1 GPU 10°C wärmer als die zweite.

CaTFaN!

Pixelschubser
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.723
Tag zusammen,

meine erste GPU ist im Schnitt immer 10°C wärmer als die zweite. Platz zwischen den Grafikkarten ist genug (PCIxEx16 Slot 1 und PCIxEx16 Slot 3). Mein Gehäuse ist auch sehr gut gekühlt, daran kann es also nicht liegen.

Sind diese Temperaturunterschiede normal oder sollte ich bei der einen neue WLP auftragen, wenn ja welche?

Die Maximaltemperatur (Furmark) liegt bei 82°C wobei die andere bei max 70°C liegt.

Kann mir da jemand weiterhelfen?
 

jackyjakob

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
684
Vertausch doch mal die Steckplätze beider GPU und schau wie sich die Temperaturen verhalten. Ich vermute mal das eine der GPU wegen ihrer Position einfach weniger Frischluft bekommt als die andere.
 
G

Gummert

Gast
Logisch. Die erste zieht die Pipiwarme Luft zusich.. die zweite hat eben "kühlere" ungenutzte Luft, die erste zieht die benutzte aufgewärmte Luft zu sich...

voll normal. Da hilft nur: Besseren Aiflow speziell für die untere reihe nämlich: Das die Luft aus der zweiten karte, garnichterst zu der ersten kommen kann, sondern sofort abgesaugt wird. Und dann noch der ersten einen extra Lüfter verpassen.

Hol Dir ne PCI belüftung die grenzt die untere komplett von der ersten aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

CaTFaN!

Pixelschubser
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.723
Ja sind zwei Baugleiche Karten. Wiegesagt, zwischen den Karten ist genügend Platz (5-6cm) und ein Steckplatzwechsel bringt auch nichts. Airflow ist optimal, scheint wirklich so, als wäre die WLP schlechter aufgetragen.

Nebenbei: Verliere ich beim WLP Wechsel die Garantie?
 
G

Gummert

Gast
Jop.... verlierst Du.

Und der Platz ist Jacke wie Hose. Warme Luft steigt nach oben, die erste saugt diese an.
Hol Dir für 10€ nen PCI Lüfter Problem erledigt.
 

mastertier79

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.792
Airflow ist optimal, scheint wirklich so, als wäre die WLP schlechter aufgetragen.
ja dann auf keinen Fall selber neue Wärmeleitpaste auftragen.
Sonst ist die Garantie futsch ...
Hab das selbe Problem .. meine zwei Atis 4890 im Crossfire haben noch Garantie aber die Temps sind mehr als schlecht (vor allem von der oberen) und ich habe nicht die Möglichkeit mehr Platz dazwischen zu schaffen (PCIe 1+PCIe 2 belegt).
Aber du kannst die Lüftersteuerung mit "MSI Afterburner" modifizieren (so hab ichs gemacht) bis die Garantie aus ist. Dann Wärmeleitpaste erneuern oder hoffen das eine der beiden in der Garantie abraucht ...
Traurig aber wahr ... und mein Temp-Problem ist bei den Atis 4890 viel größer als bei deinen Atis 6870 - glaub mir :D

Edit: der MSI Afterburner fünktioniert bei allen Grakas von Ati ... nicht blos bei denen von MSI ...
Der Afterburner KANN aber zu Problemen mit den Ati-Treibern führen (muß aber nicht)
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.828
ich hoffe die Frage war kein Scherz ob du die Garantie verlierst sobald du die WLP erneuerst :rolleyes: weil da hat sich noch nie was geändert sobald du irgendwas an der GPU machst erlischt die Garantie egal ob du den Lüfter tauschst, WLP erneuerst usw

Google sollte dir helfen!
 

Nuerne89

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.063
reklamier di einfach, wenn du belegen kannst, dass die temps immer 10° höher sind, egal ob sie oben oder unten verbaut ist, dann hast du das problem gelöst, auch wenns leider bisl aufwändig ist.
 

S.V.K.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.817
Der Unterschied ist witzlos, da mußt Du keine Angst haben. Einfach so lassen, das tut deinen Karten nicht weh. ;)
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Aber du kannst die Lüftersteuerung mit "MSI Afterburner" modifizieren (so hab ichs gemacht) bis die Garantie aus ist. Dann Wärmeleitpaste erneuern oder hoffen das eine der beiden in der Garantie abraucht ...
Traurig aber wahr ...

Krasse sache :D

Unglaublich so etwas zu lesen, damals habe ich mein Radeon 9800 Pro einfach mit eine Externen Gerät (Vom Kolleg geliehen) via Paar Kabeln an der Molex Strom Stecker meine Grafikkarte angeschossen, und ein paar Ampere bzw. zuviel Volt darauf gejagd und fertig ist die Karte.
Sieht nichts kaputt aus, ist Sie aber! Ins PC gesteckt, angelassen, rauch steigt auf, Karte eingeschickt, und nach fast 1 Jahr hab ich mein gesammtes Geld zurück erhalten, und mit dann ne GF6800 geholt :lol:

Und ich weis nicht was Ihr mit der Garantie haben? Habe schon haufenweise während der Garantiezeit neue WLP darauf getragen, nie etwas passiert!
Einmal habe ich eins der beiden HD 4870 X2 kaputt gemacht, in dem ich die Schraube des WaKü's zu fest angeschraubt habe sind die Leitbahnen innen gebrochen.
WaKü demontiert, Original Kühler wieder rauf, eingeschickt, neue bekommen.

Da es 3 Wochen wartezeit gab weil sie die ASUS Karte nach Taiwan einschicken musste, habe ich Sie dann auch wieder verscherbelt inkl. WaKü :D
 

Jocotty

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.520

S.V.K.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.817
Und wer hats erfunden? die Schweizer :D
 

mastertier79

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.792
@Project-X

Warum zitierst du mich?
Das was du schreibst ist ne Anleitung zur Manipulation der Garantie.
Solche Leute wie du sind dafür verantworlich das die Preise für Hardware nach oben schießen ... (und das betrifft auch die, die ehrlich sind).
Hab keinen Bock wegen solchen spasten wie dir höhere preise zu zahen, aber leider gibts zu viele von euch ...
Einzige Genutuung für mich ist das solche Leute wie du bei Hardwareneuanschaffungen auch die höheren durch sie selber verursachte Preise zahlen müßen :D

Verliert man nicht auch die Garantie, wenn man den MSI Afterburner verwendet?
Nein - ist nur Software ...
 

JohnDoe1982

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.527
Nur so am Rande.

Der Garantieverlust ist doch egal. Gewährleistung ist das Wort der Stunde, du kannst mit deiner Grafikkarte machen was du willst im ersten halben Jahr ab dem Kaufdatum muss der Hersteller dir nachwiesen dass es durch deine Handlung zum Defekt gekommen ist. (Zerkratzte Leiterbahnen oder abplatzer an der DIE Oberfläche)

Das Auftragen von neuer Wärmeleitpaste führt nur bedingt zum Verlust der Garantie aber nicht zum Verlust der Gewährleistung.

Wenn du kein Grobmotoriger bist hast du nur Vorteile beim Austausch der Paste, ob du es wegen 10°C machen willst liegt bei dir.


Zitat:
Verliert man nicht auch die Garantie, wenn man den MSI Afterburner verwendet?
Nein - ist nur Software ...
Ja, aber auch nur wenn der Hersteller dir nachweisen kann, dass du sie mit diesem Tool übertaktes hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
11.116
Ich hab mal gehört, das einer bei Gigabyte angefragt hat, wegem nem Hitzköpfigen AMD Chipsatz auf nem Board - diw WLP zu wechseln sei erlaubt - nur ganz bleiben muss es :)

TEST - dicker ventilator von der Seite , und schauen was die Temps sagen - evtl - kann man dann die WLP ausschließen - aber das ist eigentlich normal bei blöden 2 Karten im Rechner - ich persönlich werde das wohl nie verstehen.
 

Nordmark

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
898
Du hast aber nicht zufällig zwei Monitore an einer Karte?
Dann taktet die eine Karte nämlich hoch und ist dadurch wärmer.
 

Nudelsuppe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
910
82°C ist doch total in Ordnung...Gab Zeiten da wurden meine GPU´s 100° und wärmer!
 

PsYq0

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
193
Dass die erste Karte wärmer wird ist eigentlich normal. Die 2. Karte dient im Crossfire/SLI als "Unterstützungseinheit", daher wird die ein klein wenig weniger belastet. Je nachdem was du damit machst.

Wegen sonem kleinen Unterschied brauchst du dir keine Sorgen zu machen!

Tipp: WaKü -> bessere kühlung, leiser und bis auf das bisschen pumpe stromsparender.

MfG PsY
 
Top