am3 bundle für meinen sohn absegnung =)

DXRuler

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.088
hallo und guten abend,

mein sohn wünscht sich zu geburtstag ein neues pc bundle bestehend aus

einem am3 board wahrscheinlisch das gigabyte mit 770 chipsatz oder das MSI nicht das g70 das andere weis jetzt nicht mehr genau wie das heist aufjedenfall wollte ich fragen da er meistens nur im inet surft und zoggt ob da ein flotter quad hab an den x4 810 angebracht wäre weil die neuen games werden ja quad lastig sein so viel ich weis.

wäre dies ne gute wahl?

dazu dachte ich noch an 4GB DDR3 1333 von OCZ Reaper HPC

als graka hat er ne Vapor x HD4850 mit 1GB zocken tut er auf einem T220 in 1600er auflösung.

alles andere hat er nur das wollte ich wissen ob ich damit ihn zufrieden mache. Ocen will er auch da kennt er sich auch besser aus als ich wird der bis 3,4 oder mehr gehn mit glück?
 

KingPiranhas

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.500
- GigaByte GA-MA770T-UD3P oder Asrock M3A780GXH/128M
- OCZ Platinum DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-20 bei den Reaper kann Probleme mit CPU Kühlern geben
- AMD Phenom II X4 810
- Scythe Mugen 2 wenns das Gehäuse zulässt.
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.614
Ich glaube nicht dass der X4 810 mit einem 770er Board auf 3,4GHz zu kriegen ist. Wenn überhaupt, dann nur mit einem 790X/GX/FX Chipsatz.
 

Benkenobi87

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
171
Mein 810er geht mit nem 780er board auch auf 3,4GHz also wieso nicht mit nem 770? Die sind meist besser für OC. Bei mir macht leider der RAM nen Strich durch die Rechnung. Und er braucht schon 1,475V, ist mir auf Dauer zuviel.
 

tetris²

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.133
@Benkenobi: dann nimm doch einfach einen anderen ram teiler..:)

mhh der 810er ist eig nicht schlecht..
aber es gibt halt imemr bessere und dann kommt es darauf an wieviel du ausgeben willst..:)

:n8:
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
In der aktuellen PCGH haben die Redakteure einen riesen Test besüglich AM3 und AM2+ gemacht. Das Fazit fällt rein Preis/Leistungstechnisch für AM3 fatal aus.

Es ist quasi kein Geschwindigkeitsvorteil zwischen den beiden Plattformen festzustellen, es sei denn man kauft SCHNELLEN DDR3 Speicher und da ist dergeringe Vorteil sehr teuer erkauft.

Kurz gesagt.

DDR3-1066 Speicher ist in der Spielepraxis mit 7-7-720 Timings durschnittlich 5% langsamer als DDR2 1066 5-5-5-18. DDR3-1333 mit den langsamen Latenzen 9-9-9-24 ist nicht nennenswert schneller. Erst bei 7-7-7-20 ergibt sich ein Gleichstand zu DDR2 1066! Der hohe Preis rechtfertigt den Kauf daher nicht.

Sprich spare das Geld, investiere in ein ausgereiftes Am2+ System mit schnellem DDR2 Speicher und kaufe eine schnellere Grafikkarte. AM3 Cpus passen ja ohne Einschränkungen auf ein AM2+ System. Denn der PhenomII 940BE Am2+ und der 945 AM3 sind gleichschnell und ansonsten von den Leistungswerten identisch, wie ich oben geschrieben habe profitiert er nur wenn wirklich schneller DDR3 Speicher verbaut ist , wo 2GB rund 60 EUR Aufpreis gegenüber DDR2 bedeuten.

Schaut man sich den Preisunterschied von 179 EUR PHII 940BE und 220 EUR PHII 945BE an und den Speicher, lohnt es meiner Meinung nach nicht. Also weg vom 810er und für das eingesparte Geld einen 945er holen.

Meine Meinung.
Das nur so am Rande. Soll es unbedingt ein AM3 System sein, sind die Tipps hier in Ordnung. Ich kann dir die aktuelle PC Games Hardware an Herz legen, da ist alles aktuelle getestet und super detailiert beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benkenobi87

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
171
@ tetris² müsste ihn dann auf 676MHz ein stellen bei CL5 und dass ist mir zu blöd. (Mags halt nicht xD) Bin aber am überlegen ob ich mir nicht 1066 er RAM hole oder oder gleich auf DDR3 umsteig samt neum Board natürlich.
 
P

Peiper

Gast
wo 2GB rund 60 EUR Aufpreis gegenüber DDR2 bedeuten
@Leon
Wo hast du das her?
Der Unterschied liegt bei ca. 15€ bei einem 4GB Kit

Aber wenn ich die Vorschau von PCGH so anschaue raten die auch eher von einem X4 ab, oder?
http://www.pcgameshardware.de/aid,686021/CPU-Kernskalierung-in-Spielen-Vorschau-auf-PCGH-07/2009/PCGH-Heft/News

@DXRuler

Also ich würde den X3 720 BE immer noch einem X4 vorziehen.
Auf die Quad-Lastigen kann man noch warten.

1 x Gigabyte GA-MA770-UD3, 770 (dual PC2-8500U DDR2)
1 x G.Skill DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-6-6-18 (DDR2-1066) (F2-8500CL5D-4GBPQ)
1 x AMD Phenom II X3 720 Black Edition, 3x 2.80GHz, boxed (HDZ720WFGIBOX)
ca. 230€

1 x OCZ Platinum DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-20 (DDR3-1333) (OCZ3P13334GK)
1 x AMD Phenom II X3 720 Black Edition, 3x 2.80GHz, boxed (HDZ720WFGIBOX)
1 x Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 (dual PC3-10667U DDR3)
ca. 252€
 
Zuletzt bearbeitet:

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Abraten tun die nicht, die sagen nur, dass ein X3 zur Zeit fürs zocken reicht, wenn man aufs Geld achten muss. Ich würde auf jeden Fall eine Quadcore-CPU kaufen, damit ist man ein wenig zukunftssicherer und die 940BEs und 945BEs kann man ja noch bis zur Hölle Übertakten. 3,5 Ghz mit Luftkühlung sind locker drinne.

Ich würde ein vernünftiges AM2+ board nehmen, weil ausgereift und günstig, darauf einen 940BE oder 945BE und schnellen DDR2 1066 Speicher mit niedrigen Latenzen.

Und das was man gegenüber einer AM3 Plattform spart in die Grafikkarte investieren.

60 EUR in Bezug auf schnellen DDR3 Markenram kommt schon hin, je nach Bestückung.
 
Zuletzt bearbeitet:

MRM

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.281

DXRuler

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.088
ich weis jetzt gerade auch nicht für was ich mich entscheiden soll da es so gespalten ist mit den meinungen hier die einen sind für am3 die anderen sagen der unterscheid besteht nicht bei dem neuen speicher . ich tendiere im moment dazu eher zu am2+ und zu einem 940be und ein 770 chipsatz dazu wobei ich statt den 940er auch ein 920 in betracht ziehe da der preislich besser ist wie ich finde und ocen kann er dann auch am schluss
 

PhaTox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
467
Wie lange soll der Rechner denn vorhalten? Wenn er in zwei Jahren aufrüsten will, dann würde ich AM3 nehmen. Außer bei GTAIV ist kein Spiel wesentlich vom Prozessor abhängig und die prozessorlastigen Spiele werden auch eher abnehmen (hab ich irgendwo auf CB gelesen). Der 720BE ist unglaublich günstig und puffert den Mehrpreis für den DDR3-Speicher und das Board ab. Dazu hat man dann ein AM3-System mit höherer Wahrscheinlichkeit für ein Upgrade in 2 Jahren.

Ich persönlich habe den 720BE mit GA-MA-790XT-UD4P und EKL Brocken. Die OCZ Reaper passen beim Brocken nur in den Slot 3 und 4, wobei man den Extrakühler auf den Reapern glaube ich auch abmachen könnte (es sind Schrauben vorhanden). Die OCZ Platinum oder Gold hätten es genausogut getan, wenn man nur auf den Preis achtet-ebenso kann man auch beim MB noch sparen.

Im CM690 Hat der Prozzi ohne OC 19°C, der Lüfter dreht mit 10050U/min (max:1500). Wenn man den Brockenlüfter auf 600/min senkt steigt die Temperatur nur auf 24C. Da ist sicher noch Luft nach oben.
 
Zuletzt bearbeitet:

DXRuler

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.088
also sollte schon für ihn so 2 jahre reichen ich habe gerade gelesn das es möglich ist beim phenom x2 550 black edition die 2 kerne freizuschalten nur mit einem bestimmten board wieder und bios denkt ihr das würde sich lohnen wenn ich den holn würde dann und ist es egal bei welchen händler ode rnur bei bestimmten`?
 

KingPiranhas

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.500
Es gibt keine Garantie das die 2 Kerne auch freigeschaltet bekommst.

AM2 / DDR2
Gigabyte GA-MA770-UD3 ca 70€
AMD Phenom 2 X4 940 BE ca 160€
4096MB OCZ Platinum oder Gold DDR2-1066 CL5 ca 48€
Erste Kombi ca 278€.

AM3 / DDR3
AMD Phenom 2 X4 945 ca 192€
Gigabyte GA-MA770T-UD3P ca 78€
4096 MB OCZ Platinum CL7 ca 60€
Zweite Kombi ca: 330€

Bis die CPU nicht mehr reicht, sind bis dahin längst neue Sockel und neue CPU's auf dem Markt. Nichts ist für die Zukunft in der Computer Branche. ;)
 

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
also ich würde sagen es gibt 3 alternativen für dich,
Phenom II X3 720BE + Am2+ ~250€
Phenom II X3 720BE + AM3 ~280€
Phenom II X4 940BE + Am2+ ~300€

X3 720BE & X4 940BE beide ein gutes P/L verhältnis haben, ich würde ja zu einem X3 720BE + AM3 greifen da hier die möglichkeit besteht später eine stärkere AM3 CPU draufzusetzen, ob die nächsten Phenom II weiter auf AM2+ boards betrieben werden können, kann man jetzt ja leider nicht sagen...

siehe anhang

AM3 Board: alternative zum Gigabyte GA-MA790XT-UD4P kannst du auch das Gigabyte GA-MA770T-UD3P nehmen welches dir nochmal 25€ spart.
 

Anhänge

T

Tikonteroga

Gast
Hallo,

also ich rate auch zu einem Phenom II X3 anstelle eines Phenom II X4, wenn der PC von einem wohl Jugendlichten zum Spielen, Surfen, E-Mail, Chat, Musik, Video und Office verwendet wird. Den Phenom II X3 sollte man dann aber auf 3,2 bis 3,4 GHz übertakten, damit Spiele, die nur max. 2 Kerne auslasten auch noch ordentlich laufen.

Bis es irgendwann mal normal ist, das Computerspiele vier Kerne auslasten, gibt es schon wieder so viele neue Hardware und auch höhere Anforderungen an einen einzelnen Kern, dass sich jetzt ein Quad Core nicht lohnt.

Unter DirectX 11 sowie bei der grafischen Oberfläche von Windows 7 geht der Trend auch dahin grafische Berechnungen auf die GPU auszulagern. Auch die Unterstützung von CUDA durch Programme wie z. B. NERO zeigt, das der Trend eher zu GPUs läuft. Durch eine GPU erreicht man auch eine Verbesserung um den Faktor 5-10. Von einem Dual auf einen Quad Core ist es maximal der Faktor 2.

Gruß

Tikonteroga
 

DXRuler

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.088
hm ich weis auch gerade nicht also meiner will unbedingt hald was neues weil sein derzeitiges ist ein 939sys und da muss was neues her

wenn ich einen 720be hole kann er ja auch mit glück den 4rten frei machen mit passendem board. andererseits wenn ich heute ein günstiges board zulege kann ich ja auch sparen weil ende des jahres kommt ja auch der neue chip raus von amd
 

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
also wenn dein Bub nen 4kerner haben möchte nimm ein X4 940BE mit AM2+ Board... der X3 720Be gehört auch zu den neuen AMD prozessoren, lass dir also nicht verklickern das ein X3 alt ist, denn dieser X3 720BE hats zu dem preis definitiv in sich, zudem hast du die möglichkeit den 4. kern freizuschalten (deshalb die ASRock AOD790GX/128M empfehlung von mir), zudem hat er einen offenen Multiplikator und bietet sich dadurch quasi zum übertakten gerade zu an ;).
Von der Leistung her ist die CPU auch ziemlich gut, man nennt ihn nicht ohne grund Preis/Leistungs-König...
aber wie gesagt, wenn es nicht der X3 werden soll dann den X4 940BE welcher auch bereits ab 157€ zu kriegen ist!
 

DXRuler

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.088
werd mich jetzt dafür entscheiden ihm einen 945/955 zu holn und dazu ein gigabyte 770ud3 und 4gb ddr2 weil ich hab nachgedacht und es bringt ihm jetzt ja nichts viel geld in ein mainboard und speicher zu invenstieren wenn bald e neue chips rauskommen dann wirds e erst was bringen ddr3 zu verwenden aber so auf keinen fall
 
Top