Notiz Nvidia: GeForce RTX 2080 Ti verschiebt sich um eine Woche

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.413
#1

.Snoopy.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
429
#2
Sieht wohl doch nach einem Paperlaunch aus. Und ich dachte die würde schon lange auf Lager liegen und hätten gewartet um die Restbestände der GTX1080Ti loszuwerden. Dem scheint wohl doch nicht so. Alles sehr komisch.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.545
#5
Zieht sich wie Kaugummi die Vorstellung dieser Reihe.
Schön waren die Zeiten als man grade noch mit der 7 Monate "alten" Generation beschäftigt war und man geht auf die Seite und ist völlig überrascht, dass es an diesen Tag den Nachfolger gibt, der ma eben doppelt so schnell ist.
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.254
#6
Unsere taegliche Nvidia Meldung gib uns heute.
Aber nur positiv schreiben ihr NDA Unterzeichner!
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.898
#7
Ob die zu viele Vorbestellungen bedienen müssen und deswegen den Handel erst später beliefern?
Hätte gedacht dass Interessenten eher die 2080 vorbestellen als die Ti, aber vielleicht bin ich auch zu sehr von dem andauernden "zu teuer" Geheule in hiesigen Foren beeinflusst.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.925
#9
Was ist positiv z.B. an dieser Verschiebung?
Gibt es nicht inzwischen genug unabhängige Aussagen dazu, dass Nvidias NDAs nicht schlimmer/anders sind, als die aller anderen Hersteller in dieser Branche?

Naja. Lassen wir das...

Als die Gerüchte rum gingen, dass sich das Embargo für die Tests nach hinten schiebt, hatte ich noch eher Treiber- oder generell Softwareprobleme im Verdacht. Um auf die Idee zu kommen, muss man sich ja nur die offensichtlich schwache Performance der Raytracing-Demos anschauen, die bisher gezeigt wurden. Wäre also denkbar gewesen, dass Nvidia da noch so viel wie möglich in letzter Minute optimieren wollte, bevor die Tester sich austoben dürfen. Besonders wenn man davon ausgehen kann, dass die klassische Renderleistung der Turing-Karten wahrscheinlich nicht für positive Überraschungen sorgen wird.

Jetzt sieht es doch eher so aus, als würde es an Hardware/Stückzahlen fehlen. Also ein klassischer Paper-Launch.

Schon merkwürdig/peinlich wenn man bedenkt, dass niemand Nvidia gedrängt hat. Angesichts der fehlenden Konkurrenz hätten sie die 2000er-Generation auch ein halbes Jahr später in aller Ruhe raus bringen können, nachdem auch das letzte bisschen aus der 1000er heraus gemolken ist.
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.375
#10
Wen wundert das?

Die Chips sind einfach zu groß.
Die Ausbeute je Wafer wird nicht berauschend sein.
Die Anzahl Chips die theoretisch auf einen Wafer passen ist miserabel.

Und so kommt auch der enorme Preis zustande.

Schauen wir mal, ob dieser auch nur halbwegs in Performance umgesetzt wird.

Ich bin gespannt ...
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.635
#11
Ich glaube Intel ist der Fertiger :D

nVidia geht in Richtung Zukunft, aber mit ganz viel Apple Niveau. Nee ohne mich. Da warte ich von mir aus, noch 6 Monate oder auf AMD. Dafür kaufe ich dann mit gutem Gewissen. Nicht um "hab den größten" "Ja ich hab mir dieses Teure Teil gekauft"

Die Zeiten sind rum das man bestaunt wurde, jetzt würde ich gesteinigt und als Idiot betitelt wenn ich eine so günstige Apple Karte kaufen würde. Vielleicht mit Vertrag Subventioniert. ;)
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
743
#12
Schon lustig die kaffeesatz leserei von den leuten hier... nvidia macht es wie apple sie wollen erstmal soviel wie möglich selber über den hauseigenen shop verkaufen und dann über den handel. Keiner weiss wieviel es auf lager gibt und auch nicht wieviel vorbestellt wurden. genaue verkaufszahlen gab es von nvidia nur selten. Mir wäre es auch lieber wenn sofort die 999 dollar preise verfügbar wären. Aber wenn mich der test ünerzeugt werde ich. Ir auch eine ti holen.
 
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.649
#13
Wie wäre es, wenn man die News zur RTX einschränkt? Der Hersteller gibt keine bis wenige Infos, also gibt es keine News dazu. Soviele "Informationen" zu keinen Informationen ist schon guter Journalismus, oder? Ja, ich weiß, Klickbase und so = Einnahmen... Den Spruch: "Die Katze im Sack kaufen" gibt es nicht umsonst. Meistens ist da ein Haken dran. Wäre mal was neues, wenn sich eine der größten PC-Communitys der Sache annimmt. Dann besteht die Möglichkeit, dass sich mal was ändert. Oh, wobei, wer will schon Veränderung...^^
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.281
#14
Es wird um eine Woche verschoben und schon spricht man von einem Paperlaunch? Oo
 

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.552
#15
Na ja, im Bezug auf die Ti kann man das schon sagen. Kein Paperlaunch wäre es, wenn die Karte am 20. breitflächig verfügbar wäre. Die wird es aber erst nur in homöopathischen Dosen geben. Auch eine Woche danach.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
670
#16
NVIDIA hätte ja noch 1-2 Monat warten können bis sie Turing vorstellen. Warum sie dies nicht gemacht haben hat meiner Meinung nach 3 Gründe.

1. Sie wollen nun die preisbewussten Käufer dazu animieren die Altkarten zu kaufen, da man ja schon die Preise der Neukarten kennt und somit die Lager mit Aktionen leer bekommen möchte, siehe Mindstar.
2. NVIDIA hat befürchtet AMD würde mit der VEGA20 in 7nm ihnen die Show stehlen, wenn sie später mit Turing gekommen wären, was aber unwahrscheinlicher als Punkt 1 ist.
3. Turing muss noch softwareseitig optimiert werden da sonst die Käufer sehr enttäuscht werden könnten.

Wie dem auch sei, so ist eine Verschiebung nie ein gutes Zeichen gewesen und zeugt von Problemen ohne Ende.

NVIDIA kann sich so etwas aber offensichtlich leisten auch wenn es einige Vorbesteller verärgern mag, so stornieren sie trotzdem nicht und warten einfach ab. Zumindest lese ich hier niemanden dies schreiben.

Wenn AMD so etwas abgezogen hätte, wären die Foren nun voll von erbosten und echauffierten Usern, die aus Protest die VEGA20 stornieren und AMD alles schlechte wünschen würden...
Vielleicht auch ein Grund warum AMD sich Zeit lässt mit ihrer neuen Generation und stattdessen liefern möchte und nicht nur ankündigen.

Für mich ist Turing eh keine Option. Warum sie alle vorbestellen bleibt auch mir ein Rätsel. Vor 7nm kommt bei mir keine neue Hardware in den Rechner.
Ergänzung ()

Es wird um eine Woche verschoben und schon spricht man von einem Paperlaunch? Oo
Es wurde schon um 1 Monat verschoben. Eine Ankündigung mit UVP und Vorbestellmöglichkeit ist ein Paperlaunch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.490
#17
wayne ... Turing wird für mich nicht wirklich interessant.

werde wohl ne 1080 Ti gebraucht kaufen.
Das ebenfalls zu seiner Zeit :)

Raytracing sieht auf jeden Fall genial aus ... ist aber einfach zu teuer, noch viel zu hungrig und mal schauen welche Bugs sich dort auftun ... so wie bei G-Sync ... xD

Es gibt halt auch nicht wirklich eine AMD Alternative
Schade eigentlich
 

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.758
#18
Ich finde die News eigentlich ganz interessant. Nvidia hatte die TI ja schon am ersten Tag der Vorbestellungen geblockt, weil „zu viele Vorbestellungen gekommen sind“.

Mit der News klingt es eher nach schlechten Yieldraten und zu vielen „verschenkten“ RTX Karten.
 

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.552
#19
wayne ... Turing wird für mich nicht wirklich interessant.

werde wohl ne 1080 Ti gebraucht kaufen.
Das ebenfalls zu seiner Zeit :)

Raytracing sieht auf jeden Fall genial aus ... ist aber einfach zu teuer, noch viel zu hungrig und mal schauen welche Bugs sich dort auftun ... so wie bei G-Sync ... xD

Es gibt halt auch nicht wirklich eine AMD Alternative
Schade eigentlich
Kannst meine EVGA 1080 Ti haben, wenn die Tests zur 2080 Ti mich überzeugen sollten. :D
 
Top