News Acer Aspire 5 und 7: Whiskey Lake und Kaby Lake-G auf leichten 15,6 Zoll

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.681
#1
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.421
#2
Entweder hat Bild 9 (Acer 7 Bild 1) einen Fehler oder ich übersehe etwas. So wie es auf dem Bild aussieht lädt das Gerät über HDMI?! Ich glaube in dem Rendering hat man die Buchse für Strom vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Falsche Zahl)
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.421
#6
Den habe ich nicht übersehen. Aber wenn du mal das Bild in einem neuen Tab öffnest kannst du näher dran zoomen. Dann siehst du dass das typische Symbol für die Strombuchse (ein Strich und drei Punkte darunter) links neben der HDMI Buchse ist. Und "HDMI" steht an einer USB Typ A Buchse dran. Also irgendwas passt da nicht.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.033
#7

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.555
#9
Den habe ich nicht übersehen. Aber wenn du mal das Bild in einem neuen Tab öffnest kannst du näher dran zoomen. Dann siehst du dass das typische Symbol für die Strombuchse (ein Strich und drei Punkte darunter) links neben der HDMI Buchse ist. Und "HDMI" steht an einer USB Typ A Buchse dran. Also irgendwas passt da nicht.
Das sind in der Tat oft Renderings. Die auch in der Vergangenheit immer mal fehlerhaft waren...
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
618
#10
Ach ja, ACER ... auch einer dieser Hersteller, der seine Sache irgednwie nicht ernst nimmt. Einmal und nie wieder! Ist so wie bei LG bei Handys: eigentlich gut, aber dann doch immer einige nervige und völlig überflüssige Details. Kleinigkeiten die einen bei jeder Benutzung daran erinnern, KEIN Gerät dieser Marke mehr zu kaufen.

Beispiele am Aspire VN7-591 4K Screen: Wieso z.B. gibt es IRGENDEIN Notebook, das sich nicht merken will (von 'können' kann ja kaum die Rede sein), welchen Zustand der Tastaturbeleuchtung der User möchte und stattdessen nach jedem Booten selbige einschaltet und das in augenkrebserzeugendem Monochrom-Grellrot?
Auch nicht schlecht: KEIN, also wirklich NULL Support fürs verbaute Touchpad (außer die Win10 Einstellungen). Man bekommt letztlich nicht mal raus, welches Pad verbaut ist. Sonderfunktionen, Individualisierung, alles Fehlanzeige ... aber klar ACER, so ein Touchpad ist ja nur ein unwichtiges Detail beim Notebook ...
 
Top