24 pin zu 10 pin Adapter sinnvoll?

KrümelDE

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
30
Hallo zusammen,

ich wollte mir eine neue Grafikkarte (Arez RX580 Dual 8GB OC) kaufen. Dazu dann noch ein neues Netzteil (bequiet System Power B8 80+ 450W). Ich habe einen Ryzen 7 1700. Mein Mainboard ist (leider, bitte jetzt kein Hate, ich habe daraus gelernt) aus einem fertig PC (Lenovo Ideacentre 720 18-ASU). Die Sache ist die, dass es einen 10-Pin Anschluss anstelle eines 20/24-Pin Anschluss hat. Meine Frage ist jetzt, ob solche 20/24-Pin zu 10-Pin Adapter tatsächlich funktionieren, oder ob das etwas anderes ist. Mein jetziges Netzteil schafft nur 250W und hat keine PCIe-Stecker! Würde das Mainboard ein stärkeres Netzteil überhaupt aushalten?

Danke im Vorraus, bei Unklarheiten bei der Fragestellung gerne nachfragen. Oder falls mehr Infos benötigt werden.
 

m4c1990

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
569
Ja, die Adapter funktionieren.
Ist sogar gut, dass das Netzteil mehr Power hat, dann hat es eben reserven

Ob es sinnvoll ist, musst du entscheiden^^
 

KrümelDE

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
30
Ich hätte halt gerne die bessere Grafikkarte, weil sie VR-Fähig ist und ich mir eine HTC-Vive kaufen möchte^^
Danke für die schnelle Antwort!
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.087

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.237
Kriegen die Laufwerke Ihren Strom vom Netzteil, oder vom Motherboard ? Sollte es zweiteres sein, ist das ein 12V-PC, und dann muss sicher sein, dass der Adapter 100% dafür gedacht ist, weil nur 12V aufs Motherboard dürfen..(Die anderen Spannungen würde dann das Motherboard erzeugen..)
 

KrümelDE

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
30
Das System Power B8 ist aus einer veralteten Serie. Tu dir selbst den gefallen und leg 10€ für ein aktuelles drauf:
https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-400w-atx-2-4-bn292-a1910200.html?hloc=at&hloc=de

Garantien ob irgendwelche Hardware mit OEM-Komponenten zusammen funktionieren kann ich aber leider nicht geben.

Ein neueres Netzteil hatte ich inzwischen auch schon in Erwägung gezogen,
deine Empfehlung gefällt mir aber besser, Danke^^
Ergänzung ()

Kriegen die Laufwerke Ihren Strom vom Netzteil, oder vom Motherboard ? Sollte es zweiteres sein, ist das ein 12V-PC, und dann muss sicher sein, dass der Adapter 100% dafür gedacht ist, weil nur 12V aufs Motherboard dürfen..(Die anderen Spannungen würde dann das Motherboard erzeugen..)

Wie genau ist das gemeint? Der Adapter bewirkt nur, dass die 20/24 Pin Stecker zum 10 Pin Stecker meines Mainboards konvertiert werden, sofern das denn funktioniert.
Direkt am Netzteil hängen nur das Mainboard und der Prozessor (und später dann die Grafikkarte). Der Rest (CD-Laufwerk etc.) wird über das Mainboard versorgt.
Das heißt ich darf dann auch nur Prozessor, Graka und Mainboard anschließen und den Rest muss ich so lassen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.237
Du musst nur sicherstellen, dass dieser Adapter wirklich zum Anschluss von "normalen" Netzteilen an ein 12V-Mainboard gedacht ist (wahrscheinlich würde es über die PIN-Kodierung dann nicht passen), soviel ich weiß gibts auch Sonderanschlüsse (10-Pin, 14-PIN) für normale Mainboards (wo dann aber auch andere Spannugnen transportiert werden).

An sich ist es dann egal, ob Du die Laufwerke dann weiterhin übers Mainboard versorgst (ist kabeltechnisch wahrscheinlich eleganter, weil dafür ausgelegt) oder über Dein neues Netzteil..
 

KrümelDE

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
30
Ja ich habe die Pins des Adapters mit denen des Mainboards abgeglichen. Sie sind identisch und sollten passen^^

Noch eine Frage, bringen 90° Adapter für die PCIe Stecker etwas? Oder sparen die gar keinen Platz und das ist nur "Abzocke"?
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.237
ob die gewinkelten Adapter was bringen, hängt von Deinen Gegebenheiten im Gehäuse ab. Ich habe z.B. gewinkelte Strom und Sata-Adapter für die Laufwerke, weil sonst die Rückwand des Gehäuses nicht mehr zugehen würde..
 

KrümelDE

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
30
ja gut^^
Wollte nur wissen, ob die überhaupt kürzer sind, oder ob das täuscht
 
Top