55" TV bloß welchen?

Chaosmachine

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
108
Hallo Leute,

da Ich mir für unser Wohnzimmer einen TV zulegen möchte, der 55" Groß sein soll, 3d fähig und eventuel IPS besitzt.

Gesucht:
- 55"
- 3D fähig
- schmaler Rand wäre auch ganz nett, muß aber nicht sein
- IPS Sofern es nicht den preisrahmen sprengt

Budget: ca~1000-1500€ notfals auch mehr wenn Preis/Leistung stimmt.

PS: Sollte mein budget falsch angesetzt sein, korriegiert mich bitte.
Ansonsten freue ich mich auf eure Vorschläge

MfG
chaos
 
T

txcLOL

Gast
Für was suchst du? Wie viel % schaust du BD, Sky HD/HD+, SD TV, Gaming
Wann schaust du überwiegend?
 

Mariusnop

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
17
Zuletzt bearbeitet:
T

txcLOL

Gast
Das stimmt zB überhaupt nicht, schon gar nicht bei 55". Es gibt viele Leute die mögen die passive Technik mehr, genauso mögen andere die aktive. Ich würde nie passiv kaufen, wie andere nie aktiv kaufen würden. Es sind 2 Technologie die parallel laufen, nicht mehr und nicht weniger. Außerdem ist 3D ohnehin nur eine nette Beigabe. Es gibt zu wenig natives Material.
 

Chiller87

Bisher: Chiller2005
Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
792
ganz klar, Samsung!
 

jorjaco

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
139
ganz klar Panasonic 55VT50E

Der ist jedem Samsung bis 2000€ überlegen...
 

Chaosmachine

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
108
Also 3D zurzeit eher weniger, wird aber hin und wieder genutzt.
Wichtig ist die Bildqualität, HD/BD sollte von daher optimales muss sein.
Da wir HD TV haben und auch da wo es möglich ist auf HD geschaut wird sowie BD player, da wir doch schon einiges in Blue Ray da haben, DVD hat sozusagen fast ausgediehnt aber ist noch in Kisten/Regalen vorhanden.
Wichtig wäre vlt. noch, das der TV mit einem Entertain Reciever von T-online läuft. :) Gugst du hier
 
T

txcLOL

Gast
Aber im Vergleich zur Shutter-Technik ist es allemal besser
Richtig, es ist für DEIN Empfinden besser, was auch vollkommen in Ordnung ist. Wenn du dann mal 2,5m von dem 60" entfernt sitzt, wirst wahrscheinlich anders denken. Also, keine der beiden ist besser, jede Technik hat min. eine große Schwäche.

@TE: solltest du auf HD Content und Heimkino gehen, hat dich jorjaco schon mal in die richtige Richtung geleitet. Es muss nicht unbedingt der VT sein, aber Plasma oder Full-LED in jedem Fall. Solltest du den TV überwiegend zum TV schauen nutzen, dann reicht auch ein günstiger ES6300.

Kandidaten sind hier: STW50, VT50, E6500, ZL1

Alle übertreffen die ganzen Edge LEDs im Heimkino Bereich deutlich. Alle haben Pro und Cons.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Chaosmachine

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
108
T

txcLOL

Gast
DT50 ist für einen Edge i.O., WT50 ist sein Geld nicht wert. Aber wie gesagt, schau dir lieber die 4 Modelle an und les dich mal durch ein paar Tests. Ist das wesentlich bessere Paket für dich.

http://www.avforums.com/reviews/Pan...B-55-Inch-3D-Plasma-TV-Review_354/Review.html
http://www.avforums.com/reviews/Sam...500-3D-Plasma-Smart-TV-Review_356/Review.html
http://www.avforums.com/reviews/Pan...-Flagship-3D-Plasma-TV-Review_304/Review.html
http://www.areadvd.de/hardware/2011/toshiba_55zl1g.shtml (Achtung AreaDVD ist nicht so kritisch, geht nur im die Fakten)
 

Chaosmachine

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
108
Damit sprengst du ja dein eigenes festgelegtes Budget :p. Ist dir Panasonic als Marke wichtig?
Nein, Ich möchte hier auf keinen Fall Panasonic favourisieren, da ich bereits Samsung zu hause habe und der eigentlich echt top ist.

Nur für unser Wohnzimmer wo meine Eltern viel Zeit verbringen sowie der Besuch usw. da muss schon was ordentliches her.

Ich werde jetzt gleich ausmessen gehen und dann eine Zeichnung anfertigen, vlt. versteht ihr dann warum ich auf das IPS so scharf bin.

Zum Budget: Naja der eine schlägt etwas über die 1700€ aber der andere liegt doch mit seinen 1200€ genau drin.

Wie ich ja bereits oben geschrieben habe, bin auch bereits bischen was mehr auszugeben, aber dafür muss er halt das liefern was ich suche.
Und wie ich sagte, 3D (nice-to-have wird auch hin wieder verwendet) besitzen ja auch die meisten, aber generrell eher HD/BD, IPS, kleiner Rand.
 
T

txcLOL

Gast
Warum IPS im Heimkino-Bereich? PC Monitor ist mir klar, aber beim TV eher nicht.
 

Chaosmachine

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
108
Hier das versprochene Bild, wie gesagt der tv wird 60cm höher als die sitzhöhe aufgehängt.

Unbenannt.png
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.943
Ich sehe allerdings immer noch keinen Grund, warum es unbedingt ein IPS-Panel sein muss...?
Was ist denn für dich das Kriterium dafür?
 

Chaosmachine

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
108
Das ich ca 60 cm drunter sitze und von allen seiten Bild erkennen möchte. Glaube das IPS das besser kann als einer ohne IPS. Sollte das nicht der fall sein korriegiert mich bitte.
 
Top