Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

Frank Hüber 16 Kommentare
Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

Corsair hat zur CES 2018 den Kabeln den Kampf angesagt. Nachdem zur Computex 2017 noch Prototypen als „Concept Zeus“ gezeigt wurden, lässt Corsair mit der K63 Wireless Tastatur und der Dark Core Maus kabellose Eingabegeräte auf Spieler los. Die Gaming-Maus kann auch per Qi geladen werden – ein passendes Mauspad gibt es auch.

Drei Verbindungsmodi für maximale Freiheit

Das „K63 Wireless Mechanical Gaming Keyboard“ bietet drei Verbindungsarten zum PC. Entweder kann sich der Spieler für eine kabellose Funkverbindung per 2,4-GHz-Dongle mit 1 ms Reaktionszeit entscheiden, oder aber auf Bluetooth oder die kabelgebundene Verbindung via USB setzen. Bluetooth hat eine Verzögerung von 7,5 ms. Trotz internem Akku und kabelloser Übertragung setzt Corsair auf eine blaue Beleuchtung der Tasten. Bei aktivierter Beleuchtung soll die Betriebsdauer bei rund 15 Stunden bei voreingestellter Helligkeit von 66 Prozent liegen. Bei 100 Prozent Helligkeit fällt diese auf 10 Stunden, ohne Beleuchtung kann die Tastatur bis zu 75 Stunden kabellos genutzt werden

Cherry MX Red und AES-Verschlüsselung

Bei den Tastern setzt Corsair bei der K63 Wireless auf Cherry MX Red. Andere Taster werden vorerst nicht angeboten, man werde sich jedoch an den Kundenwünschen orientieren, so Corsair. Eine Tenkeyless-Version ist derzeit noch nicht geplant. Die Funkverbindung zwischen Tastatur und PC verfügt über eine AES-128-Verschlüsselung, die auf Wunsch des Nutzers jedoch deaktiviert werden kann, um die Verzögerung weiter zu reduzieren. Bei aktivierter Verschlüsselung liege diese bei 1,08 statt 1,0 ms, so Corsair, und sei damit für den normalen Spieler zu vernachlässigen.

Die Dark Core RGB ist die erste kabellose Maus von Corsair

Mit der Dark Core RGB präsentiert Corsair hingegen die erste kabellose Maus des Unternehmens. Wie auch die K63 Wireless kann auch die Maus auf die drei oben genannten Verbindungsmodi zurückgreifen und wahlweise mit 2,4-GHz-Funkverbindung, Bluetooth oder Kabel genutzt werden. Der optische Sensor bietet 16.000 DPI und stammt von Pixart, wobei es sich um ein angepasstes Modell handelt. Anders als die K63 Wireless, die nur in blau leuchtet, bietet die Dark Core RGB eine RGB-Beleuchtung. Das Gewicht liegt bei 128 Gramm und kann nicht individualisiert werden. Der Akku ist fest verbaut. Die Schale an der rechten Seite der Maus kann gegen ein anders geformtes Modell ausgetauscht werden. Die Akkulaufzeit soll bei 24 Stunden liegen.

Dark Core RGB SE mit Qi-Lademechanismus

Die Dark Core RGB SE bietet dieselben Eigenschaften wie die Dark Core RGB, verfügt jedoch über eine Spule zur kabellosen Aufladung nach Qi-Standard. Das Gewicht der Maus erhöht sich minimal auf 132 Gramm.

MM1000 Qi Wireless Charging Mauspad

Mit dem MM1000 liefert Corsair das passende Mauspad zur Dark Core RGB SE, mit dem die Maus kabellos geladen werden kann. Dies soll genauso schnell von statten gehen wie über Kabel und maximal 2 Stunden und 15 Minuten dauern, wenn die Maus komplett leer ist. Das Aufladen der Maus erfolgt jedoch nur über eine kleine Fläche rechts oben in der Ecke des Mauspads. Bei der Benutzung wird sie somit nicht geladen. Zudem kann jedes andere Gerät über das Mauspad geladen werden, das den Qi-Standard unterstützt. Für Geräte, die kein kabelloses Laden unterstützen, legt Corsair einen USB- und Lightning-Adapter bei, so dass auch andere Smartphones geladen werden können. Bei Logitech Powerplay (Test) wird die Maus zwar auf dem gesamten Mauspad und auch während der Nutzung geladen, dafür kommt ein proprietärer Standard zum Einsatz und nicht Qi.

Verfügbarkeit noch in diesem Monat

Die Auslieferung aller neuen Geräte soll noch im Januar 2018 beginnen. Die K63 Wireless kostet 109,99 US-Dollar, die Dark Core RGB hingegen 79,99 US-Dollar. Die SE-Variante wird bei 89,99 US-Dollar liegen, das Mauspad MM1000 kostet noch einmal 79,99 US-Dollar.

Update 10.01.2018 17:00 Uhr

Corsair hat inzwischen die Preise der neuen kabellosen Produkte für Deutschland genannt. Demnach wird das Corsair K63 Wireless Keyboard 129,99 Euro kosten. Das K63 Wireless Gaming Lapboard kommt hingegen für 59,99 Euro in den Handel. Ein Bundle aus beiden Produkten wird es in Europa zunächst nicht geben. Die Dark Core RGB kostet in Deutschland 99,99 Euro, die Dark Core RGB SE mit Qi-Ladefunktion 109,99 Euro. Das passende Mauspad MM1000 kommt für einen UVP von 89,99 Euro in den Handel.