Asus M2NPV-MX Blackscreen nach BIOS-Update auf 1305

Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
916
#1
Hallo zusammen,

nachdem ich ein BIOS Update beim Asus M2NPV-MX auf Version 1305 (von 1101) gemacht habe bringt das Board
kein Bild mehr (1x piep) über DVI.

Update hatte ich gemacht da es Probleme mit den Speicherclocks von DDR2 RAM gibt. BIOS Reset mittels
Jumper habe ich versucht (ohne Strom, Jumper setzen, und wieder zurück), auch Batterie raus schon probiert.

Kann ich davon ausgehen dass das Board tot ist oder hat noch jemand eine Idee?

Chris
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
20.028
#2
BIOSFLASH.com

Einen neuen Chip bestellen mit dem ALTEN BIOS natürlich..
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisdaKing

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
916
#3
Sachen gibts. Gucke ich mir mal an, danke.
 

Ecki815

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
919
#4
Hast du schon einmal VGA probiert oder ggf. eine Grafikkarte eingesteckt?

Für den Preis des Bios Chips findet man sicherlich bei ebay auch ein komplettes Board. Ich würde mir nicht für 11€ einen neuen Chip bestellen.
Gruß Ecki
 

inge70

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.025
#5
wenn der Chip gesockelt ist und somit leicht auswechselbar ist, ist das doch ein guter preis. ;)
 

ChrisdaKing

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
916
#7
Ich hatte es mit einer 8800GTS probiert ... werds heute nochmal mit VGA testen wenn ich ein Kabel finde.

Den Rest schau ich mir nochmal an und melde mich :D Danke
 

Vincy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
83
#8
Da mußt auf der Bios-Einstellung achten, dass dann die externe Grafikkarte Vorrang hat statt IGP Onboard!
Siehe Manual Kapitel 2-25 (Primary Display Adapter auf PCI-E).
Bei Onboard, dann ist das Videosignal am Onbordanschluss. ;)
Oft wir es nicht automatisch erkannt.
Hat die externe Grafikkarte einen zusätzlichen Stromanschluss, dann muß der da angeschlossen sein, sonst gibt es auch eine Fehlermeldung bzw kein Bild.

Das Mainboard Manual ausführlich durchlesen, dort gibt es viele Hinweise und auch Hilfe. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisdaKing

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
916
#9
Also mit dem VGA Kabel läufts noch und nun hab ich das alte BIOS geflashed und schwups läuft auch DVI wieder.

Eine Primary Display Einstellung im BIOS gibt es nicht, ich vermute hier einfach Probleme mit dem DVI mit dem neuen BIOS. Altes BIOS und fertig. Hoffe ich bekomme das Teil dennoch mit 2GB RAM zum laufen.

Danke für eure Hilfe!
 

Vincy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
83
#10
Die Option ist da etwas versteckt. Siehe im Manual 2 -25

Im Manual auf Seiten 1 -13 -16 achten, da gibt es Hinweise zu der Speicherbestückung.
 

n1tro666

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
22
#11
bei diesen mainboard würde ich die vorletzte bios version 5005 verwenden.
das hat allerdings alles nichts mit besserer speicher unterstützung mit
clocks oder größe zu tun.
das board unterstützt 8 gb ddr2-800 max.
mit 2 gb sollte es daher keine probleme geben.
 

ChrisdaKing

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
916
#12
bei diesen mainboard würde ich die vorletzte bios version 5005 verwenden.
das hat allerdings alles nichts mit besserer speicher unterstützung mit
clocks oder größe zu tun.
das board unterstützt 8 gb ddr2-800 max.
mit 2 gb sollte es daher keine probleme geben.
Danke. Teste ich mal.

Die Option ist da etwas versteckt. Siehe im Manual 2 -25
Du hast natürlich recht, hab’s einfach nicht gesehen :-)

Werde mit dem 5005 noch mal die beiden Corsair CM2X2048-6400C5 testen.
 
Top