ASMedia USB3.0 seit Neuinstallation verschwunden

Sternenbastard

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.277
Ich hab ein Asus M5A97Pro-Mainboard mit USB3.0-Chip von ASMedia.

Seit ich vorige Woche neuinstalliert habe, ist der ASMedia aus dem Gerätemanager verschwunden, wie wenn er gar nicht auf dem Board oben wäre.

Ich habe im EFI-Bios nachgesehen, die USB3.0-Unterstützung ist eingeschaltet und der ASMedia Chip ist aktiviert.

Ich hab in der USB3.0-Schnittstelle einen USB-Stick probeweise eingesteckt, die LED des Sticks geht kurz an und gleich wieder aus, der Stick wird aber naturgemäß nicht erkannt vom Computer, da die Schnittstelle auch nicht im Gerätemanager auftaucht.

Ich habe den ASMedia-Treiber mit dem Setup-Programm reingebügelt, der Treiber wird aber trotzdem nicht geladen.

weiß jemand Rat, oder ist das USB3 für mich Geschichte ?

mfG, Sternenbastard
 

Sternenbastard

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.277
in den PCI-Slots stecken eine Technisat Skystar HD2 samt CI-Slot und in einem PCIe-Slot steckt eine Creative X-Fi-Titanium Soundkarte.

als Grafikkarte hab ich eine Radeon HD 7770 vor der Neuinstallation eingebaut.

die 60 GB Vertex2-SSD hab ich gegen eine Crucial M4-SSD mit 128GB ausgetauscht.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
Die "Technisat Skystar HD2" braucht wahrscheinlich einen IRQ für sich allein - also kein "shared" möglich - nimm diese vorübergehend heraus - starte WIN - wird jetzt der USB-Controller unter WIN angezeigt ?

Oder schalte den "JMicron"-Controller vorübergehend ab - = eSATA -
 
Zuletzt bearbeitet:

Sternenbastard

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.277
OK, das mit dem eSATA-Controller scheint mir am sinnvollsten, ich melde mich nachher nochmal.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
Auch in PCI_2 die Karte mal eingesetzt ?

Ist der USB_3.0-Frontanschluss korrekt angeschlossen ? Vielleicht diesen vorübergehend abziehen ?
 

Sternenbastard

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.277
Ich glaube nicht, daß es mit der Skystar 2 zusammenhängt, weil die hatte ich schon drinnen, als das USB3 noch gegangen ist.

Nach dem Einbau der SSD und der neuen Grafikkarte und der anschließenden Neuinstallation von Win7x64 ist es mir dann aufgefallen, d.h. entweder die HD7770 ist schuld oder die SSD, wobei ich eher glaube, die GK ist schuld.

den JMB-Controller hab ich mal ausgeschaltet, hat nichts gebracht, ich schalt den jetzt wieder ein.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
In PCI_2 die Karte mal eingesetzt ?

WIN hat nach der Neuinstallation die IRQ neu verteilt - versuchs mit "PCI_2"
 
Zuletzt bearbeitet:

Sternenbastard

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.277
Hmmm, also den Computer jetzt auseinanderreißen mag ich ehrlich gesagt nicht mehr, wenn mal die X-FI-Titanium mal eingeht in die ewigen Jagdgründe, probier ich mal die Grafikkarte im 2. PCI-e x16-Slot.

danke Hanne für deine Unterstützung, jetzt weiß ich wenigstens, wies läuft, sollte ich trotzdem mal USB3 brauchen, dann bau ich mir eine Zusatz-Karte ein.

besten Dank, Hanne und an das ganze CB-Hilfsteam, ihr seid echt spitze.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.125
Das Umstecken in PCI_2 stellt doch kein Problem dar - es wird aber daran liegen, zumal WIN
vorher USB_3.0 erkannt hatte -
 
Top