AMD A6-3500 3D Probleme

Bazto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
286
Hallo,

zuerst einmal hoffe ich mein Thema ist hier im richtigen Unterforum :)

Zu meinem Problem:
Ich habe mir vor ca einem Jahr einen HTPC zusammengebaut mit dem o.g. Prozessor. Außerdem sind 4GB RAM und ein ASRock Board verbaut (welches weiß ich grade aus dem Kopf nicht und bin nicht zu Hause).
Der PC ist via HDMI am TV und die Treiber wurden eherlich gesagt noch nie aktualisiert. War aber auch nie nötig.

Gestern habe ich einen neuen TV bekommen, der 3D fähig ist mit Polarisationstechnik. Ich habe eine .iso von Avatar in 3D auf dem Rechner und besitze PowerDVD12.

Als ich dann in das 3D Vergnügen starten wollte musste ich feststellen, dass meine CPU Auslastung auf 100% hochgeht und das Bild stark ruckelt.
Ich habe damals bei der CPU Auswahl darauf geachtet, dass das ganze 3d fähig ist und auch im Internet bekomme ich die Bestätigung, dass es wohl funktioniert. (http://www.avsforum.com/t/1240499/faq-for-the-3d-htpc/930) Einfach mal nach "3500" suchen.
Also denke ich, dass irgendwas bei mir falsch eingestellt ist. Leider bin ich komplett neu auf dem 3D Gebiet und weiß nicht, was ich als erstes checken sollte. Kann ein Treiber Update vom CCC schon die Lösung sein oder gibt es da noch mehr? Wie sieht es mit der Hardware Beschleunigung aus und gibt es im BIOS vlt Einstellungen die unbedingt eingeschaltet sein sollten?

Falls Daten fehlen immer raus damit.

Grüße und besten Dank
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.417
Hardware Beschleunigung aktivieren und ofiginal BR nutzen, keine iso...
 

Bazto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
286
Hi,

also gibt es in den Einstellungen von PDVD eine Option die Hardware Beschleunigung einzuschalten?

Habe leider grade nur die .iso zur Hand und damit sollte es ja auch funktionieren.

Grüße
 

Bazto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
286
Okay, dann werde ich das nachher auf jeden fall schon mal ausprobieren.
Kannst du mir denn aus dem Kopf sagen ob diese Option standardmäßig deaktiviert ist? (Sinn?)

Weil wenn es sowieso aktiviert ist liegt es ja wahrscheinlich nicht daran.
 

Muvo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
259
Ich hab in meinem HTPC, der allerdings unter Linux (XBMC) läuft, einen A4 5300 drin, und der packt die ISO Wiedergabe ohne Probleme, also an zuwenig Leistung dürfte es net liegen.
 

Bazto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
286
Auch bei der 3D Wiedergabe?
Ergänzung ()

Nachtrag: Ich habe grade mal die Einstellungen gecheckt und die Hardwarebeschleunigung ist bereits aktiviert. Dennoch habe ich nahezu 100% Last. Gibt es sonst noch etwas, das ich checken könnte?
 

Bazto

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
286
Hallo,

also ich habe gestern eine originale Bluray besorgt und habe immernoch eine Auslastung von nahezu 100% trotz aktivierter Hardwarebeschleunigung. Woran kann das liegen?
Ergänzung ()

Hallo,

mal ein Zwischenfazit von mir: Ich habe im CCC unter Video die ganzen Helferlein ausgeschaltet, und vor allem "Glatte Videowiedergabe erzwingen" scheint der Übeltäter zu sein!
Grade hab ich es ausprobiert und hatte ~20% Auslastung. Ich werde es später noch mal mit anderen Filmen probieren aber es scheint zu funktionieren :)

Grüße
 
Top