen Druck- und Klickpunkt besitzt, verzichtet das Unternehmen.

Gummi mit untypischen Eigenschaften

Übernommen werden von der Ornata neben dem 10-Key-Rollover die für Rubberdome-Taster ebenfalls untypische Einzeltastenbeleuchtung teurer Tastaturen. Das ist deshalb ungewöhnlich, weil die Beleuchtung bei Rubberdome-Tastaturen normalerweise aus Kostengründen nicht mit einer LED pro Taste erfolgt, die eine Einzeltastenbeleuchtung erst möglich macht, sondern mit wenigen, indirekt leuchtenden LEDs für das gesamte Tastenbett.

Tasten und LEDs können mit der cloud-gestützten Synpase-Software in Version 3.0 programmiert werden; Effektanzahl und Gestaltungsmöglichkeiten gleichen denen der teureren mechanischen Tastaturen von Razer. Die ebenfalls erhältliche Pro-Version der Cynosa Chroma kann zusätzlich noch „Unterboden-LEDs“ in 24 Zonen ansprechen. Darunter versteht Razer eine umlaufende Lichtleiste am Rand des Tastenbetts, die die Flächen vor sowie an den Seiten der Tastatur anstrahlt.

Eine Auswahl von Spielen mit Unterstützung für die Chroma-Umgebung kann die Tastatur darüber hinaus abhängig vom Spielgeschehen leuchten lassen. Einen Überblick über die entsprechenden Titel liefert die Chroma-Unterseite auf der Razer-Homepage. Darunter finden sich aktuell hauptsächlich populäre Mehrspieler-Shooter wie Overwatch (Test), Quake Champions oder das neue Unreal Tournament.

Unterboden-Licht kostet 20 Euro extra

Die Cynosa Chroma soll zur Preisempfehlung von rund 70 Euro noch in diesem Jahr in den Händlerregalen stehen. In Razers Shop ist die Tastatur zu diesem Kurs ebenso wie die nur im Direktvertrieb erhältliche, knapp 90 Euro teure Pro-Version bereits verfügbar.

Razer Cynosa Chroma Razer Cynosa Chroma Pro
Größe (L × B × H): ? × ? × ? cm
Layout: 105 ISO
Gewicht: ?
Kabel: USB 2.0
Hub-Funktion:
Key-Rollover: 10-KRO
Schalter: Rubberdome
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
flache Tasten
Zusatztasten:
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen: Gaming-Modus, Makroaufnahme, System-Funktionen
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, umlaufende Aktivierung, Farbschleife
Sonstige: individuelle LED-Profile
Makros & Programmierung: vollständig, softwarelos programmierbar
Preis: 70 € 90 €