AC3 aufnehmen mit der SB Live ?

Kovu94

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
66
Hallo zusammen,

habe wohl ein etwas selteners Problem - das sieht folgendermaßen aus:

Habe noch eine etwas ältere LD (Laserdisc - diese großen CD's, die auf den Plattenspieler passen ;) ), auf dieser ist der Soundtrack in AC3 5.1 enthalten.

Nun möchte ich mir davon von einem Bekannten eine DVD brennen lassen, den Film ansich aufzunehmen ist ja auch kein Problem, nur möchte ich natürlich auch den 5.1 Sound haben.

Gibt es eine Möglichkeit, diesen 5.1 Sound irgendwie vom LD Player in den PC zu bekommen, die normale, optische Verbindung scheint nicht zu funzen.

Vielen Dank für die Hilfe

Kovu94
 

Thunderbird

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
437
:-) hehehe, :-) tja kovu wofür AC3?? mono & stereo sind genung :-)


:headshot:

ne sorry kovu keine ahnung,

Hey Forumbasler lasst euch was einfallen :-) entäuscht mich ja nicht
:D :D


wenn ihr nix findet dann: :headshot:
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.969
schlechte Karten!

An unserem Wissen liegts nicht. Es gibt nur kein Authoring-Programm, das DAS zuließe.
Maximal möglich ist Dolby-Digital 2.0 mit DVDit!

Soll heißen, selbst wenn es gelänge den originalen Stream von der Laser-Disc in den Rechner zu bringen, wird es kein Programm geben (consumer Markt), das Dolby-Digital verarbeitet.

Sollte ich damit falschliegen, so bitte megaschnelle darüber, welches Programm DAS kann! ;)

Aber ich denke auch nicht, das es einen Weg gibt, die Dolby-Digital Codierung beim Transfer von der Laserdisc zum Rechner beizubehalten, weil einfach ein Stereo-Signal übertragen wird. Damit das klappen könnte müsste die Soundkarte Bitstream recording unterstützen.
Ich kenne keine solche Karte.

Bei DVDs ginge es ja extrem leicht. Einfach den Dolby-Digital Stream mit dem Video Rippern und feddisch.
Wenn da dieses Problem mit den Autoring Programmen nicht wäre. Bei einem guten Digital-Decoder ist der Unterschied aber nicht sooo groß. Logisch, die Ausrichtung der einzelnen Töne ist bei weitem nicht so korrekt, wie bei einem Bitstream, aber es ist wirklich schon recht gut.

Ich mach aus dem Dolby-Digital 5.1 eine MP3 mit 256Kbit und re-encode dann zu einer Mp2 mit 192-256Kbit.

Das lass ich dann von DVDit zu Dolby-Digital 2.0 verarbeiten (dauert scheiss-lange mit meinem 1,2 Athlon).

Aber bald kommt ja mein 1,8+ :)

Rodger
 

Kovu94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
66
Danke

Hi Rodger,

hmmm - soweit war ich noch gar nicht :) Stand ja vor dem Problem das AC3 auf den PC zu bringen ... allerdings wenn die Authoring-Programme das gar nicht können, lohnt es sich ja kaum noch, sich die Köpfe darüber zu zerbrechen.

Hatte schon mit dem Gedanken gespielt, temporär insgesamt 3 Soundkarten einzubauen und den 5.1 Analog-Ausgang des Verstärkers zu nutzen - oder den gleichen Film 3 x mit je 2 Kanälen aufnehmen *ggg*

Naja, aber wenns die Proggis dann eh nicht können ... schade, schade schade.

Falls noch jemand einen heißen Tipp hat - immer her damit.

Ansonsten eine gute N8 und Danke erstmal,

Kovu94
 
Top