Asus Vega 64 Strix Updaten klappt nicht ? BIOS ?

ElSalvatore

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Hallo zusammen,

da ich im Internet nichts dazu finden konnte, wollte ich euch fragen. Ich habe mir ca. vor einem Monat die Asus Vega 64 Strix zugelegt. Nun habe ich die Treiber meiner 1070 per DDU ( im abgesicherten Modus) deinstalliert und den von der CD mitgelieferten Treiber der Vega 64 installiert. Radeon Einstellungen lassen sich öffnen. Alles läuft Super.
Nun habe ich auf den neusten (Adrenaline 18.2.2 -18.2.3) geupdatet und nichts funktioniert mehr. Ich komme nicht mehr in die Radeon Einstellungen. Lädt kurz und macht danach nichts. Ich habe Windows 10 64bit bereits mehrfach neuinstalliert. Mein BIOS geupdatet, Graka Bios geupdatet. Bereits mehrfach per DDU den alten Treiber deinstalliert und den neusten frisch drauf. Erfolgslos.

Somit habe ich keine Möglichkeit die neusten Funktionen wie ReLive usw zu benutzen.

GPU-Z zeigt mir die BIOS Version 016.001.001.000.000000 an. Asus BIOS Update Tool hat auch nichts bewirkt.

Kann mir einer Helfen? Wie bekomme ich den neusten Treiber drauf?


Mein System:
Windows 10 64bit ( neuestes Update )
i7-7700k
16gb Ram
Asus Vega 64 Strix
850 EVGA Netzteil
2Tb HDD
1Tb HDD
240Gb SSD
 

Anhänge

  • Anmerkung 2019-01-06 141353.jpg
    Anmerkung 2019-01-06 141353.jpg
    146,2 KB · Aufrufe: 237

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.942

ElSalvatore

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
Da ist leider nur der 18.9.3 Treiber für die 32bit Version. Ich habe eine 64bit Version
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.536
Würde auch auf einen älteren Treiber setzen. Wobei das mein Treiber auch immerwieder mal hat, dass sich das Icon immer schließt wenn ich ihn öffnen will. Muss dann per Kontextmenü auf dem Desktop das Ding unzählige Male starten.

Edit: https://www.amd.com/en/support/kb/release-notes/rn-rad-win-18-9-3

Im übrigen, wenn man beim CB Link des Treiber vom Changelog folgt, kommt man auf die selbe Seite wo man seine Auswahl an Treiberversionen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

NikoNet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
720
Adrenalin bietet dir doch die Updatefunktion an.
Kannst du diese nutzen?
Ich mache nur noch über die Udatefunktion die Updates.
Es gab noch nie ein Problem.
 

HH100

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
35
verwende doch den Treiber 18.12.1.1, den hab ich auch noch bei mir installiert. Ab 18.12.2 ist ja der neue Adrenalin, der vielleicht noch nicht jedes System mag.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.942
Updatefunktionen kann altlasten in der Registry übernehmen, DDU oder zumindest eine neuinstallation sollte man machen....
du bekommst 18.9.3. auch als 64-Bit siehe Link. #5
 

ElSalvatore

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
10
So, habe jetzt den 18.9.3 installiert. Damit kann ich ReLive nutzen. Eventuell versuche ich noch auf den 18.12.1.1 zu updaten wie der HH100 sagte. Vielleicht klappt dieser auch noch :)
Ergänzung ()

Habe den 18.12.1.1 nach geupdatet und dieser klappt. Werde dann erstmal den Verwenden bis die neuen Treiber gefixt werden.

Vielen Vielen Dank :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RuShEr89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
302
Hatte das selbe Problem, deinstalliere Mal Intel Grafik bei DDU, danach sollte es klappen mit 18.12.3

Edit: im BIOS auch die interne GPU ausschalten
 
Top