1. #1
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    30

    TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Hallo zusammen,

    ich suche eine sinnvolle Lösung für meinen besten Kumpel (Handwerker) der von Netzwerken noch weniger Ahnung als ich hat. (Bin auch nicht sonderlich fit aber mehr als er)

    TAE und Router Speedport W723V im Keller, dieser reicht aus um Keller und EG mit WLAN zu versorgen.

    Netzwerkkabel geht vom Speedport ins Wohnzimmer für Telekom TV und 1 Netzwerkkabel geht ins 1. OG.

    Was schließe ich ohne großen Aufwand und am besten Plug and Play oben am Netzwerkkabel im 1.OG an. Wie gesagt am besten Plug and Play so das er im 1. OG und Dachgeschoss Empfang hat ohne das er sich immer neu in ein anderes WLAN einwählen muss ?

    Danke vorab ! :-)

    gruß Flo

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jul 2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    15.014

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Stell den Speedport eine Etage höher, Kabel scheinen doch zu liegen. Standig ins WLAN einwählen machen Geräte automatisch. Wenn eine WLAN Funkzelle nicht ausreicht, muss man mehrere aufstellen. Entsprechend wählen sich die Geräte ein, was sich nicht verhindern lässt (bzw. sogar gewüsncht ist).

    PS: Um mehrere Funkzellen (WLANs) aufzumachen, muss ein weiterer Accesspoint her. Das können auch Router (alte ausgediente) sein, da sie teils günstiger als AP zu haben sind. Die Kiste mit vielleicht vier LAN-Ports verteilt dann auch gleich noch LAN weiter.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    634

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Irgendeinen WLAN Router der als "Access Point" betrieben werden kann. Bei Asus Routern gibt es dann zB im grafischen Menü die Auswahl zwischen den verschiedenen Modi.

  5. #4
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    30

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    @ Wilhelm14

    Ich brauch eine Lösung für die o.g. Situation alles andere ist nicht gewünscht. Darüber hinaus ist die TAE Dose unten im Keller und jetzt noch ein TAE Kabel hochbringen massiv Aufwand.

    Ergänzung vom 16.04.2018 14:50 Uhr:
    Zitat Zitat von CastorTransport Beitrag anzeigen
    Irgendeinen WLAN Router der als "Access Point" betrieben werden kann. Bei Asus Routern gibt es dann zB im grafischen Menü die Auswahl zwischen den verschiedenen Modi.
    Ich hatte gehofft es gibt ein Plug and Play Gerät das nicht noch eingerichtet werden muss

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    1.201

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Wie soll das ohne Einrichtung gehen?

    Das ist aber kein hexenwerk...
    Hardware: AMD 1700X - ASUS Prime X370 - 32GB - GTX 1080 ti - Corsair RM650X - LG 27UD58B - Sennheiser HD630 VB

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    848

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Was spricht gegen einen WLAN Repeater im EG? Dieser sollte dann ja das WLAN für OG1 verstärken können.
    Die Dinger von AVM (je nach Budget) sind eigentlich nahezu idiotensicher einzurichten.
    Machen würde ich es so zwar nicht, aber meines erachtens ist es am einfachsten einzurichten.
    Geändert von Der_Karlson (16.04.2018 um 16:26 Uhr)
    Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.

    Mein Rechenknecht: AMD Ryzen 1700 @ 3,8 GHz | ASRock Fatal1ty X370 Gaming X | GeForce GTX 1080TI | 16 GB Crucial Ballistix Sport (DualRank-RAM) DDR4-2400 @ 2933 | Seagate IronWolf 8 TB @7.200 U/min | Samsung 960 EVO M.2 SSD (OS) + Samsung 840 Evo SSD (Lightroom) + TeamGroup L5 LITE 480 GB SSD (Games) | Thermaltake SMART DPS G 700W

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    634

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Zitat Zitat von Flohrian Beitrag anzeigen
    Ich hatte gehofft es gibt ein Plug and Play Gerät das nicht noch eingerichtet werden muss
    Naja, in dem Router muss man einmal rein und zB WLAN Namen und PW festlegen.... Ist ja dann quasi ein neues (WLAN)Netz. Wenn da schon LAN liegt, würde ich es vermeiden wollen hier auf einen WLAN Repeater zu verweisen, den man übrigens auch einrichten müßte. "Billiger" ist es, via LAN einen weiteren Router und ein weiteres Netz bereitzustellen.

    Man muss nur schauen, das man sich im gleichen Subnetz befindet Irgendwie solltest Du besser jemanden finden, der das für Dich macht

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jul 2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    15.014

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Zitat Zitat von Flohrian Beitrag anzeigen
    ...alles andere ist nicht gewünscht. Darüber hinaus ist die TAE Dose unten im Keller und jetzt noch ein TAE Kabel hochbringen massiv Aufwand.
    Ich wünsche mir, dass ich mich so ausdrücke, dass mich die Leute nicht missverstehen.
    Kein neues Kabel ziehen, sondern das LAN-Kabel dafür benutzen. Bei Router wie Fritzboxen liegt sogar ein TAE auf LAN (RJ45) Adapter bei, sodass man von der TAE auf RJ45/LAN gehen kann, was bei dir schon liegt. Hier Bilder dazu:https://avm.de/service/fritzbox/frit...d-Anschluesse/
    Oder siehe: https://www.google.de/search?q=tae+rj45

    Edit: TAE-auf-RJ45-Adapter in die TAE im Keller stecken.
    Dort ans schon vorhandene LAN-Kabel, welches nach oben führt.
    Oben den Speedport anschließen.
    Keine neue Dose, kein Kabelziehen.
    Wenn du Glück hast, deckt der Speedport alles ab und du musst weiter nichts anschaffen.
    Geändert von Wilhelm14 (16.04.2018 um 15:08 Uhr)

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2017
    Beiträge
    634

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Die von Wilhelm14 beschriebene Variante ist die am wenigsten aufwendige Methode

  11. #10
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    D:\
    Beiträge
    14.539

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Wenn im Keller kein LAN benötigt wird, ist die Variante mit Router im EG und TAE über das LAN Kabel das sinnigste.
    Ein Repeater ins EG ist die unsinnigste Lösung.
    Einen Accesspoint ins OG wäre auch eine Möglichkeit.
    Geändert von Benzer (16.04.2018 um 15:21 Uhr)
    S - I - G - N - A - T - U - R

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Nörvenich
    Beiträge
    11.565

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Du hast ein Kabel von der TAE-Dose in den Router.
    Dafür kaufst du dir so eine Kupplung https://www.amazon.de/UGREEN-Etherne...3884608&sr=8-1 und verbindest dieses Kabel mit dem Netzwerkkabel das ins Erdgeschoss geht.
    Dann kannst du den Router schonmal ins Erdgeschoss stellen. Dann müsstest du nur gucken wie du das Kabel das in den 1. Stock geht an den Router kriegst.

    Alternativ einen Access-Point kaufen und diesen an das Netzwerkkabel das in den 1. Stock geht dort anschließen.
    z.B. diesen: https://www.amazon.de/Netgear-WAC104...3885123&sr=1-4.
    Geändert von KnolleJupp (16.04.2018 um 15:27 Uhr)
    Mein aktueller Rechner:
    Intel Xeon E3-1241 V3, Gigabyte GA-Z97X-UD3H, Crucial Ballistix Tactical LP 16GB, Noctua NH-U12S, Sapphire R9 290 Tri-X, Nanoxia Deep Silence 2
    be quiet! BN197, OCZ Vertex 4 64GB, HGST Deskstar 5K3000 2TB, Seagate Barracuda Green 5900.3 2TB, Samsung SH-224DB, Asus Xonar Essence ST

  13. #12
    Admiral
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    9.359

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Entweder Router umziehen oder AccessPoint ins OG.
    Bitte keinen Repeater nehmen wenn eh schon Kabel ins erste OG liegen.

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2015
    Beiträge
    432

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    Darüber hinaus ist die TAE Dose unten im Keller und jetzt noch ein TAE Kabel hochbringen massiv Aufwand.
    Wie wärs mit TAE Dose versetzen? Weil ob man jetzt ein LAN Kabel oder Klingeldraht hochzieht ist doch egal...

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    D:\
    Beiträge
    14.539

    AW: TAE und Router im Keller Lösung für 1.OG gesucht

    @hanzmanz_bb: Er hat doch ein LAN Kabel liegen. Und wer verlegt noch Klingeldraht mit einem Blick auf Zukunftssicherheit?!
    S - I - G - N - A - T - U - R

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite