News AMD auf der CES: Grober Fahrplan für 2013

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.287
In einer kurzen Pressevorstellung auf der CES hat AMD die Pläne für das Jahr 2013 dargelegt und einige der kommenden Produkte vorgeführt. Themen waren insbesondere die APUs „Temash“, „Kabini“ sowie „Richland“. Zu den leistungsstärkeren „Kaveri“-APUs sowie der Radeon-HD-8000-Serie („Sea Islands“) hielt man sich hingegen bedeckt.

Zur News: AMD auf der CES: Grober Fahrplan für 2013
 

Spike93

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.184
Schließlich warf AMD noch einen neuen Marketing-Begriff in den Raum, der für die Vermarktung der APUs der A-Serie genutzt werden soll. Ein Video verdeutlicht, was AMD unter „Elite Experiences“ versteht. Die Logos der APUs wird künftig offenbar das Kürzel „Elite“ zieren.
ha ! ha ! Elite... Wenns den wirklich mal "Elite" Prozessoren von AMD hinsichtlich der Leistung gäbe wäre das ja in Ordnung ^^
 

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.207
Wo ist denn dein Problem mit den APUs?

Die APUs von AMD sind im Moment das Maß der Dinge. Die Performance ist toll ausbalanciert und bereits für einen sehr kleinen Preis verfügbar, anders als bei Intel, wo super starke x86 Kerne mit einer super lahmen iGP kombiniert werden. Einzig die Speicherbandbreite limitiert, die AMD APUs würden von DDR4 oder stacked RAM sicher stark profitieren, damit wäre noch mehr Leistung möglich.

Von daher macht es auch wenig Sinn, Kaveri mit DDR3 zu bringen. Kaveri braucht mehr Bandbreite als man derzeit über popeligen DDR3 Dual-Channel bekommen kann und ich denke das ist einer der Hauptgründe, warum AMD diese Prozessoren nach hinten verschiebt.
 

marecar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
34
Benchmark Vergleiche von AMD Performance Labs, entnommen von der letzten Seite der Präsentation, kopiert von overclockers.com.au/showthread.php?p=15028374

Temash (Jaguar-based APU for tablets)

Testbed:
* AMD Z-60 APU (Hondo) with Radeon HD 6250 IGP
=> 1.0Ghz, dual-core
=> 2x 2GB DDR3-1066
=> Windows 7
VS
* AMD A6-1450 (Temash) with Radeon HD 8280 IGP
=> 1.0Ghz, quad-core
=> 2GB DDR3-1066
=> Windows 7

FutureMark 3DMark Vantage P (Synthetic GPU test)
=> Z-60 (Hondo): 455
=> A6-1450 (Temash): 981

PCMark Vantage (Synthetic CPU test)
=> Z-60 (Hondo): 1914
=> A6-1450 (Temash): 3123


Kabini (Jaguar-based APU for ultrathin notebooks and SFF PCs)

Testbed:
* AMD E2-1800 APU (Brazos 2.0) with Radeon HD 7340 IGP
=> 1.7Ghz, dual-core
=> 4GB DDR3-1333
=> Windows 7 Ultimate.
VS
* AMD A6-5200 APU (Kabini) with Radeon HD 8400 IGP
=> ???Ghz, quad-core? (undisclosed! )
=> 4GB DDR3-1600
=> Windows 8 64bit.

PCMark Vantage (Synthetic CPU test)
=> E2-1800 APU (Brazos 2.0): 2807
=> A6-5200 APU (Kabini): 5271


AMD demonstrated working silicon of its first true system on chip (SoC) APUs, codenamed “Temash” and “Kabini,” which will be the industry’s first quad-core x86 SoCs. Both APUs are scheduled to ship in the first half of 2013.
Richland (Piledriver-based APU. Mobile versions compared.)

Testbed:
* AMD A10-4600M (Trinity) with Radeon HD 7660G IGP
VS
* AMD A10-5750M (Richland) with Radeon HD 8650G IGP

* AMD A8-4555M (Trinity) with Radeon HD 7600G IGP
VS
* AMD A8-5545M (Richland) with Radeon HD 8510G IGP

All configurations:
=> 4GB DDR3-1600 (Dual Channel)
=> Windows 7 Home Premium 64-bit

3DMark 11
=> A10-4600M (Trinity): 1150
=> A10-5750M (Richland): 1400
and
=> A8-4555M (Trinity): 780
=> A8-5545M (Richland): 1100

PCMark 7 Overall benchmark
=> A10-4600M (Trinity): 1965
=> A10-5750M (Richland): 2175
and
=> A8-4555M (Trinity): 1650
=> A8-5545M (Richland): 1850

Was Kaveri angeht:

The follow-on to "Richland" will be the 28nm APU codenamed "Kaveri" with revolutionary heterogeneous system architecture (HSA) features which is expected to begin shipping to customers in the second half of 2013.
Die Präsentations-Slide von der CES könnt ihr hier finden:
slideshare.net/AMD/amd-ces-2013-press-conference


* Both Jaguar-based Kabini and Temash APUs will be officially marketed as A4 and A6 APUs. They are made on the 28nm process.

* The Piledriver-based Richland (aka: Trinity 2.0) APU will be officially marketed as A8 and A10 APUs. They are made on the existing 32nm process.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8.805

Na, das wird dann für uns Gamer ein extrem günstiges Jahr 2013.
Prozessortausch nicht nötig, weil der Haswell keinen großen Leistungssprung gegenüber Sandy/Ivy bringt und die Grafikkarten müssen auch nicht getauscht werden, weil schlicht und einfach nichts auf den Markt kommt, was jetzt das Herz höher schlagen ließe.

Schön, dann kann man sein Geld woanders ausgeben. :)

Und Ende 2013 werden alle Hersteller dann jammern, dass der Desktop Markt so furchtbar schlecht gelaufen wäre.
 
B

boxleitnerb

Gast
Nö, es kommen weiterhin Refreshes von AMD und Nvidia. Sie werden dann halt anders heißen.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.287
Artikel-Update: Die komplette Präsentation inklusive der Fußnoten, ist inzwischen abrufbar. Auf den hinteren Seiten klärt sich, in welchen Szenarien die von AMD angegebenen Leistungssteigerungen erzielt werden sollen. Dabei werden auch erste Modelle der neuen APUs genannt:

  • „Temash“: A6-1450 (Quad-Core 1,0 GHz, Radeon HD 8280)
  • „Kabini“: A6-5200 (HD 8400)
  • „Richland“: A6-5350M (HD 8450G), A8-5545M (HD 8510G), A10-5750M (HD 8650G)
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.511
Die APUs von AMD sind im Moment das Maß der Dinge. Die Performance ist toll ausbalanciert ...
Ausbalanciert wären APUs mit GPU-Teil von AMD und CPU-Teil von Intel. :D

Von daher macht es auch wenig Sinn, Kaveri mit DDR3 zu bringen. Kaveri braucht mehr Bandbreite als man derzeit über popeligen DDR3 Dual-Channel bekommen kann und ich denke das ist einer der Hauptgründe, warum AMD diese Prozessoren nach hinten verschiebt.
Ich bin ziemlich sicher, dass Kaveri mit Dual-Channel DDR3 kommt. AMD hat doch auch bestätigt, dass FM2 für die nächsten Generationen beibehalten wird.
Die Verschiebung von Kaveri ist keine strategische Entscheidung von AMD, um auf eine neue Speichergeneration zu warten, sondern es fehlt AMD schlicht an Geld und (nach den letzten Entlassungswellen) an Personal, um die ursprünglich geplanten Termine einzuhalten.
Wobei AMD auch schon vor der jüngsten Krise eine lange Geschichte von verspäteten Produkten hatte.

Immerhin. Ich bin schon mal sehr erfreut, dass Kaveri überhaupt wieder auf Roadmaps auftaucht, nachdem vorher alle Steamroller-Produkte spurlos daraus verschwunden waren. Es war (und ist) alles andere als sicher, dass AMD es sich langfristig leisten kann, 3 CPU-Architekturen parallel weiterzuentwickeln. Und wenn eine über die Klinge springen muss, dann eher nicht die ziemlich erfolgreichen günstigen Bobcat/Jaguar oder die frisch angekündigten 64Bit-ARM für Server, sondern eher die glücklose "High-End"-Architektur Bulldozer, die von Anfang an die Erwartungen nicht erfüllen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Floletni

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.129

DiabloJulian

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
421
lieber schiess ich mir ins gesicht als dass ich mit sowas rechnen lasse.
...

Wenn du ein wenig Ahnung hättest, würdest du verstehen, dass man eine neue Architektur nicht einfach so aus dem Hut zaubert. Und falls sie diese Architektur einstampfen würde, wette ich, dass du einer der ersten wärst der meckert warum AMD sich soviel Zeit mit neuen Prozessoren lässt..
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.511
1 GHz bei dieser trinity (oder darauf basierenden) architektur? lieber schiess ich mir ins gesicht als dass ich mit sowas rechnen lasse.
Temash hat Jaguar-Cores. Die basieren auf Bobcat und sollen ca. 50% schneller sein als diese.
Das ist natürlich auch (bzw. erst recht) keine Rakete, aber wir reden hier von einer <5W-Tablet-APU. Die konkurriert mit ARM-SoCs und Single-Core-Atom.
 

marecar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
34
wann wird endlich die aktuelle cpu architektur eingestampft? richtig, eingestampft, nicht verbessert.

1 GHz bei dieser trinity (oder darauf basierenden) architektur? lieber schiess ich mir ins gesicht als dass ich mit sowas rechnen lasse.
Das sind Jaguar Kerne und der nachfolger von Brazos Kernen (Hondo für Tablets), und das hat mit den Piledriver Kernen von Trinity nichts zu tun. Get a clue.
 

Matzegr

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.435
Die Verschiebung von Kaveri ist keine strategische Entscheidung von AMD, um auf eine neue Speichergeneration zu warten, sondern es fehlt AMD schlicht an Geld und (nach den letzten Entlassungswellen) an Personal, um die ursprünglich geplanten Termine einzuhalten.
Sicher? Könnte doch genauso gut sein, dass der GF 28nm-Prozess Probleme bereitet. Erinnern wir uns mal an die Llano Einführung zurück, da gab es auch deutliche Verspätungen und selbst mit Verspätung lag die Yield-Rate bei Marktstart bei desaströsen 25%.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.880
Sollte sich das bewahrheiten wäre dies sehr schwach, bis jetzt wurde immer etwas mehr Leistung rausgekizzelt, oder sie senken den Laststromverbrauch.

Die 7er Serie wollte ich überspringen wenn da nichts so schnell kommt müssen meine beiden noch etwas länger durchhalten.
 

zett0

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
710
Es wäre schön wenn Kaveri noch in diesem Jahr erscheinen würde. Jedoch halte ich das für nicht besonders realistisch, die Produktion von Richland würde dann nur ein halbes Jahr laufen. Die Investitionen in die Fertigung dürften sich bei den geringen Absatzzahlen von Amd nicht lohnen.
 

AMINDIA

Banned
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.382
Herdware, generell überlese ich auch deine Beiträge. Bin wegen Matzegr auf diese Zeilen von dir gestoßen und möchte diese auch aufgreifen.
Du schreibst diese Zeilen als gegebene Tatsache die du woher hast?
Die Verschiebung von Kaveri ist keine strategische Entscheidung von AMD, um auf eine neue Speichergeneration zu warten, sondern es fehlt AMD schlicht an Geld und (nach den letzten Entlassungswellen) an Personal, um die ursprünglich geplanten Termine einzuhalten.
Hast du diese von dir behauptete Tatsache aus den Hauptquartier von AMD? Zudem welche Verschiebung? Wie doch hier in der News steht soll laut AMD Kaveri dieses Jahr noch kommen und die alten Roadmaps sagen laut CB News, dass Kaveri für 2013 geplant ist.

Das du ein AMD Mitwisser bist glaube ich nicht, dafür hast du ja viel zu viel Zeit um hier im Forum aktiv zu sein. Du hast praktisch überhaupt keine Ahnung was sein wird, willst aber dein persönliches Bauchgefühl als Tatsache verkaufen und berufst dich dazu auf Fudzille Spekulationen und Aussagen von AMD haben darin ja wohl keinen Platz.
 
M

mundoveigar

Gast
Hat Richland also nun als GPU Part richtige HD 7000 oder eine als HD 8000 angeschriebene alte HD 6000 eingebaut?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.511
@ AMINDIA
Kaveri war ursprünglich für Anfang 2013 erwartet und ist, nachdem er zwischenzeitlich aus 2013 ganz verschwunden war, jetzt immerhin wieder für Ende 2013 angegeben.
Natürlich sind das immer nur Planungen und es steht immer kleingedruckt drunter, dass es sich noch ändern kann. Jeder Hersteller wäre schön blöd, wenn er sich öffentlich festlegen würde.
Aber es ist klar ersichtlich, dass sich da einige geplante Termine deutlich überschritten wurden udn das auch zukünftig weiterhin passieren wird.

In den letzten Jahren ist praktisch gar kein AMD-Produkt pünktlich erschienen. Zambezi war fast ein Jahr zu spät dran. Manche Produkte, wie der ursprünglich geplante Zambezi-Nachfolger Komodo (für FMx), sind sogar komplett weggefallen.

Dass AMD gerade massive finanzielle Probleme hat ist unbestreitbar und die massenhaften Entlassungen sind auch allgemein bekannt. Wenn man davon ausgeht, dass all diese gefeuerten Leute nicht nur Däumchen gedreht haben und die AMD-Entwicklungsabteilung nicht stark überfinanziert war, hat das logischerweise Konsequenzen. Entweder fallen Produkte weg, oder sie verschieben sich.
Alles andere wäre Voodoo-Magie.

Ich bin kein AMD-Hasser oder Intel-Fanboy oder sowas. Ich hatte diverse AMD/ATI-Grafikkarten und derzeit habe ich auch einen HTPC mit AMD-CPU und würde ich jetzt einen neuen Anschaffen, würde es wohl einer mit Trinity-APU werden.
Aber es hat doch keinen Zweck, sich die Situation schönzureden.

Wenn Kaveri kommt, und sogar noch 2013, dann wäre ich wirklich positiv überrascht. Andererseits würde ich mich dann fragen, wie AMD ohne deutlichen Strategiewechsel aus seiner Krise wieder heraus kommen will.
 
Top