9800 oder 4850

Maviapril2

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
588
Hallo,
Ich besitze einen Monitor mit HDMI, was ich nutzen will, und 1920x1080 Auflösung.
Nun stellt sich mir die Frage, ob ich eine 9800GT 1024mb oder 9800GTX+ 512mb oder HD4850 512mb nutzen soll. Oder gar eine 4870er 512 oder 1024? Das alles würde über Adapter, ausgehend von 3 4pin-Molex-Steckern, gehen von 400W-NT voo FSP. (bei Bedarf Y-Adapter 4pin, ansonsten 2x4pin auf 6pin, bei 4870 6pin auf 8pin). Wäre das okay? Zur Not weiteres Netzteil mit 4pin-Molex-Steckern, nur wenns nötig ist, kaufe ich ein neues.
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Die 9800GT 1GB könnte ne etwas bessere GPU gebrauchen.
Die HD4850 512MB könnte vll etwas mehr VRAM gebrauchen.
Die 9800GTX+ 512MB hat hoffnungslos zu weniger VRAM, wenn du AA aktivierst.

Eine 1GB RV770 Karte (HD48) wäre perfekt, wenn auch sehr knapp mit dem NT.
Würde ne HD4850 nehmen, müsste klappen.
Was haste denn für ne Leistung auf 12V beim NT?
 

Maviapril2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
588
Kann ich grad nicht schauen, um die 20 Ampere, die 4850 und die gtx+ gibts leider nicht mit HDMI und 1GB.

EDIT: Hab mal gegooglet. 12V1=20A; 12V2=16A; 324W MAX.
Reicht das aus? CPU ist ein Phenom 9500 mit 95W Verbrauch unter Last.
Ach ja, so oft laste ich meinen PC nicht voll aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maviapril2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
588
Ich wollte nur wissen, ob sich das lohnt (Nutze HDMI, will neue Spiele wie NfS:UC schon auf hohen Einstellungen zocken).

Siehe auch Edit im Post über diesem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maviapril2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
588
Siehe Post 3+4

Ich wollte nur wissen, ob eine 4850 512MB für 1920x1080 ausreicht.
 

Discipulus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
342
Wenn du genug Kohle hast, dann kauf dir eine mit 1024MB. Die Spiel werden immer wie hungriger und so musst du dir keine Sorgen machen, dass der Speicher ausgeht.
Eine 9800gtx+ mit 512MB sind zu wenig.

So wurde es mir empfohlen....

PS: Bin bald Besitzer einer Gainward HD 4850 Golden Sample 1024MB :D
 

Maviapril2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
588
Ich brauch aber HDMI und ich will keine veraltete 9800gt und keine teuere 4870.
 

Discipulus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
342
Ich finde DVI reicht Locker. Der einzige Vorteil von HDMI ist, dass auch der Sound übertragen wird (oder täusche ich mich?).

Ich brauch aber HDMI und ich will keine veraltete 9800gt und keine teuere 4870.
Dann nimm die HD 4850 oder die 9800gtx+, wobei ich dir 1024MB empfehle. Bei der gtx+ sowieso 1024MB, da 512MB zu wenig sind.
 

Maviapril2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
588
HDMI hat auch bessere Bildqualität, leider gibt es die 4850 und die 9800GTX+ nicht mit 1GB und HDMI.

@Lar337: Die Powercolor hab ich schon im Auge.

Meine Frage ist: Reichen 512MB für einen nicht unbedingt Hardcore-Gamer mit nicht überall den höchsten Einstellungen?
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Mit AA wirds in deiner Auflösung sehr Eng.
Gerade FarCry 2 als Beispiel braucht da sehr viel VRAM.

Die meisten Spiele brauchen noch keine 1GB, aber ein paar halt schon. Und die nahe Zukunft kann da noch mehr bringen.

Wieso hat HDMI ne bessere Bildquali? Vorteil ist eig nur, dass auch Ton mit übertragen wird. Wenn du da drauf verzichten kannst, kannste auch per DVI oder DVI -> HDMI Adapter anschließen.
 

Maviapril2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
588
Die Bildqualität ist besser.
 

derMutant

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.839
HDMI hat auch bessere Bildqualität, leider gibt es die 4850 und die 9800GTX+ nicht mit 1GB und HDMI.

@Lar337: Die Powercolor hab ich schon im Auge.

Meine Frage ist: Reichen 512MB für einen nicht unbedingt Hardcore-Gamer mit nicht überall den höchsten Einstellungen?
http://geizhals.at/deutschland/a378004.html
http://geizhals.at/deutschland/a382555.html
http://geizhals.at/deutschland/a369611.html
http://geizhals.at/deutschland/a373195.html

Nur mal so ein paar beispiele mit 1Gig VRAM;)
512MB sind definitiv zu wenig. HDMI und DVI haben dieselbe Bildqualität, auch mit Adapter.
 

PhilAd

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.404
ist die bildqualität wirklich besser?
DVI+HDCP
HDMI
sind doch beide direkte Digitale Übertragungen ohne Komprimierung ... HDMI überträgt zusätzlich noch Ton
ob mit Adapter oder ohne ist egal... im hdtv spielt lediglich eine rolle das dir direkt der ton noch fehlt, den man dann halt über optischem anschluss dranpakt und ob der dvi hdcp hat.
von der bildquali dürfte es kein unterschied geben
 

Squall2010

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
659
Nimm doch ne 4870 mit 1GB, HDMI kannste auch per Adapter anschliessen.

Hier 208€ mit HDMI

http://geizhals.at/deutschland/a365732.html

Wenn du in deiner Auflösung Spielen willst, dann solltest du schon ne Grafikkarte nutzen die das auch schafft!

Sonst sitzt du hinterher vorm Monitor und heulst weil die Games nicht laufen.
 

Discipulus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
342
die HD 4850 gibt es mit HDMI. Nämlich die von Club3D

Aber wie gesagt, HDMI bringt keine Vorteile, ausser der Sound, aber den brauchst du ja nicht.

Ich würde dir sonst die Gainward HD 4850 Golden Sample 1024 MB empfehlen, oder halt eine gtx+ mit 1024MB.
512MB finde ich zu wenig, vorallem bei der gtx+
 

Maviapril2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
588
HDMI bringt einen vergrößerten Farbraum und eine realistischere Darstellung gegenüber DVI. Ansonsten bräuchte man kein HDMI und wozu gibt es Displayport.
Beides wegen verbesserter Bildqualität.
 

derMutant

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.839
Also manche individuen scheinen wirklich beratungsresistent zu sein. Da erzählt einem die ganze CB-community dass HDMI=DVI ist und er weiß es trotzdem noch besser :freaky:
Wenn du der Experte bist dann brauchst du auch nicht unsere Hilfe ;)
 

Squall2010

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
659
http://www.computerkabel-kabel-stecker.de/HDMI-DVI.html
Da steht, wie auch auf anderen Seiten, dass nicht nur RGB, sondern auch YUV übertragen wird. Dito vergrößerter Farbraum.
Der wohl größte Unterschied zwischen HDMI (High Definition Multimedia Interface) und DVI (Digital Visual Interface) ist die Datenübertragung. Über DVI werden ausschließlich Videosignale übertragen. Bei HDMI hingegeben wird sowohl Audio als auch Video an den Fernseher übertragen.
Ein weiterer Unterschied liegt in der Übertragung der Videosignale. Über DVI wird lediglich digitales RGB übertragen. Nur über HDMI wird zusätzlich zum digitalen RGB auch digitales YUV verwendet. Der Vorteil dabei ist, dass die Signale nicht umgewandelt werden müssen und somit je nach Medium abwechselnd an den Fernseher übertragen werden können. Dadurch gibt es auch keine Qualitätseinbußen, die es bei Umwandlungen geben kann.
Mit einem Adapter ist es auch möglich ein DVI Gerät an ein HDMI Gerät anzuschließen und umgekehrt. Nur auf das Audiosignal und das digitale YUV Signal muss man in diesem Fall verzichten.
Glaubst du etwa, du wirst einen Unterschied sehen?
 
Top