Nvidia: GeForce RTX 2080 Ti verschiebt sich um eine Woche Notiz

Jan-Frederik Timm 133 Kommentare
Nvidia: GeForce RTX 2080 Ti verschiebt sich um eine Woche

Seit der Vorstellung zur Gamescom können GeForce RTX 2080 und RTX 2080 Ti vorbestellt werden, ab dem 20. September sollte es beide Modelle im Handel geben. Daraus wird zumindest im Falle der Ti nichts, wie Nvidia jetzt in den eigenen Foren bekanntgegeben hat.

Vorbestellungen auch dieser Grafikkarte sollen zwar zwischen dem 20. und dem 27. September ausgeliefert werden, die generelle Verfügbarkeit sei aber erst ab dem 27. September gewährleistet. Von einer Stichtagszustellung zum 20. September für Vorbesteller ist also auch keine Rede mehr. Die GeForce RTX 2080 soll es hingegen weiter an diesem Tag im Handel geben. Interessanterweise hatte es Informationen zu dieser Staffelung vor einigen Wochen als Gerücht gegeben.

Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition
Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition

Händler wie Caseking* stellen in der Tat erste GeForce RTX 2080 für den 20. September und erste GeForce RTX 2080 Ti für den 24. September in Aussicht. Der überwiegende Anteil der gelisteten Grafikkarten hat aber noch gar kein Lieferdatum. Alternate.de* gibt für alle GeForce RTX bisher nur den September als Lieferdatum an. Mindfactory* listet die neue Generation noch gar nicht.

Turing-Architektur bereits bekannt

Tests zur neuen Generation erscheinen nach Terminverschiebungen in der kommenden Woche, bereits öffentlich sind Informationen zur Technik der Nvidia GeForce RTX 2080 Ti, 2080 & 2070.

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link wird ComputerBase am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.