Gamescom

Omen X 27: HP macht 2.560 × 1.440 Pixeln mit 240 Hz Beine

Michael Günsch 110 Kommentare
Omen X 27: HP macht 2.560 × 1.440 Pixeln mit 240 Hz Beine
Bild: HP

Unter den drei neuen Monitoren von HP sticht der Omen X 27 hervor. Vor allem Spieler sollen von den 240 Hz bei 2.560 × 1.440 Bildpunkten profitieren. Diese seltene Kombination bietet sonst nur Lenovo mit dem Legion Y27gq-25. Mit den Modellen 22x und 24x liefert HP außerdem eher gewöhnliche Kost mit Full HD und 144 Hz.

HP Omen X 27 mit WQHD und 240 Hz

Die grundlegenden Eckdaten des HP Omen X 27 lesen sich wie jene des Lenovo Legion Y27gq-25: Das TN-Panel besitzt eine Bilddiagonale von 27 Zoll und liefert die WQHD-Auflösung mit einer hohen Bildwiederholrate von 240 Hz. Noch ist diese Kombination selten, die meisten 240-Hz-Monitore lösen mit nur 1.920 × 1.080 Pixeln (Full-HD) auf. Die hohe Bildwiederholfrequenz mindert den Schliereneffekt (Ghosting) in Spielen. Die Standardfrequenz beträgt sonst nur 60 Hertz, bei Gaming-Monitoren sind inzwischen 144 Hz häufig und 240 Hz das Maximum.

Während der Omen X 27 mit FreeSync 2 HDR spezifiziert ist, nutzt Lenovo Nvidia G-Sync. Beide wollen in der Spitze 400 cd/m² Helligkeit erreichen, bieten damit aber wenig HDR-Potenzial. Ähnlichkeiten gibt es wiederum bei den Anschlüssen mit je einmal DisplayPort 1.4 und HDMI 2.0; für 240 Hz bei nativer Auflösung muss der DisplayPort genutzt werden. Die typische Reaktionszeit (GtG) geben beide Hersteller mit 3 ms an. Wird die elektronische Pixelbeschleunigung (Overdrive) aktiviert, will HP die Reaktionszeit auf 1 ms reduzieren können, während Lenovo mit 0,5 ms wirbt.

Mit einer Preisempfehlung von 650 US-Dollar unterbietet HP mit dem Omen X 27 das 1.000 US-Dollar teure Konkurrenzprodukt, das aber insgesamt mehr Ausstattung bietet, wozu auch der abnehmbare Lautsprecher mit Harman-Kardon-Zertifizierung sowie die besseren Ergonomie-Optionen zählen.

Laut HP wird der Omen X 27 voraussichtlich im September erhältlich sein. Nachtrag: Für Deutschland hat HP auf Nachfrage eine Preisempfehlung von 599 Euro genannt.

HP Omen X 27 Lenovo Legion Y27gq-25
LCD-Panel TN
Backlight LED
Diagonale 27 Zoll
Auflösung 2.560 × 1.440 (240 Hz)
Pixeldichte 109 ppi
FreeSync/G-Sync AMD FreeSync 2 HDR Nvidia G-Sync
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) 1.000:1
Helligkeit max. 300 cd/m² (HDR off)
400 cd/m² (HDR on)
320 cd/m² (typisch)
400 cd/m² (peak)
Farbtiefe 8 Bit
Farbraum sRGB: ? %, Adobe RGB: ? %, DCI-P3: 90 % sRGB: 100 %, Adobe RGB: ? %, DCI-P3: ? %
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 170°/160°
Reaktionszeit (GtG) 3 ms
(1 ms mit Overdrive)
3 ms
(0,5 ms mit Overdrive)
Videoeingänge 1 × DisplayPort 1.4, 1 × HDMI 2.0
Videoausgänge
Audio Ausgang (3,5 mm) Ausgang (3,5 mm), Lautsprecher (2 × 4 W)
USB 2 × „USB 3.0“ Typ A 3 × „USB 3.0“ Typ A
Ergonomie Display neigbar (+23°/-5°)
höhenverstellbar (130 mm)
VESA-Halterung
Display neigbar (+22°/-5°)
höhenverstellbar (130 mm)
schwenkbar (+/- 15°)
Pivot
VESA-Halterung
Leistungsaufnahme Betrieb: maximal 90 W, Standby: 0,5 W Betrieb: 68 – 110 W, Standby: <0,5 W
Sonstiges Ambient Lighting Lautsprecher von Harman Kardon zertifiziert und abnehmbar
Preis (UVP/Handel) 599 Euro / ? 999,99 US-Dollar / 999 Euro

HP 22x und 24x liefern FHD mit 144 Hz

Mit nur 1.920 × 1.080 Pixeln und 144 Hz und 22 Zoll respektive 24 Zoll sind die HP-Monitore 22x und 24x eher gewöhnliche Gaming-Monitore und auch optisch unauffälliger als das Omen-Modell gestaltet. Dafür liegen die Preisempfehlungen mit rund 170 US-Dollar und 280 US-Dollar gleich einige Preisklassen tiefer und sprechen damit potenziell eine breitere Kundschaft an.

Auch bei diesen Neulingen setzt HP auf ein TN-LCD-Panel, das potenziell Stärken bei der Reaktionszeit und Schwächen bei der Blickwinkelstabilität aufweist. Beide Displays unterstützen mit Adaptive-Sync auch AMD FreeSync und könnten nach Prüfung durch Nvidia auch das Siegel G-Sync Compatible erhalten.

Der HP 24x hat dem 22x nicht nur die Größe und die schmaleren Ränder voraus, sondern ist auch bei den Anschlüssen (inklusive DisplayPort) und der Verstellbarkeit (Höhe und Pivot) im Vorteil.

HP 22x und HP 24x werden voraussichtlich im August erhältlich sein, wobei das kleinere Modell in Europa startet.

HP 22x HP 24x
LCD-Panel TN
Backlight LED
Diagonale 21,5 Zoll 23,8 Zoll
Auflösung 1.920 × 1.080 (144 Hz)
Pixeldichte 102 ppi 93 ppi
FreeSync/G-Sync AMD FreeSync
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast 1.000:1 (typisch)
600:1 (statisch)
1.000:1 (typisch)
700:1 (statisch)
Helligkeit max. 270 cd/m² 250 cd/m²
Farbtiefe 8 Bit (6 Bit + FRC)
Farbraum k. A.
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 170°/160°
Reaktionszeit (GtG) 5 ms
(1 ms mit Overdrive)
Videoeingänge 1 × HDMI 1.4, 1 × VGA (D-Sub) 1 × DisplayPort 1.2, 1 × HDMI 1.4
Videoausgänge
Audio Lautsprecher Ausgang (3,5 mm), Lautsprecher
USB
Ergonomie Display neigbar (+20°/-5°)
VESA-Halterung
Display neigbar (+22°/-4°)
höhenverstellbar (100 mm)
schwenkbar (360°)
Pivot
VESA-Halterung
Leistungsaufnahme Betrieb: 28 W – 38,5 W, Standby: 0,5 W Betrieb: 32 W – 44 W, Standby: <0,5 W
Preis (UVP/Handel) 169,99 US-Dollar / ? 279,99 US-Dollar / ?

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von HP unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.