640er WD - Black oder Green?

S

SuperGreen

Gast
Hallo CB

Western Digital Caviar Green 640GB, 64MB Cache, SATA II (WD6400AARS)
http://geizhals.at/deutschland/a507994.html
IntelliPower • 64MB Cache • 8.9ms • Besonderheiten: Advanced Format (4KB Sektoren) • drei Jahre Herstellergarantie

oder

Western Digital Caviar Black 640GB, SATA 6Gb/s (WD6402AAEX)
http://geizhals.at/deutschland/a517174.html
7200rpm • 64MB Cache • fünf Jahre Herstellergarantie

Zahlt sich der höhere Preis aus?
Gibts Vergleichsbenches?
 

Tobi47

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.812
Die Green ist nur als Datenplatte gedacht und nicht als Systemplatte. Also eine neue Platte fürs Sys dann die Black, brachst du eine neue Platte um deinen Speicher zu erweitern kann es ruhig die Green sein.
 
S

SuperGreen

Gast
Danke für die Antworten.
Naja, ich will ne Intel SSD als Systemplatte einbauen. Also dann wohl die WD Green mit IntelliPower?
Wie viel langsamer denkt ihr ist die so in MB/s gemessen gegenüber der Black?
 

MoJo77

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.426
Hi!

Ich habe die 640er als Black. Im Vergleich zur Konkurrenz finde ich sogar die Black relativ lahm.

Die Green habe ich insgesamt 3x als 2 TB Platte. Die sind sehr leise, bleiben sehr kühl und sind sehr langsam. Die EARS ist Mist (mit den 4K Sektoren) weil extrem langsam beim Schreiben. Die EADS ist ok.

Ich habe jetzt die Werte nicht genau im Kopf. Aber wenn ich von meinem Raptor-RAID auf die Black kopiere pendelt es sich je nach Datenart bei 70 - 90 MB / Sec ein.
Die Green habe ich verschlüsselt, also keine aussagekräftige Ergebnis. Die EARS erreicht 20 MB / Sec (ja wirklich, Durchschnitt nach mehreren Stunden, verschlüsselt, wenn drauf geschrieben wird) und die EADS 40 - 50 MB / Sec (ebenfalls verschlüsselt). Lesen sind EARS und EADS gleich.
Ich meinte unverschlüsselt erreichen die Green bei mir so 50 - 60 MB / Sec.

Von der Geschwindigkeit her sind die Green-Modelle definitv nicht der Knaller aber die EADS-Modelle sind allgemein für eine sehr hohe Lebensdauer bekannt. Meine EADS ist eine der ersten 2-TB-Modelle und lief anfangs viel, mittlerweile selten. Macht keinerlei Mucken.

Allerdings ist mir in den letzten 8 Jahren auch keine WD-Platte verreckt. Samsung, Seagate, Hitachi allerdings schon.

Wenn du den Speed nicht brauchst, nimm die Green aber eine ohne 4k-Sektoren (normalerweise 32 MB Cache). Ansonsten doch lieber die Black. Die hat die alten 512er.

Und als Systemplatte habe ich meinem Bruder gerade eine OCZ 120 GB SSD mit Sandforce-Controller für 175 Euro eingebaut. Warum Intel? Sandforce soll doch schneller sein? Habe da allerdings keine Ahnung.

Gruss
MoJo77
 
S

SuperGreen

Gast
Danke für die ausführliche Antwort. :)
Ich dachte, diese Platten mit Advanced Format (4k-Sektoren) sollen schneller sein. Wieso sind die langsamer? Benutzt du sie auch mit Windows 7?

Den großen Cache (64MB) hätte ich schon verdammt gerne.
Das Bild zeigt sich, wenn man die 4k-Platten weg macht...

Eigentlich bleibt mir nur die Black zur Auswahl.
Was die SSD angeht ist das eher ne Preisfrage bei mir, bin da noch am überlegen.
 

NemesisFS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.289
Ich kanns dir jetzt nicht genau sagen, aber folgendes dürfte stimmen: Die 4kb sektoren verfügen über eine 512 byte emulation, die aber eher schlecht als recht funktioniert. Die schlechte Performance kommt daher, dass die Festplatte vernünftig formatiert werden muss, die Sektoren müssen ein wenig verschoben werden, sonst kommt es an bestimmten wiederkehrenden stellen zu performanceeinbrüchen, was die gesamtperformance in den Keller schickt. Wenn du das ganze richtig formatierst, sollte es kein Problem sein. Hier ein Test, der Performanceunterschied falsch/richtig formatiert ist ca. 2x

--> Gewusst wie =)

EDIT: Was ist mit blue? bin grad nicht auf dem laufenden, aber die waren doch eigentlich immer die Platten der wahl... in meim Rechenknecht sind 2 davon (640gb)
 

held2000

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.071
die Green Festplatten sind für einen normalen PC schon schnell genug, man kann Sie sogar
als Systemfestplatte benutzen.
der nächste Rechner den ich baue bekommt eine Samsung F3 (500GB) mit 5400 U/min als
Systemfestplatte der Unterschied zu einer F3 mit 7200 U/min fallt Gefühlt nicht auf.

In 3 Computern habe ich auch eine WD 500 GB/640 GB Green Power als System Festpatte verbaut und trotzdem sind sie recht flott MFG:)

Kühl ,leise und geringer Verbrauch sind angenehme "Nebeneffekte" und länger durchhalten
werden sie bestimmt auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

AT3TB

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
106
Hallo

Habe selber eine OCZ Vertex 2e als System Platte
und dazu eine WD 640 BLACK als Instal Disk
und 4x WD640 Blue im Raid 5 für DATEN SILO

Ich Kann Dir die 640 Black nur empfehlen.

Und bei der SSD schau das Du Dir noch was zusamensparst und min eine 128er nimmst
mit ner 60er und W7 is es schon verdamt eng.

mfg
AT3TB
 

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus.

Den Aufpreis für eine Black kannst du dir sparen, ist wie mit einer Velociraptor. Mit beiden merkt man nicht wirklich einen Unterschied zu einer Blue - ob der Rechner 1 oder 2 Sekunden schneller hoch fährt, ist den Aufpreis m.M.n. wert.
Und als Datengrab würde ich eine Black auf keinen Fall her nehmen. Lieber eine sparsame Green/Eco nehmen, und für das "gesparte" Geld für die Black in mehr Kapazität stecken.
Als Datengrab verwendet, wirst du erst recht kein Unterschied merken, zw. Green und Black.


Grüßle ~Shar~


edit: Von den 60GB meiner System-SSD sind 38GB noch frei, sind allerdings keine Spiele drauf, jedoch alle sonstigen Programme.
 
Zuletzt bearbeitet:

SaxnPaule

Commodore
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
4.451
Ich kann dir auch nur die WD6400AAKS ans Herz legen. Die Black lohnt sich auf keinen Fall. NIchtmal als Systemplatte in meinen Augen.

Als Datengrab wuerd ich einfach 10 EUR mehr ausgeben und gleich ne WD10EADS oder EARS verbauen.

Ist leiser, sparsamer und hat mehr Platz.


@Shar: Grueß dich, so sieht man sich wieder ;) (Maximus aus der centoworld)


MfG SaxnPaule
 

Shar

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.173
Servus, Grüß dich! *froi*

Alles klar? (->PN)
Ja, die Welt bzw. das Internet ist klein. :)


LG ~Shar~
 

M3phist0

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.584
Hoi

Ich hätte auch mal eine Frage:

Welche ist die derzeit schnellste Festplatte unter 1.000gb?

Ich kenn mich auf dem Gebiet der Festplatten gar nicht aus und bin deswegen auf Eure Hilfe angewiesen.

Sie soll meine fast 5 Jahre alte 250gb Platte aus dem Imac ersetzen, der nur Sata I kann.

Vielen Dank :)
 
Top