News 33 Prozent schneller: Samsung bringt HBM2E an den Start

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.762

Piak

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.116
Typo:
"3,2 Gbit/s anstatt bisher 2 Gbps beträgt die Datenrate von HBM2E"
soll wohl 2,4 heißen , oder ?
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.414
PS5 HBM2E Confirmed?? ;)
 

Piak

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.116
Das ganze jetzt bitte auf eine AMD APU gelötet und das ding ist gekauft :-D
8C16T Ryzen 2 + Navi 10 Chip + 32GB HBM die simultan als RAM und VRAM fungieren. Eigentlich existiert die Technik dazu bereits. Und von heute auf morgen ist der Begriff Mainboard neu definiert, wenn nur noch nen paar Spannungsregler und Controller draufsitzen, kanns auch 1/4 so groß sein..

Manchmal frag ich mich warum nur die Anwender und nicht die Produzenten so geile Visionen haben..
 

iGameKudan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.011
Blabla... Wozu braucht’s HBM? GDDR6 ist auch ausreichend flott und nicht so teuer wie HBM-VRAM.

Alle Endkundenprodukte mit HBM waren bisher ja nix Besonderes... (Vega... hust)
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.414
Volta hust
Eine der Besten HPC-GPUs auf dem Markt.
Leider nur mit HBM Realisierbar (Die Leistung) Hust
Hätten Sie lieber auf GDDR5X gesetzt!

Oder wie Nvidia es auch öfter macht, einfach GDDR3 oder GDDR4 drauf kleben
Wegen der Marge und so ;)

@iGameKudan
Sieh es ein... GDDR ist "Alte Technik" Basierend auf einer Entwicklung der Frühen 90er Jahre.
HBM dagegen wurde 2008 von AMD und SK Hynix Entwickelt!
das sind meinetwegen gut ~25 Jahre Unterschied
(Zwischen HBM und GDDR)

@Topic
Bin mir Ziemlich sicher dass TR4 also ThreadRipper im Jahr 2021 oder 2022 Chiplets, I/O, GPU und HBM2/3? auf einem Interposer als Überraschung kommt.
Theoretisch wäre es ja HEUTE schon möglich.
Mal sehen!

Nvidia und Intel dürften so langsam Zittern
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.135
Manchmal frag ich mich warum nur die Anwender und nicht die Produzenten so geile Visionen haben..
Wahrscheinlich weil so ein Chip ne große Abwärme erzeugen würde die gekühlt werden will.
Da musste nen Boxed-Kühler ala NH-D15 beilegen um das Ding zu bändigen.

Oder die Settings auf maximale Effizienz setzen und bewusst auf Leistung verzichten. Ne Vega-GPU kann ja auch sehr sparsam sein wenn die nicht voll ausgelastet ist.
 

X-Bow

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
38
Blabla... Wozu braucht’s HBM? GDDR6 ist auch ausreichend flott und nicht so teuer wie HBM-VRAM.

Alle Endkundenprodukte mit HBM waren bisher ja nix Besonderes... (Vega... hust)
Ah stimmt, Produkte mit GDDR6 sind auch bezüglich ihres geringen Preises bekannt.
Und warum unterschiedliche Produkte weiterentwickeln wenn eh nur eines "Toll" ist...
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.445

entengruetze

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
306

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.745
Nett, aber es sollte lieber am Preis gearbeitet werden, damit man nicht ~250-300 USD für 16 GB zahlen muss.
 

Czerni

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
149
Preis und Verfügbarkeit waren doch lange ein Problem.
Wenn sie daran was ändern können, könnte das was werden.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
20.947
nen richtiger 7nm Polaris Nachfolger mit GDDR6 wäre mir lieber, da hier auch das P/L stimmt. Vega fürs HPC Segment okay, aber als Consumer wäre mir zeitnahe und günstige Konkurrenz zu Nvidia lieber.
 

douron

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.064
wird wohl nicht so schnell Mainstream werden, zumal GDDR6 ein besseres P/L hat. Ab HBM3 wird es dann wahrscheinlich interessant, wenn GDDR6 ausgedient hat
 
Top