Asus A8N-SLI deluxe,problem beim start.

minimi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
133
Hallo,
habe folgendes problem und zwar jedes mal wenn ich den pc starte erscheint das Asus SLI deluxe Board auf dem Monitor was ja normal ist denke ich mal,aber dann das passiert nichts mehr,manchmal muß ich bis zu 4 mal reset drücken um den pc zu starten,da stimmt doch was nicht ,oder?
danke im vorraus für eure hilfe.

Gruß
minimi
 

marc4eleven

Newbie
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5
Hi
Welches Bios?
Ist der Speicher von Asus freigegeben?
Ist IRGENDetwas übertaktet?
Habe das gleiche mobo, läuft erst seit Bios 1004 stabil.
Es bleibt auch hängen wenn der CPUlüfter zu langsam dreht (aus der Sicht des Bios), dies wird zwar angezeigt nur kannst du es wahrscheinlich nicht sehen wegen des Asus posters.>>> Abschalten und normalen post screen benutzen.
 

kuehnch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
269
Ich könnte mir gut vorstellen, dass dir dein CPU-Lüfter einen Streich spielt (wie dies der Vorredner bereits erwähnte). Genau dann wird dies als Systemfehler anerkannt und der weitere Boot-Vorgang wird gestoppt. Nun siehst du blöderweise nicht die Meldung "CPU Fan failed" sondern bloß das Bild. Du solltest also mal ins Bios gehen und dort das Bild temporär deaktivieren. So siehst du nun die Meldungen des POST-Prozesses und kannst erkennen, wieso er nicht durchbootet. Sollte das Problem wirklich am CPU-Lüfter liegen (ich gehe davon aus, da der Winchester im ersten Moment so kühl bleibt, als das der CPU-Lüfter vielleicht mit 500 Umdrehungen/min arbeitet - das A8N-SLI Deluxe meldet bei weniger von 2000 Umdrehungen den Fehler - das wurde übrigens mit dem letzten Bios-Update (1006) behoben, denn damit kann man im Bios nun einstellen, ab wieviel RPM der CPU-Lüfter im Normalbetrieb läuft).
 

minimi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
133
ich habe den fan controller deaktiviert,asus voller bilschirm auch deaktiviert und und den pc mehrmals gestartet das problem scheint behoben zu sein :)
das war mal wieder sehr hilfreich von euch,danke. :daumen:

gruß
minimi
 

Shor

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.277
Ich denke, es ist nicht behoben.
Ich und viele andere hatten das gleiche Problem. Da hilft nur eins:
BIOS Update auf die 1003 Final oder höher flashen, beispielsweise 1007 Beta.
Hab die beiden ausprobiert - Mit 1002, 1003 Beta und der 1004 gab es Problem bei vielen Leuten.

Edit: Also wenn das am CPU Kühler gelegen hat... und das mit dem BIOS Update umgestellt wurde ... Möglich. Allerdings hab ich mich wochenlang mit anderen über das Problem informiert, und da hat davon niemand etwas erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

minimi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
133
Zitat von Shor:
Ich denke, es ist nicht behoben.
Ich und viele andere hatten das gleiche Problem. Da hilft nur eins:
BIOS Update auf die 1003 Final oder höher flashen, beispielsweise 1007 Beta.
Hab die beiden ausprobiert - Mit 1002, 1003 Beta und der 1004 gab es Problem bei vielen Leuten.

Edit: Also wenn das am CPU Kühler gelegen hat... und das mit dem BIOS Update umgestellt wurde ... Möglich. Allerdings hab ich mich wochenlang mit anderen über das Problem informiert, und da hat davon niemand etwas erwähnt.
du hast recht,es ist doch nicht behoben,es erscheint die meldung your computer cpu fan fail
und es nervt mit der zeit obwohl die meldung nicht bei jedem start erscheint.
ich habe die bios version 1007 runtergeladen aber mit flaschen kenne mich nicht aus,ist das ein einfacher vorgang?

gruß
minimi
 

Shor

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.277
Top