Aspire 7750g - Überhitzung oder andere Probleme?

hahah132

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
451
Hallo,
ich besitze ein Aspire 7750g, es ist einfach ausgegangen, Temperaturen der CPU bei circa 80 grad und alles normal, aber der Lüfter hat nie wirklich hoch gedreht, sondern einfach konstant weiter gedreht, wieso läuft der Lüfter nicht auf 100% und was kann man tun viele Grüße
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.188
CPU bei 80 C° ist schon ziemlich an der grenze .

Schon mal aufgemacht und das Innenleben vom Staub befreit ?
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.988
80°C sind für die verbaute CPU kein Problem - die Tjunction max müsste bei 100°C liegen, vorher drosselt sie und dann schaltet sich erst das Notebook ab.

Es könnte also dann eine andere Komponente sei (GPU), oder aber eventuell hat auch das Netzteil einen Defekt.
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.988
Die GPU könnte man mit MSI Afterburner überprüfen, denn das Programm hat ein Log File, das vor einem Absturz die letzten Werte behält.


Das Netzteil könnte man nur schwer überprüfen. Eigentlich haben Netzteile eine Schutzschaltung, die beispielsweise einen sofortigen Neustart verhindern würde - sprich es das Netzteil liefert erst mal keinen Strom mehr, bis die Sicherung nach einiger Zeit wieder deaktiviert worden ist.

Wenn eine Komponente überhitzen würde, schalten sich die Notebooks eigentlich nicht komplett ab, sondern der Lüfter dreht auf 100% und alles bleibt schwarz, bis man den Stecker zieht.
 
Top