News AMD: Neues Personal und neue Aufgaben in der Führungsriege

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.885
In der Führungsriege von AMD gibt es einige Änderungen. Neu angeheuert wurde Sandeep Chennakeshu, der künftig die Computing and Graphics Business Group leitet. Darren Grasby ist nun Chief Sales Officer für alle Geschäftsbereiche. Forrest Norrod kümmert sich künftig sowohl um CPUs als auch GPUs für Rechenzentren.

Zur News: AMD: Neues Personal und neue Aufgaben in der Führungsriege
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.643
Da scheint viel Bewegung die letzten Monate im Management bei den Technunternehmen zu sein, nicht nur bei AMD. Auch Jim Keller, der CPU-Architekt und Mitbegründer der Zen-Architektur, wäre erwähnenswert gewesen. Bei Intel ist der CEO-Posten bis vor kurzem vakant gewesen und birgt derzeit gewisses Schleudersitzpotenzial, man denke nur an die 10nm-Problematik und die ungünstige Liefersituation der CPUs ;)

Neben den Managern sind auch gute Ingenieure wichtig, denn diese entwickeln letztlich die Produkte. Die Manager schaffen "nur" die Rahmenbedingungen, dass die Leute auch gut und motiviert arbeiten können. Die Roadmaps für zukünftige Zen-Architekturen im CPU-Bereich scheinen ja schon in den Schubladen zu liegen. Hoffentlich wird das auch mit der Nachfolgearchitektur im Grafikkartenbereich von GCN so sein. Nach Navi, dem letzten Aufguss von GCN, soll es dann mit Arcturus was Neues geben.
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.560
Es wird spannend ...
 

Salutos

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
134
Läuft bei AMD, das gefällt mir!
Jetzt müssen sie "nur" noch die angekündigten Produkte Mitte des Jahres in ausreichender Menge liefern.
Wenn die Leistung dann Intel noch den Schweiß auf die Stirn bringt, setzte ich ein breites Grinsen auf und freue mich für den Underdog AMD. :D
 

Fragger911

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.938

MrZweistein

Ensign
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
250
Sehr gut. Jetzt hoffen wir mal das sie den Launch für Ryzen 3000 und Navi nicht total versaubeuteln ...

Apropo Ryzen 3000:
Es wurde berichtet dass der Ryzen 3700X schon in einer Benchmark Datenbank aufgetaucht ist. Mit 105TDP so wie im AdoredTV Leak aufgeführt. Allerdings noch mit sehr niedrigen Taktfrequenzen.
 

Trokana

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
491

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.620
@ usb2_2: Bei den CPUs stimme ich dir zu, nur die Grafikkarten kommen oft gerade mal auf Gleichstand aber hängen bei Innovativem meist nur hinterher. Für meinen 2. Rechner hole ich mir noch eine AMD CPU, denn da habe ich schon günstig eine RX 580 bekommen. Will auch mal bei der Konkurrenz mir persönlich eine Meinung bilden.
 

phoenixtr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
281
Ich finde die Lage von AMD in jeder Hinsicht spannend. Eingeengt zwischen zwei Riesen, die jeweils deutlich mehr Personal und Umsatz haben, schaffen sie es dennoch technologisch in manchen Bereichen zu führen (CPUs) und in manchen Bereichen zumindest mitzuhalten (GPUs). Und das obwohl sie gelegentlich kurz vor dem Ruin stehen.

Könnte jemand - mit etwas Wortgewandtheit - mit Sicherheit ein spannendes Buch darüber schreiben. Anschließende Verfilmung ist bestimmt drin ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

Fragger911

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.938
nur die Grafikkarten kommen oft gerade mal auf Gleichstand aber hängen bei Innovativem meist nur hinterher.
- Nvidia nutzt proprietäre Funktionen auf nicht universell einsetzbare Tensor Cores für seine innovativen Ideen
- AMD will diese Funktionalität auf den universell einsetzbaren Compute Shader mittel offenen DX12 nutzbar machen

Und nun kommst Du!

AMD ist innovativ vs Nvidia ist proprietär innovativ
Was ist wohl besser für den Kunden (und dessen Geldbörse)?
Ergänzung ()

Preis-Leistung zum Beispiel.
 

iNFECTED_pHILZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.925

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.829
Kennt ihr Medien oder Youtube Videos wo man mal einen Einblick bekommt wie "Architekturen" hergestellt werden? Ich rede nicht von den Maschinen, sondern wie die Menschen das Planen usw. Dieser ganze Prozess würde mich sehr interessieren.
 

iNFECTED_pHILZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.925
Hab ich was verpasst?
9900K > 9700K > 8700K > Ryzen 2700X
2080Ti > 2080 > 1080 Ti > 2070 > 1080 > Vega64

.. . Wenn ich aber bisher mit Inder in der IT zu tun hatte, kam nur Müll dabei raus...
Um dein Argument zu unterstreichen hätte ich an deiner Stelle aber eher nach Leistung und nicht nach Preis sortiert.
Im CPU Segment gibt's eigentlich nur für unsere Hochfrequenzgamer @FHD Gründe für Intel.
Whqd, spätestens mit 4k fährt man mit AMD günstiger. Ich lehne mich mal so weit aus dem Fenster und behaupte, dass ein 8c/16t CPU in 4 Jahren noch vergleichsweise ordentlich performt, während die ganzen älteren 4c/8t i7, welche momentan noch mehr max fps stemmen können aus dem letzten Loch pfeifen werden. Die FX haben ja gezeigt wie es ausgehen kann.

Bei den GPUs gebe ich dir jedoch bedingt recht. Mit der 580 haben sie quasi einen dreifach aufgegossenen Kaffe und Vega hat mehr versprochen als eingehalten. Dazu werden die noch sehr ungenau bzgl Voltages ausgeliefert, was den Verbrauch massiv steigen lässt.
Nachdem der User Hand angelegt hat, geht's aber wirklich. Für nen "Normalo" der einfach nur zocken will ists aber wirklich Käse.

In meinem Bekanntenkreis setzen nahezu alle auf Ryzens als Basis mit ner 10x0 von Nvidia, die RTX Reihe ist einfach nur lächerlich teuer und ohne nennenswerten Mehrwert. Hinzu kommt der für die Leistung bzw den abgerufenen Preis verkrüpelten vram einer 2060 und 2080..das stößt selbst bei meinen Nicht-Technik-Freunden sauer auf.

Am Ende muss jeder selber abwägen und Nvidia hat mit der Unterstützung von Freesync einen Schritt in die richtige Richtung gemacht
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.715
Jaja, Bäumchen wechsel dich.

Ich will doch nur endlich die Ryzen 3000 CPUs!
 
Top