AMD - Board - kleineres Problem - da war doch was

Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#1
hi

ich weiß, das irgend jemand - im alten Forum glaub ich - schon mal das gleiche Problem hatte

also mein System läuft super (T-Bird 1GHz, KT133A, 256MB, Win98SE)
alllerdings bleibt es alle paar Minuten für 1-2 Sek eingefrohren und läuft dann sofort wieder als wäre nix gewesen

wer kann mir dabei helfen??

ist bestimmt nur ne BIOS Einstellung :))

thx
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#2
so,
hab am Bios etwas geschraubt, VIA-Treiber neu drauf (selbstverständlich vorher deinstalliert)

der Fehler scheint jetzt seltener aufzutreten - ist aber noch da

jemand noch ne Idee??


PS:

wo ich hier gerade rumbastel ist mir aufgefallen, das bei meinem DVD laufwerk und beim Brenner (beide am IDE-Controller) den DMA Modus nicht aktivieren kann (ist nach neustart wieder weg, das Häkchen)
die beiden Platten (am Highpoint Raid-Controller) funzen mit DMA

neueste VIA Treiber sind drauf

bei meinem alten Board (VIA-MVP3) ging das noch


aber sonst läuft bisher alles
 
Zuletzt bearbeitet:

Hobbyschrauber

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
124
#3
Compufrost

@ Bombwurzel,

schon mal an das Netzteil gedacht, du scheinst eine Menge Gerödel in deiner Kiste zu haben.

Bei Asus-Boards hilft sehr oft ein BIOS-Update, auch Beta´s. DLTA 307030-Prob bsw.

Gruss

Hobbyschrauber
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#4
NT kanns wohl nich sein - hab 400 Watt (sollte für´s erste reichen)

Bios hab ich eben gesaugt - mach´s nacher mal drauf

hab noch was bemerkt

der Fehler tritt warscheinlich nur auf wenn ich im Web bin

hab jetzt 2 Stunden Tribes2 hinter mir - ohne Probs

thx erstmal
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#5
--- UPDATE ---

so - neues BIOS is drauf

der Fehler ist auf den ersten Blick weg

hab nur noch ganz kurze Lags (wenige Millisekunden) die auch nur extrem selten auftreten
das schiebe ich jetzt mal auf die Tatsache, das ich mein System beim Boardwechsel nicht neu aufgesetzt habe, sondern das alte einfach weiter benutze (läuft ja sonst sehr gut)

auf das gleiche tippe ich bei dem DMA-Modus

werde demnächst mal das Sytem neu machen

erstmal Vielen Dank an Hobbyschrauber

mein System läuft jetzt - der Thread kann geschlossen werden :)
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#6
Welcher Browser?

Welchen Internet-Browser verwendest du?

P.S. DMA-Modus bei IDE-Laufwerken, verpass deinen Laufwerken die neuste Firmware, (fast) immer zu empfehlen. Und ja, wenn man das Mainboard austauscht sollte man das OS neuinstallieren.
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#7
verwende den IE 5.01 SP2 - der 5.5er und die 6.0 Beta (unter Win2k) machten bei mir regelmäßig schwierigkeiten

OS neuinstallieren:

weiß ich selba, bin nur eben halt mal ´n fauler Zeitgenosse und wollte schnell, viel Leistung :D

mach ich aber noch

hoffentlich funzt dann alles besser

konnte den Fehler übrigens auf IE oder Netzwerkkarte eingrenzen
- lokal funzt alles super
- sobald ich über´s Netz ins Web gehe setzt er manchmal aus

wie gesagt - ich mach mein System am WE mal neu
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#8
es ist der IE

das Problem ist bekannt, es handelt sich um einen Bug des Internet Explorers, wenn Du es wirklich dauerhaft abschalten willst, musst du nen anderen Browser verwenden, z.B. Opera, wodurch dieses Problem genau verursacht wird wird mal wieder von Microsoft nicht bekannt gegeben.
Ich kann dir nur empfehlen den IE5.5 SP1 zuverwenden, manchmal war der Fehler dadurch abzustellen.
Unter Win2k tritt das Problem meines Wissens bislnag noch nicht auf.
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#9
THX

ich probier´s mal

was soll schon passieren

will ja das System eh neu machen :D

BIG THX
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#10
YUHU

ich glaube jetzt hab ich´s

nachdem so ziemlich alles nur bedingt erfolg brachte hab ich jetz die Lösung

hatte meine Netzwerkkarte ganz unten, auf einem Slot der mit USB shared ist

hab meine Karten alle mal umgesteckt - haben jetzt alle ´n eigenen IRQ

hatte jetzt schon 2h keinen Hänger mehr - ein erfolg

thx@all
 

Cyber Hawk

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
15
#11
Kenne so ein ähniches Problem habe festgestellt (fals du ein Promois Controller hast) das der es nicht mag sich den IRQ zu teilen, daher hat er nen eigenen bekommen (nur für sich ganz alleine ;) ).
 

Hellhunter

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
24
#12
Ich weiss die Lösung

Dein Problem ist die Spannung du musst (wenn du kannst) an deinem Board die Spannung von 1,75 auf 1,65 stellen !
Das Problem hatte ich auch .
Ich hatte alles schon ausprobiert nur das hat mich gerettet !
Jetzt kann ich wieder ohne Probleme Zocken Schreiben und Sonstieges !
P.S Probier auf keinen fall das neue Bios Update aus denn dann brauchst noch nicht mal die Spannung runter stellen denn dann bleib der Rechner dir noch scneller kleben !
Achja mit Treibern hat das Problem nichts zu tun.
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#13
also noch mal
VIELEN DANK für eure Hilfe

ich habe die Lösung bereits gefunden

war die Netzwerkkarte die in einem "falschen" Slot steckte


@ Hellhunter

woher willst du wissen was ein BIOS-Update verusacht, wenn ich überhaupt nicht geschrieben habe welches Bord ich hab??? *grübel*

ich habe mich nicht umsonst für ein Board von EPOX entschieden und nicht für eins von ASUS (was soll die Sch***e mit den instabilen BETA-BIOS Versionen) sowas macht EPOX nicht - die testen ihren Krempel bevor sie das Zeug auf den Markt schmeißen

übrigens hab ich das neueste BIOS drauf - funzt problemlos :D

kann mir übrigens auch nicht vorstellen, was ´n Spannungsvermiderung an stabilitätsvorteilen bringen soll
wenn nämlich ´n Bauteil zuviel oder zu wenig Spannung bekommt und dadurch hängenbleibt, dann tut es das bis zu nächsten Reset und kommt nicht von alleine wieder

ich hab auch deshalb nicht viel über meine Hardware geschrieben, weil ich ein Hardwareproblem von vorherein ausschließen konnte, da der Rechner ohne Netzwerkverbindung problemlos lief

Trotzdem danke für die Tips - werde es mir merken, falls wieder mal was nicht richtig funzt :)


PS: wäre dankbar, wenn ein ADMIN diesen Thread schließen könnte - mir wurden gute Tips und Lösungsvorschläge, die auch anderen helfen werden
nur sieht es doch albern aus, wenn hier weiter Lösungen für ein Problem gegeben werden, welches nicht mehr existiert :D
getreu der Devise - wer Lösungen will, braucht Probleme -

BIG THX
 

Hellhunter

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
24
#14
Schuldigung!

Ich hab mich vertan von Abit das kt7 Raid wenn man das mit einem 1,2Ghz hat muss man die Corespannung von 1,75 auf 1,65 stellen sonst hängt der Rechner nach fünf Minuten .
Beim neuen Bios nach sogar 5 Sekunden .
Also nochmals Sorry das ich deinen Bericht nict richtig gelesen habe!
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#15
Re: Schuldigung!

Original erstellt von Hellhunter
Ich hab mich vertan von Abit das kt7 Raid wenn man das mit einem 1,2Ghz hat muss man die Corespannung von 1,75 auf 1,65 stellen sonst hängt der Rechner nach fünf Minuten .
Beim neuen Bios nach sogar 5 Sekunden .
was es alles gibt :D *kopfschüttel*

gut das ich kein ABit hab ;)
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
#16
Original erstellt von Bombwurzel
PS: wäre dankbar, wenn ein ADMIN diesen Thread schließen könnte - mir wurden gute Tips und Lösungsvorschläge, die auch anderen helfen werden
nur sieht es doch albern aus, wenn hier weiter Lösungen für ein Problem gegeben werden, welches nicht mehr existiert :D
getreu der Devise - wer Lösungen will, braucht Probleme -

BIG THX
Du brauchst diesen Thread ja nicht weiter verfolgen :)
Wer Fragen stellt, der muss auch damit rechnen, dass er mehrere (vielleicht auch falsche) Antworten bekommt.
Irgenwann landet der Thread auch ganz unten......
 
K

k-can

Gast
#17
DMA-Mode

Hi,

ich habe zufälligerweise genau dasselbe problem mit meinem DVD-Laufwerk und meinem Brenner. Ich kann es zwar unter Win aktivieren, jedoch nach Neustart ist es wieder deaktiviert...das is irgendwie SEHR nervig...ich kann noch nicht mal richtig flüssig DVD gucken :( (bei nem 16-fach !!!)

T-Bird 1,2@1,3GHz, KT133A, 256MB, WinMe

Hoffentlich hat jmd ne Lösung ;)

THX
k-can
 
Top