Alpenföhn K2 oder Himalaya

Underworld

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
207
Will für meinen neuen Prozessor Intel i7 3820 einen neuen Lüfter.
Jetzt stellt sich die Frage welcher der Beiden.
Der K2 oder der Himalaya?
Was meint ihr!
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.842
K2: leiser durch 2 Lüfter (nach Möglichkeit 140er nehmen) und mehr Fläche für die Wärmeabgabe.

Prolimatech Genesis würde ich auch noch in Betracht ziehen.
 

Underworld

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
207
An die besser Wärmeableitung habe ich auch gedacht. Habe nur angst, dass die mit dem Ramriegeln in kontakt kommen. Habe die Corsair Ram drin mit den Kühllamellen. Das Board ist das Asus P9X79. Ram ist Rechts und links.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.842
Wie hoch sind die RAM-Riegel bzw wieviel Platz müsste der Kühler darunter haben?

Vllt hat jmd den K2 und kann berichten obs passt.


Wenn es dieser unbedingt sein soll, würde es auch gehen:
Den äußeren lüfter einfach auf die andere Seite montieren, sodass er nicht übern RAM hängt, sondern hinten übern Mainboard, bei den USB-,LAN,Audio-,etc. Buchsen
 
Zuletzt bearbeitet:

heini86

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
184
ich wollte beim mir den mugen3 verbauen aber durch den sehr hohen corsair ram musste ich den himalaya nehm und der is absolut top, hält mein 2500k bei ca 40-45grad unter last (bf3)
 

Underworld

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
207
Werde wohl den Himalaya nehmen. Der passt 100% in mein System und genug kuehlen tut der auch.
 

Glenlivet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
433
Dem Himalaya kann man im Notfall mit einem zweiten Lüfter auf der Rückseite für push/pull noch etwas mehr Leistung verleihen.
 

heini86

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
184
bei mir bringt er genug leistung mit einem lüfter, und er sieht wirklich hübsch aus...
 
Top